Anwalt 55608 Hausen - Rechtsanwalt finden

Sie suchen einen Anwalt in 55608 Hausen in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen 55608 Hausener Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Hinweis: Haben Sie ein anderes Hausen gemeint, klicken Sie bitte hier.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in 55608 Hausen

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte aus der Umgebung von 55608 Hausen angezeigt.

Entfernung: 16.115847351963858 km

Entfernung: 17.66494032109175 km

Entfernung: 17.66494032109175 km

Entfernung: 17.66494032109175 km

Entfernung: 17.67203720443309 km

Entfernung: 19.113080304651998 km

Entfernung: 19.113080304651998 km

Kartenansicht der Teilnehmer in 55608 Hausen


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtstipps

Autor: RA Robert Harsch, Lörrach
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 08/2014

1. Die vom Mieter nach Abschluss des Mietvertrags gefasste Absicht einer auf längere Zeit (hier: 3,5 Jahre) befristeten Arbeitsaufnahme im Ausland kann ein berechtigtes Interesse an der Untervermietung eines Teils des Wohnraums begründen (Fortführung von BGH v. 23.11.2005 – VIII ZR 4/05, MDR 2006, 740 = MietRB 2006, 160).2. Die unberechtigte Verweigerung der teilweisen Untervermietung verpflichtet den Vermieter zum Schadensersatz in Form des Mietausfalls durch entgangene Untermiete, wenn er die Verschuldensvermutung nach § 280 Abs. 1 BGB nicht widerlegen kann.

2016-11-07, Autor Joachim Cäsar-Preller (76 mal gelesen)

Der Abgasskandal erreicht nun auch den VW-Aufsichtsrat. Wie der Konzern bekanntgab, ermittelt die Staatsanwaltschaft Brauchschweig nun auch gegen den Aufsichtsratschef Pötsch wegen des Verdachts der Marktmanipulation. ...

Schmerzensgeld – oft schmerzhaft wenig © spotmatikphoto - Fotolia.com
2016-05-31, Redaktion Anwalt-Suchservice (207 mal gelesen)

Schmerzensgeld soll die nicht materiellen Schäden wiedergutmachen, die jemand durch fremde Schuld erlitten hat. In Deutschland gibt es kein wirklich nachvollziehbares System, um die Höhe des Schmerzensgeldes zu berechnen. In vielen Fällen sprechen ...

alle Rechtstipps alle Rechtstipps