Anwalt Reichelsheim - Rechtsanwalt finden

Sie suchen einen Rechtsanwalt in Reichelsheim in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Hinweis: Wir haben mehrere Orte ähnlichen Namens in unserem System. Bitte wählen Sie aus einem der folgenden Links:


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Wissenswertes über Reichelsheim

Reichelsheim ist ein Ort, der mit diesem Namen in Deutschland zweimal vorkommt. Beide Orte mit diesem Namen finden sich in Hessen und gehören zum Regierungsbezirk Darmstadt. Die Gemeinde Reichelsheim (Odenwald) liegt eingebettet in den Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Die Stadt Reichelsheim (Wetterau) liegt ca. 30 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main im Rhein-Main-Tiefland.

Reichelsheim (Odenwald)

Reichelsheim (Odenwald) hat kulturell und historisch einiges zu bieten. In Reichelsheim (Odenwald) befindet sich das heutige Schloss Reichenberg. Dieses Schloss wurde im 13. Jahrhundert als Burg Richenberg erbaut. Heute dient das Schloss bei Reichelsheim als internationale Begegnungs- und Tagungsstätte und beherbergt für Besucher ein Schlosscafé. Eine interessante Kulturveranstaltung in Reichelsheim (Odenwald) sind die jährlichen Reichelsheimer Märchen- und Sagentage. Hier wird der sogennante „Wildweibchenpreis“ verliehen. Zu den Preisträgern dieses Literaturpreises für Kinder- und Jugendliteratur zählt unter anderem der berühmte Autor Otfried Preußler, der 1998 den Preis erhielt. Im Jahr 2000 wurde Cornelia Funke mit dem Wildweibchenpreis von Reichelsheim ausgezeichnet. Die Kinderbuchautorin ist vor allem für ihre Buchreihe „Die Wilden Hühner“ oder die „Tintenwelt-Trilogie“ bekannt.

Reichelsheim (Wetterau)

Die Geschichte des Ortes Reichelsheim im Wetteraukreis reicht zurück bis ins neunte Jahrhundert. Zu diesem Zeitpunkt wurde es das erste Mal urkundlich erwähnt. Das geteilte Stadtwappen von Reichelsheim (Wetterau) zeigt in der oberen Hälfte einen prunkvollen goldenen Löwen. Im unteren Teil umrahmen zwei Rebblätter ein schwarzes Kreuz auf goldenem Hintergrund. Bekannt war Reichelsheim in den letzten Jahrhunderten vor allem auch für seinen Bergbau: von 1842 bis 1991 wurde hier Braunkohle in Tief- und Tagebau abgebaut.

Anwalt in Reichelsheim

Ob Sie nun einen Rechtsanwalt in Reichelsheim (Odenwald) oder in Reichelsheim (Wetterau) suchen, der Anwalt-Suchservice unterstützt Sie bei Ihrer Suche. Im oberen Bereich dieser Seite finden Sie Reichelsheim mit unterschiedlichen Zusätzen zum Ortsnamen. Klicken Sie auf das Reichelsheim Ihrer Wahl, gelangen Sie zu einer Liste mit allen Rechtsanwälten, die ein Profil beim Anwalt-Suchservice betreiben.

Rechtstipps

Autor: RA Mark Bittner, Hamburg
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 06/2015

1. Für die Eigenbedarfskündigung ist maßgeblich, welchen Wohnbedarf der kündigende Vermieter für sich oder seine Angehörigen nach seiner oder deren Lebensplanung als angemessen ansieht.2. Der geltend gemachte Wohnbedarf ist nur auf Rechtsmissbrauch zu überprüfen, wobei erst der weit überhöhte Wohnbedarf als rechtsmissbräuchlich zu werten ist, was unter Abwägung der beiderseitigen Interessen anhand objektiver Kriterien unter konkreter Würdigung der Einzelfallumstände festzustellen ist. Hierbei ist die Aufstellung von Richtwerten, ab welcher Grenze bei einem Alleinstehenden von einem weit überhöhten Wohnbedarf auszugehen ist, unzulässig, da die Beurteilung nicht allein von der in Anspruch genommenen Wohnfläche oder der Anzahl der Räume abhängig ist.

2016-02-08, Autor Frank M. Peter (158 mal gelesen)

Kündigung leicht gemacht? Die Zahlen sprechen für sich. 9 und 10. Es kann davon ausgegangen werden, dass neun von zehn Immobilienkreditverträgen Widerrufsbelehrungen enthalten, welche nicht den gesetzlichen Anforderungen ...

2010-04-28, BGH - VIII ZR 123/09 (31 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat eine Vertragsklausel in einem Auto-Kaufvertrag für wirksam erklärt, durch die der Schadensersatzanspruch der Fahrzeughändlerin im Fall der Nichtabnahme des Fahrzeugs auf zehn Prozent des Kaufpreises pauschaliert, dem ...

alle Rechtstipps alle Rechtstipps