Anwalt 72511 Bingen - Rechtsanwalt finden

Sie suchen einen Anwalt in 72511 Bingen in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen 72511 Bingener Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Hinweis: Haben Sie ein anderes Bingen gemeint, klicken Sie bitte hier.

Die wichtigsten Rechtsgebiete in 72511 Bingen
Arbeitsrecht 72511 Bingen (1)

Übersicht unserer Rechtsanwälte in 72511 Bingen

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte aus der Umgebung von 72511 Bingen angezeigt.

Kartenansicht der Teilnehmer in 72511 Bingen


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtstipps

Autor: Rechtsanwalt Prof. Dr. Elmar Schuhmacher, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, LLS Lungerich Lenz Schuhmacher, Köln
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 08/2015

Eine herabsetzende Äußerung, die weder bestimmte Personen benennt noch erkennbar auf bestimmte Personen bezogen ist, sondern ohne individuelle Aufschlüsselung ein Kollektiv erfasst, kann unter bestimmten Umständen auch ein Angriff auf die persönliche Ehre der Mitglieder des Kollektivs sein.Es ist nicht zulässig, eine auf Angehörige einer Gruppe im Allgemeinen bezogene Äußerung allein deswegen als auf eine hinreichend überschaubare Personengruppe bezogen zu behandeln, weil eine solche Gruppe eine Teilgruppe des nach der allgemeineren Gattung bezeichneten Personenkreises bildet. Vielmehr bedarf es einer personalisierenden Zuordnung.

08.03.2007, PM IVD vom 21.02.2007 (25 mal gelesen)

Die eigenen vier Wände stehen ganz oben auf der Wunschliste vieler Menschen in Deutschland. Wohneigentum stellt, gerade im Hinblick auf die Altersvorsorge, ein wichtiges Stück Sicherheit dar und steigert die Lebensqualität. Zwischen Wunsch und ...

17.12.2008, PM RAK Frankfurt am Main 12/07 (52 mal gelesen)

Berge, Sonne und Pulverschnee - ideale Zutaten für einen sorgenfreien Winterurlaub Berge, Sonne und Pulverschnee - ideale Zutaten für einen sorgenfreien Winterurlaub. Dass jedoch auch der Wintersport rechtliche Probleme aufwerfen kann, zeigt ein Blick ...

10595 Rechtstipps alle Rechtstipps