Zur StartseiteKontaktImpressum

Anwalt-Suche

Schnellsuche

Rechtsberatung

Recht & Gesetz

Online-Rechner

Rechtstipp


Herr Marco Pape
Rechtsanwalt
Bankkaufmann

Kanzlei
rüter & pape
rechtsanwälte

Anschrift
Klingerstraße 23
60313 Frankfurt am Main
Deutschland



zum Kanzleiprofil: Marco Pape

zur Rechtstipps-Suche

Diesen Fachartikel drucken

Rechte des Mieters bei (von Rüter & Pape Rechtsanwälte Frankfurt Mietrecht)


Rubrik: Wohnen & Bauen

Erstellungsdatum: 03.10.2009

Kurzbeschreibung:
Weist die Mietwohnung Mängel auf, dann hat der Mieter zahlreiche Ansprüche gegen den Vermieter.

Der nachfolgende Beitrag stellt diese Ansprüche und ihre Voraussetzungen im Überblick dar

Weitere Infos unter www.rp-anwaelte.de/index.php?page=mietrecht

Beitrag:

1. Wann liegt ein Mangel vor?

Eine Mietwohnung ist mangelhaft, wenn ihr tatsächlicher Zustand nachteilig von dem Zustand abweicht, den Vermieter und Mieter bei Abschluss des Mietvertrages als vertragsgemäß vereinbart haben. In erster Linie kommt es also auf ausdrückliche Regelungen im Mietvertrag an. Hieran wird es aber häufig fehlen. Dann sind objektive Kriterien maßgeblich, zum Beispiel der übliche oder gewöhnliche Standard vergleichbarer Wohnungen. So ist eine Wohnung mangelhaft, wenn sie an einer stark befahrenen Straße liegt und im Mietvertrag eine besonders ruhige Wohnlage vereinbart worden ist. Die identische Nachbarwohnung hingegen ist vertragsgemäß, wenn dort im Mietvertrag ein Hinweis auf die besonders ruhige Wohnlage fehlt.

Ein bestimmter Zustand kann auch dann vereinbart worden sein, wenn eine ausdrückliche Regelung im Mietvertrag fehlt. So kann die Vereinbarung einer besonders niedrigen Miete bedeuten, dass die Parteien den schlechten oder renovierungsbedürftigen Zustand der Wohnung stillschweigend als vertragsgemäß vereinbart haben. Wenn die Parteien die Wohnung vor Vertragsabschluss besichtigen, dann gilt der hierbei offen zu Tage tretende Zustand der Wohnung als vertragsgemäß, es sei denn, der Vermieter sagt zu, bis zum Einzug des Mieters noch Renovierungsarbeiten vorzunehmen.

Werden im Mietvertrag besondere Standards weder ausdrücklich noch stillschweigend vereinbart, dann kommt es auf den üblichen Standard vergleichbarer Wohnungen an. Der übliche Standard hängt wiederum von der Verkehrsauffassung ab: Wer eine unsanierte Altbauwohnung anmietet, kann lediglich erwarten, dass die Wohnung den Standard aufweist, der zum Zeitpunkt der Errichtung des Gebäudes galt. Er muss deshalb auch mit knarrendem Parkett rechnen, sodass insoweit keine Mängelrechte in Betracht kommen. Wer dagegen eine Neubauwohnung anmietet, kann davon ausgehen, dass der Schallschutz den aktuellen technischen Regeln entspricht, weshalb Mängel wegen knarrenden Parketts nicht von Anfang an ausgeschlossen sind.

Anerkannt ist, dass auch Einflüsse, die von außen unmittelbar auf die Mietwohnung einwirken, Mängel darstellen können, zum Beispiel Lärm von einer Baustelle in der Nachbarschaft. Aber auch hier gilt, dass kein Mangel vorliegt, wenn bereits bei Abschluss des Mietvertrages mit solchen Bauarbeiten zu rechnen war. So hat das Amtsgericht Frankfurt am Main (Urteil vom 23.09.2004, Az. 33 C 1747/04) entschieden, dass ein Mieter, der in der Frankfurter Innenstadt eine Wohnung anmiete, damit rechnen müsse, dass es zu Beeinträchtigungen der Wohnnutzung durch Bautätigkeit komme; denn dort seien schon seit vielen Jahren Großprojekte verwirklicht worden, sodass Baulärm in der weiteren Umgebung der Mietwohnung bereits ortsüblich sei. Das Risiko derartiger Maßnahmen habe daher dem Vertragsschluss der Parteien mit zugrunde gelegen.

Ob ein Mangel vorliegt oder nicht, kann somit nicht allgemein verbindlich, sondern nur einzelfallbezogen beurteilt werden. Entscheidend ist, was die Parteien vereinbart haben oder welchen Zustand der Wohnung der Mieter bei Abschluss des Mietvertrages nach der Verkehrsauffassung – also üblicherweise - erwarten durfte; und hierfür sind wiederum Art, Ausstattung, Lage und Alter des Gebäudes sowie die Miethöhe maßgeblich.

2. Gewährleistungsrechte des Mieters

a) Mängelbeseitigungsanspruch


Der Vermieter ist verpflichtet, die Mietwohnung in vertragsgemäßem Zustand zu übergeben und sie während der gesamten Dauer des Mietvertrages in diesem Zustand zu erhalten (§ 535 Abs. 1 S. 2 BGB: Instandsetzungspflicht des Vermieters). Demgemäß kann der Mieter vom Vermieter verlangen, etwaige Mängel zu beseitigen. Der Anspruch des Mieters auf Mängelbeseitigung besteht unabhängig davon, wann der Mangel entstanden ist und ob er erheblich ist oder nicht. Der Vermieter ist auch dann zur Instandsetzung verpflichtet, wenn der Mangel durch vertragsgemäße Abnutzung durch den Mieter entstanden ist. Dagegen besteht keine Pflicht zur Instandsetzung des Vermieters, wenn es sich um solche Mängel handelt, die der Mieter durch übermäßigen Gebrauch selbst verschuldet (dann hat der Vermieter sogar Schadensersatzansprüche gegen den Mieter) oder die er aufgrund einer wirksamen Vereinbarung im Mietvertrag selbst zu beseitigen hat (sog. Kleinreparaturen).

Liegen Mängel vor, dann muss der Mieter den Vermieter hiervon in Kenntnis setzen, aus Beweisgründen am Besten schriftlich oder per E-Mail. Hierbei ist jeder einzelne Mangel so konkret wie möglich zu bezeichnen. Zugleich sollte der Vermieter ausdrücklich aufgefordert werden, die im Einzelnen dargestellten Mängel innerhalb einer bestimmten Frist (i. d. R. zwei Wochen) zu beheben.

b) Selbstbeseitigungsrecht und Aufwendungsersatz

Beseitigt der Vermieter die Mängel nicht innerhalb der gesetzten Frist und zwar aus Gründen, die er selbst zu vertreten hat, dann kann der Mieter die Mängel gemäß § 536a Abs. 2 Nr. 1 BGB auf Kosten des Vermieters selbst beseitigen (lassen). Lässt der Mieter den Mangel allerdings beseitigen, ohne zuvor den Vermieter hierzu aufgefordert und ihm eine Frist gesetzt zu haben, dann kann er keinen Aufwendungsersatz vom Vermieter verlangen.

Nur in Eilfällen kann der Mieter den Mangel auch ohne vorherige Mängelanzeige und Aufforderung zur Mängelbeseitigung selbst beseitigen (lassen) und die Kosten vom Vermieter ersetzt verlangen (§ 536a Abs. 2 Nr. 2 BGB). Dies gilt aber nur in echten Notfällen, z. B. bei einem Wasserrohrbruch oder bei einem Stromausfall oder einer nicht mehr schließenden Wohnungstür. Immer dann, wenn noch die Zeit und die Möglichkeit besteht, den Mangel gegenüber dem Vermieter anzuzeigen und diesen zur Mangelbeseitigung aufzufordern, besteht kein Selbstvornahmerecht und keine Kostenerstattungspflicht des Vermieters.

c) Mietminderung

§ 536 BGB bestimmt, dass die Miete für die Zeit automatisch gemindert ist, in der die Tauglichkeit der Mietwohnung zum vertragsgemäßen Gebrauch wegen eines Mangels nicht unerheblich beeinträchtigt ist. Die Miete ist also ab dem Zeitpunkt, in dem der Mangel erstmals auftritt, bis zu dessen endgültiger Beseitigung reduziert, ohne dass sich der Mieter hierauf berufen muss: Der Mieter muss den Mangel lediglich anzeigen, dem Vermieter aber nicht mitteilen, die Miete mindern zu wollen. Zahlt er trotz des Mangels den vollen Mietzins, kann er den überzahlten Mietzins zurückverlangen (Ausnahme: Der Mieter hat das Minderungsrecht verwirkt, weil er trotz Kenntnis des Mangels den Mietzins über einen längeren Zeitraum – mindestens 6 Monate – in voller Höhe und vorbehaltlos entrichtet hat) oder gegen die Mietforderung des Folgemonats aufrechnen (Achtung: In Mietverträgen kann wirksam vereinbart werden, dass der Mieter gegen Mietforderungen nur dann aufrechnen kann, wenn er dies dem Vermieter mindestens einen Monat vorher schriftlich angekündigt hat).

(1) Ausschluss des Minderungsrechts

Die Miete ist trotz eines Mangels nicht gemindert, wenn

• der Mieter den Mangel bei Vertragsschluss kannte, § 536 b S. 1 BGB: In diesen Fällen liegt zumeist schon begrifflich kein Mangel vor, da der mangelhafte Zustand der Mietwohnung als vertragsgemäß vereinbart worden ist;

• der Mieter den Mangel bei Vertragsschluss zwar nicht kannte, ihn aber hätte kennen müssen und der Vermieter den Mangel nicht arglistig verschwiegen hat, § 536 b S. 2 BGB: Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn der Mieter die Wohnung vor Vertragsabschluss nicht besichtigt hat. Den Mieter treffen aber keine Untersuchungspflichten, sodass er nicht sichtbare Mängel auch nicht hätte kennen müssen;

• der Mangel zwar nach Vertragsschluss, aber noch vor Einzug auftritt und der Mieter die Wohnung in Kenntnis des Mangels vorbehaltlos annimmt, § 536 b S. 3 BGB: Werden z. B. in einem Übergabeprotokoll bestimmte Mängel dokumentiert, dann muss der Mieter hierin bei jedem einzelnen Mangel vermerken, dass er sich Gewährleistungsrechte vorbehält und diesen Zustand gerade nicht als vertragsgemäß akzeptiert; andernfalls verliert er seine Gewährleistungsrechte;

• der Mangel unerheblich ist, § 536 Abs. 1 S. 3 BGB: Unerhebliche Mängel, die den Mieter nicht spürbar in dem Gebrauch seiner Mietwohnung beeinträchtigen, berechtigen nicht zur Mietminderung. Dies ist in der Regel der Fall, wenn der Mangel leicht erkennbar ist und mit geringem Kostenaufwand beseitigt werden kann oder nur von kurzer Dauer ist. Beispiele für unerhebliche Mängel sind abgetretene Türschwellen in der Wohnung, Unbenutzbarkeit des Balkons im Herbst oder Winter, zeitweiser Ausfall der Heizung im Sommer, Haarrisse in der Zimmerdecke, nicht schließendes Garagentor, geringfügiger Luftzug an den Fenstern eines Altbaus, defekte Steckdose oder einmalige Lärmbelästigung durch Nachbarn;

• der Mieter den Mietzins über einen längeren Zeitraum vorbehaltlos und ungemindert weitergezahlt hat und der Vermieter deshalb davon ausgehen darf, der Mieter werde auch in Zukunft nicht von dem Minderungsrecht Gebrauch machen. Dieser Ausschlussgrund ist auf Extremfälle beschränkt und betrifft regelmäßig nur das Minderungsrecht für die Vergangenheit: Der Mieter kann sich dann zwar nicht rückwirkend, dafür aber noch zukünftig auf Mängel berufen und Minderung verlangen. Tritt ein Mangel auf und ist sich der Mieter nicht sicher, ob deshalb die Miete gemindert ist oder ob der Vermieter seine Zusage einhält, den Mangel zu beheben, sollte er die Miete stets nur unter Vorbehalt zahlen. Hierzu sollte er dem Vermieter schriftlich mitteilen, dass er zwar den vollen Mietzins zahlt, sich aber Gewährleistungsrechte – insbesondere eine Mietminderung – vorbehält;

• der Mieter den Mangel nicht angezeigt hat und der Vermieter den Mangel deshalb nicht beseitigen konnte, § 536 c BGB: Der Mieter ist verpflichtet, dem Vermieter jeden Mangel unverzüglich anzuzeigen. Die Anzeige muss nicht, sollte aber schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Sie ist an den Vermieter oder dessen Bevollmächtigten, z. B. Hausverwaltung, zu richten. Aus ihr muss der Vermieter Art und Umfang des Mangels erkennen können. Die Anzeigepflicht besteht nicht, wenn der Vermieter den Mangel bereits kennt oder kennen muss oder ihm die Mängelbeseitigung unmöglich ist. War eine Reparatur erfolgreich und tritt derselbe Mangel kurze Zeit später wieder auf, so muss der Mieter den Mangel erneut anzeigen, es sei denn, der Vermieter weiß, dass seine Mängelbeseitigung keinen Erfolg hatte. Der Mieter verliert seine Minderungsbefugnis trotz unterlassener Mängelanzeige nicht, wenn der Vermieter den Mangel auch bei rechtzeitiger Mängelanzeige nicht hätte beseitigen können. Wenn der Mieter den Mangel nicht rechtzeitig anzeigt, hat er dem Vermieter den Schaden zu ersetzen, der durch die unterlassene Anzeige entstanden ist (§ 536 c Abs. 2 S. 1 BGB). Das Recht, Beseitigung des Mangels zu verlangen, bleibt aber auch bei unterlassener Mängelanzeige bestehen (allerdings kann der Vermieter keinen Mangel beseitigen, den er nicht kennt). Holt der Mieter die Mängelanzeige nach, dann kann er zumindest für die Zukunft Mietminderung geltend machen;

• der Mieter den Mangel selbst verschuldet hat: Ein Verschulden des Mieters liegt allerdings nicht vor, wenn der Mangel lediglich Folge des vertragsgemäßen Gebrauchs der Mietwohnung durch den Mieter ist (§ 538 BGB);

• der Mieter die Beseitigung des Mangels durch den Vermieter verhindert, z. B. Handwerker nicht in seine Wohnung lässt;

• der Mieter gemäß Mietvertrag selbst wirksam verpflichtet ist, den Mangel zu beheben (insbesondere bei Kleinreparaturen).

(2) Höhe der Minderung

Bei Vorliegen eines erheblichen Mangels ist die Bruttomiete (inklusive Betriebskostenvorauszahlungen) gemindert, und zwar in angemessener Höhe. Was angemessen ist, bestimmt sich immer nach den Umständen des Einzelfalls. Ein Vergleich mit allgemeinen Mietminderungstabellen bietet deshalb allenfalls eine grobe Orientierung. Ihr Fall liegt in der Regel anders, sodass die Minderung höher, aber auch niedriger oder ganz ausgeschlossen sein kann. Viele Mieter neigen dazu, die Minderung zu hoch anzusetzen, und laufen deshalb Gefahr, dass ihnen wegen rückständiger Miete fristlos gekündigt wird. Eine Mietminderungstabelle können Sie auf unserer Homepage unter www.rp-anwaelte.de/index.php?page=recht_interessant einsehen.

d) Schadensersatzanspruch

Bei einem Mangel der Mietwohnung kann der Mieter von seinem Vermieter zusätzlich Schadensersatz verlangen. Gemäß § 536 a Abs. 1 BGB ist hierfür Voraussetzung, dass

• der Mangel von Anfang an vorhanden war, § 536 a BGB: Dann haftet der Vermieter auch ohne Verschulden;

• der Mangel sich erst nach Einzug in die Mietwohnung zeigt und der Vermieter ihn zu vertreten hat: Der Vermieter hat einen Mangel zu vertreten, wenn er seine Pflicht, die Mietwohnung in einem vertragsgemäßen Zustand zu erhalten, nicht erfüllt hat;

• nach Einzug in die Mietwohnung ein Mangel auftritt, den der Vermieter zwar nicht zu vertreten hat, mit dessen Beseitigung er aber in Verzug ist.

Verlangt der Mieter Schadensersatz, dann hat ihn der Vermieter finanziell so zu stellen, wie er stehen würde, wenn die Mietwohnung nicht mangelhaft gewesen wäre. Der Mieter hat Anspruch auf Beseitigung der Mangelursache und der unmittelbaren Mangelfolgen, z. B. die Kosten für die Anmietung eines Hotelzimmers, wenn der Mieter die Wohnung nicht mehr nutzen konnte. Bei verschuldeten Mängeln kann der Mieter unter Umständen sogar Schmerzensgeld verlangen.

e) Fristlose Kündigung

Nach § 543 Abs. 2 Nr. 1 BGB kann der Mieter schließlich fristlos kündigen, wenn ein erheblicher Mangel aufgetreten ist, den er nicht zu vertreten hat, und er dem Vermieter erfolglos eine Frist zur Beseitigung des Mangels gesetzt hat.

Rechtsanwalt Marco Pape

Rüter & Pape Rechtsanwälte
Klingerstr. 23
60313 Frankfurt am Main

E-Mail: info@rp-anwaelte.de

www.rp-anwaelte.

www.rp-anwaelte.de/index.php?page=mietrecht


Disclaimer: Der Anwalt-Suchservice übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Wahrheitsgehalt, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der eingestellten Fachartikel. Allein verantwortlich für deren Inhalt ist die Autorin/der Autor.

Bitte beachten Sie
, dass der Fachartikel den rechtlichen Stand der Dinge zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung darstellt. Dieser Fachartikel ist urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung des Textes oder einer Grafik in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


zum Kanzleiprofil: Marco Pape

zur Rechtstipps-Suche

Diesen Fachartikel drucken

Top Beiträge in dieser Rubrik:


nach oben rollen
  1. Mieterhöhung bei Gewerberaummietverhältnissen
    (12186 mal gelesen)
    (verfasst am: 14.01.2010 Autor: Christian Philippi)


  2. Schließanlage und Schlüsselverlust - Ansprüche des Vermieters!
    (11728 mal gelesen)
    (verfasst am: 15.12.2011 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  3. Rohrinnensanierungsbeschluss ist anfechtbar - Gesundheit geht vor!
    (7307 mal gelesen)
    (verfasst am: 28.02.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  4. Dachdämmungspflicht nach EnEV - in vielen Fällen nicht erforderlich!
    (7274 mal gelesen)
    (verfasst am: 03.12.2011 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  5. Kosten der neuen Prüfpflichten nach der TrinkwasserVO als Betriebskosten?
    (6990 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.12.2011 Autor: Thomas Emmert)


  6. Duplexparker ist Sondereigentum: Kommt Klageflut wegen Erstattungsansprüchen?
    (6690 mal gelesen)
    (verfasst am: 22.02.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  7. Neues Melderecht schafft neue Vermieterpflichten
    (6412 mal gelesen)
    (verfasst am: 20.07.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  8. Vorzeitige Rückgabe der Wohnung - und der Vermieter hat ein Problem
    (5415 mal gelesen)
    (verfasst am: 25.01.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  9. Was bei Beendigung eines Mietverhältnisses zu beachten ist
    (5295 mal gelesen)
    (verfasst am: 25.01.2008 Autor: Bernhard Müller)


  10. Folgen der Abnahmeverweigerung
    (5132 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.01.2011 Autor: Till Heinz)


  11. Mieters "Funkwellenangst" verhindert nicht die Installation von Fernablesungssystemen!
    (5023 mal gelesen)
    (verfasst am: 10.12.2011 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  12. Mieter darf keine neue Heizung einbauen!
    (4898 mal gelesen)
    (verfasst am: 25.11.2011 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  13. Geänderte Heizkostenverordnung in Kraft – Auswirkungen für alte Gebäude
    (4829 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.08.2009 Autor: Frank Brüne)


  14. Befristung von Wohnraummietverträgen
    (4465 mal gelesen)
    (verfasst am: 14.01.2010 Autor: Christian Philippi)


  15. Zur Schlüsselfrage im Mietrecht
    (4192 mal gelesen)
    (verfasst am: 27.12.2011 Autor: Dirk Uptmoor)


  16. Abwohnen der Kaution.
    (4165 mal gelesen)
    (verfasst am: 17.04.2008 Autor: Bernhard Müller)


  17. Werbeanlage geplant? Notwendigkeit der Baugenehmigung beachten
    (4096 mal gelesen)
    (verfasst am: 12.07.2010 Autor: Florian Hupperts)


  18. Neues Wohnungseigentumsgesetz
    (4084 mal gelesen)
    (verfasst am: 01.10.2007 Autor: Peter Wolf)


  19. Sonderwünsche - Bauträger muss beraten und koordinieren
    (4044 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.07.2008 Autor: Carsten Hoefer)


  20. Räumungskosten im Wohnraummietrecht
    (4022 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.03.2009 Autor: Torsten Friedrich Stumm)


  21. Hemmung der Verjährung - Wann wird "verhandelt"?
    (4015 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.07.2008 Autor: Carsten Hoefer)


  22. Kaution kassiert? Keine Kalamität! Sagt Landgericht Waldshut-Tiengen
    (3999 mal gelesen)
    (verfasst am: 29.02.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)



  23. (3968 mal gelesen)
    (verfasst am: 09.02.2010 Autor: Andreas Frömmel)


  24. Voraussetzungen für die Rückforderung eines Vorschusses auf Mängelbeseitigungskosten
    (3966 mal gelesen)
    (verfasst am: 12.05.2010 Autor: Hans Wilhelm Busch)


  25. Insolvenz des Bauträgers
    (3962 mal gelesen)
    (verfasst am: 09.07.2010 Autor: Wolfgang Schlumberger)


  26. Schutz vor Mietnomaden
    (3938 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.07.2009 Autor: Günter Zecher)


  27. Flächenabweichungen als Grund für Mietminderung
    (3895 mal gelesen)
    (verfasst am: 14.01.2010 Autor: Christian Philippi)


  28. Freigabeverpflichtung des Grundschuldgläubigers im Falle der Insolvenz eines Bauträgers
    (3866 mal gelesen)
    (verfasst am: 15.04.2011 Autor: Wolfgang Schlumberger)


  29. Schönheitsreparaturen abweichende Ausführung und Miethöhe
    (3842 mal gelesen)
    (verfasst am: 10.10.2007 Autor: Bernhard Müller)


  30. Anforderungen an die Rüge der Prüfbarkeit einer Architektenrechnung
    (3796 mal gelesen)
    (verfasst am: 23.09.2010 Autor: Till Heinz)


  31. Unpünktliche Mietzahlung durch ARGE bzw. Jobcenter und Kündigung durch Vermieter
    (3795 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.01.2011 Autor: Holger Hesterberg)


  32. Nachrüstpflicht bei Verschärfung von DIN-Normen nach Übergangsfrist
    (3781 mal gelesen)
    (verfasst am: 11.10.2010 Autor: Wolfgang Schlumberger)


  33. Störung durch Nachbarwohnung infolge Änderung des Fußbodenaufbaus / Trittschall
    (3757 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.01.2009 Autor: Hubertus Himmelsbach)


  34. Der schnelle Weg zum Geld für den Vermieter
    (3757 mal gelesen)
    (verfasst am: 20.11.2009 Autor: Thomas Schulze)


  35. Schönheitsreparaturen: Wann ist der Mieter zur Renovierung der Wohnung verpflichtet?
    (3715 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.12.2009 Autor: Marco Pape)


  36. Fogging - Schwarzstaub legt sich auf das Mietverhältnis
    (3638 mal gelesen)
    (verfasst am: 21.02.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  37. Rechte des Mieters bei (von Rüter & Pape Rechtsanwälte Frankfurt Mietrecht)
    (3637 mal gelesen)
    (verfasst am: 03.10.2009 Autor: Marco Pape)


  38. Verweigert der Mieter Kaufinteressenten den Zutritt, droht die fristlose Kündigung
    (3591 mal gelesen)
    (verfasst am: 11.05.2011 Autor: Wolfgang Schlumberger)


  39. Laubfall im Herbst
    (3575 mal gelesen)
    (verfasst am: 25.09.2009 Autor: Günter Zecher)


  40. Mietrecht: Räumungsprozess mit Urteil oder Vergleich mit Verzicht auf Räumungsschutz und Vollstreckungsschutz
    (3555 mal gelesen)
    (verfasst am: 17.06.2011 Autor: Holger Hesterberg)


  41. Mietminderung, wenn die Wohnfläche kleiner ist als im Mietvertrag angegeben? (Rüter & Pape Rechtsanwälte Frankfurt)
    (3552 mal gelesen)
    (verfasst am: 21.10.2009 Autor: Marco Pape)


  42. Dachterrasse zählt bei Wohnfläche mit
    (3516 mal gelesen)
    (verfasst am: 23.06.2009 Autor: Günter Zecher)


  43. Fehler des Nachunternehmers - Haftung bei Arbeitsteilung
    (3489 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.07.2008 Autor: Carsten Hoefer)


  44. Heizpflichten des Vermieters - Mietminderung möglich
    (3469 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.01.2011 Autor: Oliver Schöning)


  45. Geld zurück bei falscher Wohnfläche
    (3463 mal gelesen)
    (verfasst am: 16.03.2010 Autor: Thomas Schulze)


  46. Wohnungsräumung, wenn der Mieter nicht zahlt
    (3444 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.01.2011 Autor: Günter Zecher)


  47. BGH: Der Samstag ist kein Werktag!
    (3442 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.10.2010 Autor: Dietmar Klein)


  48. Verantwortlichkeit für Einhaltung der EnEV 2009
    (3411 mal gelesen)
    (verfasst am: 16.06.2011 Autor: Wolfgang Schlumberger)


  49. Räumungsvollstreckung gegen den nichtehelichen Lebenspartner, der selbst nicht Mieter ist
    (3399 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.03.2009 Autor: Torsten Friedrich Stumm)


  50. Die neue Energieeinsparverordnung
    (3388 mal gelesen)
    (verfasst am: 23.02.2010 Autor: Günter Zecher)


  51. Das gekippte Fenster und die Hausratversicherung
    (3382 mal gelesen)
    (verfasst am: 05.03.2007 Autor: Jens Jeromin)


  52. Zwangsversteigerung: Gründe, Ablauf, Rechtsmittel u.v.m.
    (3353 mal gelesen)
    (verfasst am: 25.10.2011 Autor: Hermann Kulzer)


  53. Vereinbarung der VOB/B gegenüber Verbrauchern unwirksam!
    (3338 mal gelesen)
    (verfasst am: 09.10.2008 Autor: Thomas Schulze)


  54. Schimmel in der Arztpraxis: Kein Grund zur fristlosen Kündigung
    (3329 mal gelesen)
    (verfasst am: 29.12.2011 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  55. Die Abrechnung von Stundenlohnarbeiten
    (3262 mal gelesen)
    (verfasst am: 25.02.2010 Autor: Thomas Schulze)


  56. Wann darf ein Auftraggeber auf eine Honorarvereinbarung unterhalb der Mindestsätze der HOAI vertrauen?
    (3233 mal gelesen)
    (verfasst am: 28.03.2011 Autor: Till Heinz)


  57. Räumungsklage wegen Kinderlärm
    (3207 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.05.2009 Autor: Oliver Schöning)


  58. Mietrecht: Preiswerte Räumung des nicht zahlenden Mieters
    (3196 mal gelesen)
    (verfasst am: 25.02.2010 Autor: Oliver Schöning)


  59. Mietverträge checken und Geld sparen; aktuelles BGH-Urteil stärkt erneut Mieterrechte
    (3167 mal gelesen)
    (verfasst am: 30.10.2009 Autor: Oliver Schöning)


  60. Aus Ärger einfach den Hahn abdrehen: Das geht nicht!
    (3072 mal gelesen)
    (verfasst am: 09.03.2010 Autor: Günter Zecher)


  61. Gewerbliche Nutzung Wohnraum?
    (3052 mal gelesen)
    (verfasst am: 31.07.2009 Autor: Günter Zecher)


  62. Inhaltskontrolle der VOB/B – Anmerkung zum Urteil des BGH vom 24. Juli 2008
    (3003 mal gelesen)
    (verfasst am: 10.02.2009 Autor: Michael Struck)


  63. Schönheitsreparaturen im Gewerberaum
    (2956 mal gelesen)
    (verfasst am: 10.06.2010 Autor: Günter Zecher)


  64. Verlust der Heizkostennachforderung droht für 2009
    (2911 mal gelesen)
    (verfasst am: 29.12.2008 Autor: Thomas Schulze)


  65. Renoviert ohne zu müssen: Wer den Maler zahlen muss
    (2860 mal gelesen)
    (verfasst am: 26.06.2009 Autor: Günter Zecher)


  66. Keine Mieterhöhung bei unwirksamer Schönheitsreparaturklausel
    (2819 mal gelesen)
    (verfasst am: 14.07.2008 Autor: Thomas Schulze)


  67. Wohnungsräumung erleichtert
    (2808 mal gelesen)
    (verfasst am: 06.08.2011 Autor: Norbert Lühring)


  68. BGH zur Kameraüberwachung des Nachbarn
    (2792 mal gelesen)
    (verfasst am: 06.08.2011 Autor: Norbert Lühring)


  69. UN­WIRK­SA­ME KLAU­SELN BEI SCHÖN­HEITS­RE­PA­RA­TU­REN
    (2786 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.06.2008 Autor: Rainer Failenschmid)


  70. Wärmecontracting im Mietvertrag
    (2756 mal gelesen)
    (verfasst am: 12.04.2011 Autor: Christian Philippi)


  71. WEG-Beschluss ist keine Notenpresse
    (2754 mal gelesen)
    (verfasst am: 10.05.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  72. Kein Abzug „neu für alt“, wenn die durchgeführten Reparaturarbeiten zu keiner Wertsteigerung führen
    (2748 mal gelesen)
    (verfasst am: 05.07.2011 Autor: Till Heinz)


  73. BGH: Unwirksame Farbwahlklausel für Schönheitsreparaturen während der Mietzeit
    (2746 mal gelesen)
    (verfasst am: 20.03.2009 Autor: Sebastian Böhm)


  74. Beschimpft, beleidigt, rausgeworfen: Reicht das für eine Kündigung?
    (2720 mal gelesen)
    (verfasst am: 17.07.2009 Autor: Günter Zecher)


  75. Geld zurück bei falscher Wohnungsgröße
    (2713 mal gelesen)
    (verfasst am: 29.07.2010 Autor: Oliver Schöning)


  76. Wichtige Neuregelungen des Forderungssicherungsgesetzes (FoSiG)
    (2712 mal gelesen)
    (verfasst am: 06.01.2009 Autor: Michael Kurtztisch)


  77. Mieterhöhung bei unwirksamer Klausel hinsichtlich der Übernahme der Schönheitsreparaturen ?
    (2677 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.01.2009 Autor: Hubertus Himmelsbach)


  78. Die neue TrinkwasserVO: Ein Fight gegen Legionellen, Krebs und Tod!
    (2671 mal gelesen)
    (verfasst am: 19.11.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  79. Grunderwerbsteuer: Finanzgericht Düsseldorf stoppt Fiskus!
    (2651 mal gelesen)
    (verfasst am: 03.05.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  80. Balkontürschwellen sind zwingend Gemeinschaftseigentum!
    (2650 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.04.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  81. Ein sommerlicher Blick ins Nachbarrecht
    (2644 mal gelesen)
    (verfasst am: 27.12.2011 Autor: Dirk Uptmoor)


  82. Heizkörper sind jetzt Sondereigentum - und nicht nur die!
    (2636 mal gelesen)
    (verfasst am: 08.09.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  83. Minderungsrecht bei Lärmbelästigung
    (2633 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.05.2010 Autor: Günter Zecher)


  84. Betriebskosten überprüfen Gemeinsamkeit macht stark.
    (2625 mal gelesen)
    (verfasst am: 19.11.2008 Autor: Bernhard Müller)


  85. BGH zu Rechtsfolgen unwirksamer Schönheitsreparaturklauseln
    (2616 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.06.2009 Autor: Günter Zecher)


  86. Schallstandard bei Umbau und Sanierung einer Eigentumswohnung
    (2611 mal gelesen)
    (verfasst am: 08.04.2011 Autor: Till Heinz)


  87. Fristlose Kündigung des Vermieters nach unpünktlichen Mietzahlungen durch das Sozialamt
    (2600 mal gelesen)
    (verfasst am: 28.12.2009 Autor: Björn Blume)


  88. Mängel rügen - aber richtig!
    (2579 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.10.2011 Autor: Alexander Krafft)


  89. Die Schadenersatzpflicht der Beiräte
    (2566 mal gelesen)
    (verfasst am: 20.11.2009 Autor: Thomas Schulze)


  90. Streit um die glühenden Kohlen
    (2563 mal gelesen)
    (verfasst am: 06.07.2009 Autor: Günter Zecher)


  91. Schlimmstenfalls ist nicht nur Ihr Mieter weg
    (2551 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.07.2009 Autor: Günter Zecher)


  92. Geld zurück vom Vermieter
    (2529 mal gelesen)
    (verfasst am: 23.06.2009 Autor: Thomas Schulze)


  93. Mieterhöhung bei Flächenabweichung in Mietwohnung
    (2517 mal gelesen)
    (verfasst am: 12.10.2009 Autor: Günter Zecher)


  94. Kein sofortiges Anerkenntnis bei WEG-Beschlussanfechtungsverfahren!
    (2489 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.04.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  95. Hinweispflichten des Bauunternehmers bei Eigenleistungen des Bauherrn
    (2470 mal gelesen)
    (verfasst am: 30.03.2011 Autor: Wolfgang Schlumberger)


  96. Lohnt sich Schwarzarbeit?
    (2445 mal gelesen)
    (verfasst am: 09.06.2011 Autor: Norbert Lühring)


  97. (K)ein Mittel gegen Mietnomaden?
    (2444 mal gelesen)
    (verfasst am: 01.06.2010 Autor: Mark Pilz)


  98. Kündigungsmöglichkeiten bei Mietzahlungsverzug - ein rascher Überblick
    (2437 mal gelesen)
    (verfasst am: 31.10.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  99. WEG: Ohne Beschlussanfechtung keine Schadensersatzansprüche!
    (2408 mal gelesen)
    (verfasst am: 02.10.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  100. Eigenbedarfskündigung erleichtert
    (2368 mal gelesen)
    (verfasst am: 06.08.2011 Autor: Norbert Lühring)


  101. Mietrecht, Schönheitsreparaturen – Wann Mieter renovieren müssen.
    (2362 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.09.2011 Autor: Holger Hesterberg)


  102. Kostenvorschuß bei verjährtem Gewährleistungsanspruch ?
    (2358 mal gelesen)
    (verfasst am: 26.05.2010 Autor: Hans-Wilhelm Coenen)


  103. Umfang der Verkehrssicherungspflicht eines Gebäudeeigentümers
    (2347 mal gelesen)
    (verfasst am: 06.01.2012 Autor: Jekaterina Achtermann-Ljubimow)


  104. Kündigung wegen Eigenbedarfs zugunsten von Nichten und Neffen
    (2320 mal gelesen)
    (verfasst am: 20.05.2010 Autor: Hans Wilhelm Busch)


  105. Renovierungsklauseln
    (2306 mal gelesen)
    (verfasst am: 02.10.2009 Autor: Günter Zecher)


  106. Auslegung des Begriffs "Mietraumfläche" in einem formularmäßigen Mietvertrag
    (2246 mal gelesen)
    (verfasst am: 10.03.2010 Autor: Björn Blume)


  107. Außerordentliche Kündigung eines Mietverhältnisses
    (2225 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.07.2011 Autor: Björn Blume)


  108. BGH zu Wärmecontractingverträgen: Laufzeitvereinbarung kann unwirksam sein
    (2222 mal gelesen)
    (verfasst am: 06.01.2012 Autor: Thomas Emmert)


  109. WEG können jetzt Darlehen erhalten - aber nur in Baden-Württemberg
    (2130 mal gelesen)
    (verfasst am: 25.04.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  110. Schimmel in der Mietwohnung – Haftung und Zurechnung von Mängeln der Mietsache
    (2105 mal gelesen)
    (verfasst am: 30.08.2011 Autor: Holger Hesterberg)


  111. Trittschallprobleme beim Bodenbelagswechsel
    (2060 mal gelesen)
    (verfasst am: 19.09.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  112. Insolvenzverfahren: Mietforderungen der „Tower 1 Immobilien GmbH“ unbedingt überprüfen lassen!
    (2056 mal gelesen)
    (verfasst am: 03.01.2012 Autor: Oliver Schöning)


  113. Vermieters Arbeitsleistungen = Mieters Betriebskosten - stimmt die Gleichung?
    (2022 mal gelesen)
    (verfasst am: 28.11.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  114. § 13 Abs. 5 Nr. 1 VOB/B: Reicht Mängelbeseitigungsaufforderung per Email aus?
    (1976 mal gelesen)
    (verfasst am: 29.11.2012 Autor: Thomas Emmert)


  115. Umlage der Heizkosten ist nicht zulässig – BGH stärkt die Rechte des Mieters
    (1968 mal gelesen)
    (verfasst am: 02.02.2012 Autor: Holger Hesterberg)


  116. Rückforderung von Betriebskostenvorauszahlungen - nicht mehr bis in alle Vergangenheit?
    (1967 mal gelesen)
    (verfasst am: 02.11.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  117. Energieausweis keine Voraussetzung für einen Mietvertrag
    (1959 mal gelesen)
    (verfasst am: 01.07.2011 Autor: Günter Zecher)


  118. Funkablesegeräte dürfen vom Vermieter eingebaut werden
    (1897 mal gelesen)
    (verfasst am: 29.12.2011 Autor: Jekaterina Achtermann-Ljubimow)


  119. Von der Eigentümerversammlung ausgebootet!
    (1893 mal gelesen)
    (verfasst am: 12.09.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  120. BGH entwertet Betriebskostenspiegel
    (1881 mal gelesen)
    (verfasst am: 12.11.2011 Autor: Thomas Emmert)


  121. Stoppt die Verjährung
    (1768 mal gelesen)
    (verfasst am: 16.12.2011 Autor: Jekaterina Achtermann-Ljubimow)


  122. Mietrecht: Heizkosten müssen konkret ermittelt und abgerechnet werden!
    (1746 mal gelesen)
    (verfasst am: 01.03.2012 Autor: Oliver Schöning)


  123. BGH erleichtert Modernisierung
    (1723 mal gelesen)
    (verfasst am: 06.12.2011 Autor: Thomas Schulze)


  124. Kostendeckel für Heizungswartung?
    (1700 mal gelesen)
    (verfasst am: 18.12.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  125. Welche Rechte hat der Bauherr?
    (1664 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.10.2011 Autor: Alexander Krafft)


  126. Baumängel immer sofort rügen!
    (1651 mal gelesen)
    (verfasst am: 05.08.2011 Autor: Günter Zecher)


  127. Beginn der Mängelverjährung bei Wohnraum
    (1648 mal gelesen)
    (verfasst am: 02.02.2012 Autor: Jekaterina Achtermann-Ljubimow)


  128. Baumängel: Lässt die Mängelbeseitigung die Verjährungsfrist neu beginnen?
    (1635 mal gelesen)
    (verfasst am: 20.09.2012 Autor: Thomas Emmert)


  129. Bauträgervertrag: Risiken für den Käufer
    (1618 mal gelesen)
    (verfasst am: 09.12.2011 Autor: Günter Zecher)


  130. Architektenhonorar für nicht genehmigungsfähige Planung
    (1587 mal gelesen)
    (verfasst am: 20.02.2012 Autor: Till Heinz)


  131. Mängel an der Mietsache
    (1532 mal gelesen)
    (verfasst am: 12.07.2011 Autor: Günter Zecher)


  132. Mieter raucht Kette - hustender Nachbar darf mindern
    (1530 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.12.2012 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  133. Star-Anwalt Garry Hoy's preisgekröntes Lebensende
    (1520 mal gelesen)
    (verfasst am: 14.06.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  134. Prozess verloren - Geld zurück vom Finanzamt
    (1472 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.01.2012 Autor: Thomas Schulze)


  135. Vorsicht bei unberechtigten Eigenbedarfskündigungen
    (1455 mal gelesen)
    (verfasst am: 05.02.2012 Autor: Norbert Lühring)


  136. Verjährung von Schadenersatzansprüchen gegen den Architekten bei Architek-tenvertrag ohne Abnahme
    (1450 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.05.2012 Autor: Till Heinz)


  137. Stromkosten und Verjährung
    (1417 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.04.2013 Autor: Christoph Nebgen)


  138. Mieters Tod, Vermieters Not?
    (1373 mal gelesen)
    (verfasst am: 30.01.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  139. Endlich: Ende der Hellseherei - Halbdekadensperre bei Eigenbedarf fällt!
    (1361 mal gelesen)
    (verfasst am: 05.04.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  140. Winterdienst für Mieter - Extremrisiko für Vermieterexistenz
    (1315 mal gelesen)
    (verfasst am: 28.04.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  141. Schallschutzanforderungen nach DIN 4109 und VDI-Richtlinie 4100
    (1271 mal gelesen)
    (verfasst am: 05.06.2013 Autor: Till Heinz)


  142. Jetzt ist der Heckenfrevler dran
    (1237 mal gelesen)
    (verfasst am: 25.05.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  143. Maklervertrag widerrufen, Maklerprovision zurück
    (1173 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.06.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  144. Das ständige Streitthema - Mietwohnung und Tierhaltung
    (1172 mal gelesen)
    (verfasst am: 22.08.2012 Autor: Holger Hesterberg)


  145. Schatzfund im Kachelofen - oho!
    (1169 mal gelesen)
    (verfasst am: 29.05.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  146. BGH zur fristlosen Kündigung wegen Zahlungsverzuges bei verschuldeter Minderung wegen Mangels
    (1167 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.07.2012 Autor: Holger Hesterberg)


  147. VOB/B 2012
    (1165 mal gelesen)
    (verfasst am: 01.10.2012 Autor: Michael Simon)


  148. Liftverbot für Katz und Hund - und Tanzmaus?
    (1161 mal gelesen)
    (verfasst am: 23.05.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  149. Eigentümer im Kampf gegen Video-Überwachung erfolgreich!
    (1150 mal gelesen)
    (verfasst am: 10.05.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  150. Der Verkäufer verschweigt die fehlende Baugenehmigung
    (1137 mal gelesen)
    (verfasst am: 27.06.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  151. BGH zur Nichtzahlung erhöhter Miete - Vermieter darf schon vor Zahlungsklage fristlos kündigen
    (1117 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.08.2012 Autor: Sebastian Steineke)


  152. Verwaltergaunerei bringt - wenigstens - Steuervorteile!
    (1114 mal gelesen)
    (verfasst am: 08.04.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  153. Vorsicht bei Mietminderung – Kündigung droht!
    (1073 mal gelesen)
    (verfasst am: 19.07.2012 Autor: Oliver Schöning)


  154. Mein Eigentum – Unser Eigentum (Neues zum Irrgarten des Wohnungseigentumsrechts)
    (1072 mal gelesen)
    (verfasst am: 11.04.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  155. Bleirohre müssen jetzt raus!
    (1065 mal gelesen)
    (verfasst am: 18.07.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  156. Grenzen der Gartengestaltung: Skulpturale Kunstwerke
    (1035 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.06.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  157. Kommunen kassieren: Unverschämte Grundsteuer
    (1017 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.07.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  158. Mietminderung: Berechnung bei nur Nebenräume betreffender Flächenabweichung
    (1013 mal gelesen)
    (verfasst am: 20.09.2012 Autor: Thomas Emmert)


  159. Betriebskosten und Eigenleistungen des Vermieters
    (1006 mal gelesen)
    (verfasst am: 27.12.2012 Autor: Thomas Schulze)


  160. Die Quotenabgeltungsklausel – sie lebt!
    (1001 mal gelesen)
    (verfasst am: 09.08.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  161. Kündigung wegen beruflicher Nutzung aus berechtigtem Interesse möglich - BGH
    (974 mal gelesen)
    (verfasst am: 27.09.2012 Autor: Holger Hesterberg)


  162. Quotenklausel unwirksam?
    (959 mal gelesen)
    (verfasst am: 15.10.2012 Autor: Thomas Schulze)


  163. WEG-Versammlung: Dolmetscher darf dabei sein
    (956 mal gelesen)
    (verfasst am: 26.06.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  164. Keine Erhöhung der Betriebskostenvorauszahlung bei fehlerhafter Abrechnung
    (950 mal gelesen)
    (verfasst am: 31.07.2012 Autor: Reinhard Feix)


  165. Für leere Wohnung kein Mietverwaltungshonorar
    (929 mal gelesen)
    (verfasst am: 15.06.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  166. BGH schafft Klarheit: Eigenbedarfskündigung auch für berufliche Zwecke
    (906 mal gelesen)
    (verfasst am: 15.10.2012 Autor: Oliver Schöning)


  167. Online-Immobilieninserate und die Maklerprovision
    (850 mal gelesen)
    (verfasst am: 05.10.2012 Autor: Reinhard Feix)


  168. Handwerkervertrag und Schwarzarbeit
    (820 mal gelesen)
    (verfasst am: 19.02.2013 Autor: Michael Simon)


  169. Treppenhausreinigung: Vermieter darf vom Mieter die Kosten fordern
    (796 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.06.2013 Autor: Oliver Schöning)


  170. Bundestag beschließt Mietrechtsreform mit den Stimmen von Schwarz-Gelb.
    (780 mal gelesen)
    (verfasst am: 17.12.2012 Autor: Holger Hesterberg)


  171. Mieter oder Vermieter – wer haftet bei Schäden durch Dachlawinen?
    (779 mal gelesen)
    (verfasst am: 17.12.2012 Autor: Oliver Schöning)


  172. Konkurrenz im Ärztehaus
    (744 mal gelesen)
    (verfasst am: 29.11.2012 Autor: Reinhard Feix)


  173. Der Anspruch auf Mängelbeseitigung umfasst auch werkfremde Vor- und Nacharbeiten; §§ 634 Nr. 2, 635, 636 BGB
    (738 mal gelesen)
    (verfasst am: 18.03.2013 Autor: Till Heinz)


  174. erfolgreiche Klage auf Zahlung eines Mangelbeseitigungsvorschusses
    (691 mal gelesen)
    (verfasst am: 27.02.2013 Autor: Wolfgang Raithel)


  175. Koalitionsverhandlungen erzeugen dunkle Wolken für Vermieter
    (660 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.10.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  176. Große Tiere, kleine Wohnung - Tierhaltung im Mietrecht
    (660 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.03.2013 Autor: Reinhard Feix)


  177. Schwarzgeldabrede, Rechte des Besteller
    (645 mal gelesen)
    (verfasst am: 08.04.2013 Autor: Wolfgang Schlumberger)


  178. Mietrechtsreform: Fristlose Kündigung bei Nichtzahlung der Mietkaution
    (640 mal gelesen)
    (verfasst am: 23.05.2013 Autor: Oliver Schöning)


  179. Schönheitsreparaturen: Keine Quotenabgeltung bei unwirksamer Kostenvoranschlagsklausel
    (606 mal gelesen)
    (verfasst am: 10.07.2013 Autor: Thomas Emmert)


  180. Vermieter dürfen Haustiere nicht generell verbieten
    (594 mal gelesen)
    (verfasst am: 20.03.2013 Autor: Sebastian Steineke)


  181. Insolvenz des Vermieters - Ist die Kaution weg?
    (569 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.04.2013 Autor: Oliver Schöning)


  182. Mietrecht – Satellitenschüsseln auf Balkonen können verboten werden
    (553 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.05.2013 Autor: Oliver Schöning)


  183. Mietvertrags-Check: Haustiere dürfen nicht pauschal verboten werden!
    (537 mal gelesen)
    (verfasst am: 11.04.2013 Autor: Oliver Schöning)


  184. Dachausbau ohne Trittschall?
    (530 mal gelesen)
    (verfasst am: 06.08.2013 Autor: Dirk M. Richter)


  185. Kein generelles Verbot von Hunde- und Katzenhaltung durch AGB
    (528 mal gelesen)
    (verfasst am: 16.05.2013 Autor: Björn Blume)


  186. Vorsicht vor der Unterschrift
    (523 mal gelesen)
    (verfasst am: 21.03.2013 Autor: Thomas Schulze)


  187. Musikunterricht in der Mietwohnung – Kündigung wirksam
    (501 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.05.2013 Autor: Oliver Schöning)


  188. Keine Risikoüberwachung des Bauherrn
    (496 mal gelesen)
    (verfasst am: 05.06.2013 Autor: Wolfgang Schlumberger)


  189. Erwerb von Wohnungseigentum – wer muss für ausstehendes Hausgeld aufkommen?
    (495 mal gelesen)
    (verfasst am: 17.09.2013 Autor: Oliver Schöning)


  190. Widerrufsbelehrungen in Immobilienkrediten oft falsch
    (488 mal gelesen)
    (verfasst am: 20.08.2013 Autor: Guido Lenné)


  191. Das Mietverhältnis im Schnittpunkt zwischen Wohnen und Arbeiten
    (474 mal gelesen)
    (verfasst am: 18.11.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  192. Schönheitsreparaturen: Wieder eine Klausel ungültig!? (Mai 2013)
    (474 mal gelesen)
    (verfasst am: 06.08.2013 Autor: Dirk M. Richter)


  193. Wann endet die Gewährleistung auf eine Nachbesserung? (Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht)
    (445 mal gelesen)
    (verfasst am: 18.09.2013 Autor: Alexander Krafft)


  194. Widerrufliches Angebot macht Rückabwicklung eines Immobilienkaufvertrages möglich
    (444 mal gelesen)
    (verfasst am: 29.07.2013 Autor: Siegfried Reulein)


  195. Neue EnEV ab Frühjahr 2014 - teuer und unwirtschaftlich
    (438 mal gelesen)
    (verfasst am: 21.12.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  196. Keine Mietminderung bei künftigen (vorhersehbaren) Bauarbeiten
    (424 mal gelesen)
    (verfasst am: 08.08.2013 Autor: Dirk M. Richter)


  197. Notare haften im Einzelfall Käufern von Schrottimmobilien auf Schadensersatz
    (424 mal gelesen)
    (verfasst am: 29.07.2013 Autor: Siegfried Reulein)


  198. Wasserkosten je Quadratmeter trotz Wäscherei im Haus?
    (420 mal gelesen)
    (verfasst am: 06.08.2013 Autor: Dirk M. Richter)


  199. Schadensersatz, wenn der Mieter den Schlüssel verliert?
    (399 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.09.2013 Autor: Oliver Schöning)


  200. Fiskus dreht an der Steuerschraube: Deutliche Erhöhungen der Grunderwerbsteuer
    (397 mal gelesen)
    (verfasst am: 17.12.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  201. Kauf der Eigentumswohnung - steuersparend
    (396 mal gelesen)
    (verfasst am: 19.12.2013 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  202. Pflichten des Mieters bei Fragen des Vermieters – wann darf der Mieter lügen?
    (395 mal gelesen)
    (verfasst am: 25.09.2013 Autor: Holger Hesterberg)


  203. Mietrecht: Darf Rauchern gekündigt werden?
    (378 mal gelesen)
    (verfasst am: 22.08.2013 Autor: Oliver Schöning)


  204. Vorgaben für Besucher kann der Vermieter nicht aussprechen.
    (376 mal gelesen)
    (verfasst am: 19.09.2013 Autor: Holger Hesterberg)


  205. OLG München: konkludente Abnahme bei fehlender Reaktion auf Mängelbeseitigungsanzeige Urteil vom 23.10.12, -9 U 733/12-
    (353 mal gelesen)
    (verfasst am: 21.11.2013 Autor: Sven Gläser)


  206. Mietrecht: Wann muss eine Mieterhöhung angekündigt werden?
    (345 mal gelesen)
    (verfasst am: 01.10.2013 Autor: Oliver Schöning)


  207. Wann Mieterhöhungen zulässig sind.
    (283 mal gelesen)
    (verfasst am: 18.10.2013 Autor: Holger Hesterberg)


  208. Schadensersatz, wenn der Nachbar sein Haus abreißt?
    (257 mal gelesen)
    (verfasst am: 18.11.2013 Autor: Frank Brüne)


  209. BGH: Vertragsstrafenklausel auch für witterungsbedingte Verzögerung der Fertigstellung ist unwirksam
    (247 mal gelesen)
    (verfasst am: 19.11.2013 Autor: Sven Gläser)


  210. Schadensersatzpflicht des Mieters bei Rückgabe der Wohnung mit bunten Wänden
    (238 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.12.2013 Autor: Oliver Schöning)


  211. Kleinreparaturklausel: 120,00 € je Einzelreparatur zuviel?
    (224 mal gelesen)
    (verfasst am: 19.01.2014 Autor: Thomas Emmert)


  212. Hilfe bei Schrottimmobilien
    (218 mal gelesen)
    (verfasst am: 27.11.2013 Autor: Angelika Werb-Welter)


  213. Horrende Heizkosten – aber dennoch kein Mangel
    (206 mal gelesen)
    (verfasst am: 10.02.2014 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  214. Können behördlich abgelehnte Bauanträge erneut zum Gegenstand eines Baugenehmigungsverfahrens gemacht werden?
    (183 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.01.2014 Autor: Hanns-Christian Fricke)


  215. Unklare und durch unrichtige Angaben des Bauherrn erwirkte Baugenehmigungen
    (174 mal gelesen)
    (verfasst am: 27.01.2014 Autor: Hanns-Christian Fricke)


  216. Stürzt die Quotenabgeltungsklausel? Ja, ja: sie wird stürzen!
    (172 mal gelesen)
    (verfasst am: 21.02.2014 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  217. Feuchtigkeit als Baumangel
    (159 mal gelesen)
    (verfasst am: 29.01.2014 Autor: Sylvia True-Bohle)


  218. Mieterhöhung: Zahlung ersetzt schriftliche Zustimmung
    (158 mal gelesen)
    (verfasst am: 10.02.2014 Autor: Oliver Schöning)


  219. Baden-Württemberg erlaubt Überbau mit Wärmedämmung
    (149 mal gelesen)
    (verfasst am: 08.03.2014 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  220. Prüfpflicht des Werkunternehmers für Vorleistung
    (135 mal gelesen)
    (verfasst am: 20.02.2014 Autor: Wolfgang Schlumberger)


  221. Modernisierung von Mietwohnungen – Rechte und Pflichten des Mieters und Vermieters
    (134 mal gelesen)
    (verfasst am: 24.02.2014 Autor: Holger Hesterberg)


  222. Die neue Energie-Einsparverordnung 2014 in Stichworten
    (134 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.03.2014 Autor: Anton Bernhard Hilbert)


  223. Wohnungskäufer muss auf fehlende Eignung des Wohnungskaufs zur Altersvorsorge hingewiesen werden
    (115 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.03.2014 Autor: Siegfried Reulein)


  224. Schrottimmobilien – Rückzahlung des Kaufpreises bei sittenwidriger Überteuerung
    (113 mal gelesen)
    (verfasst am: 28.03.2014 Autor: Siegfried Reulein)


  225. Maklerrecht - aktuelle Rechtsprechung
    (103 mal gelesen)
    (verfasst am: 28.03.2014 Autor: Michael Wemmer)


  226. Gewerbemietrecht: Instandhaltung, Instandsetzung und Renovierung
    (95 mal gelesen)
    (verfasst am: 12.03.2014 Autor: Achim Böth)


  227. Schlüssel verloren – Wann muss der Mieter Schadensersatz leisten?
    (94 mal gelesen)
    (verfasst am: 27.03.2014 Autor: Oliver Schöning)


  228. Häuslebauer aufgepasst: Enormes Einsparpotential bei Baufinanzierungen
    (91 mal gelesen)
    (verfasst am: 13.03.2014 Autor: Björn Wieg)


  229. Besonderheiten bei der Geschäftsraum- bzw. Gewerbemiete
    (91 mal gelesen)
    (verfasst am: 11.03.2014 Autor: Achim Böth)


  230. Voraussetzungen für die Mietminderung
    (74 mal gelesen)
    (verfasst am: 04.04.2014 Autor: Holger Hesterberg)


  231. wirksame Befristung des Gewerbemietvertrages unter Beachtung der Schriftform
    (52 mal gelesen)
    (verfasst am: 02.04.2014 Autor: Thomas Schulze)


  232. Anspruch auf Rückzahlung zu viel gezahlter Miete nur bei Vereinbarung über Wohnungsgröße
    (45 mal gelesen)
    (verfasst am: 07.04.2014 Autor: Andreas Jäger)


  233. Feuchter Keller im Altbau kann Mietmangel darstellen
    (26 mal gelesen)
    (verfasst am: 22.04.2014 Autor: Matthias Schwarzer)


  234. Nichtvorliegen einer Originalvollmacht in WEG Versammlung - gefährlich!
    (20 mal gelesen)
    (verfasst am: 22.04.2014 Autor: Matthias Schwarzer)


  235. Vertragliche Verschärfung der Anforderungen einer Eigenbedarfskündigung
    (19 mal gelesen)
    (verfasst am: 22.04.2014 Autor: Matthias Schwarzer)


nach unten rollen