Bestechung Anwalt | Rechtsanwälte finden

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Schmiergeld gab es als klassische Form der Bestechung schon im Mittelalter. Heute enthalten zahlreiche Verträge zwischen Unternehmen gesonderte Antikorruptionsklauseln. Im deutschen Strafrecht droht für Bestechung – aber auch für Bestechlichkeit! - Freiheitsstrafe.

Rechtsanwälte für Bestechung in Ballungsräumen

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Infos zur Bestechung

Bestechung und andere Straftaten

Die Bestechung ist im deutschen Strafrecht einer der Straftatbestände, die mit Korruption verbundenes Unrecht sanktionieren. Neben der Bestechung sind vor allem die Vorteilsannahme, die Bestechlichkeit und die Vorteilsgewährung typische Korruptionsdelikte. Oft kommen zur Bestechung noch weitere Straftaten hinzu, wie z. B. Geldwäsche, Betrug, Untreue, Kreditbetrug oder Subventionsbetrug.

Tatbestand der Bestechung

Die Bestechung wird im Strafgesetzbuch (StGB) unter der Rubrik "Straftaten im Amt" geregelt. Nach dem StGB macht man sich wegen Bestechung strafbar, wenn man einem bestimmten Personenkreis für eine bestimmte Gegenleistung einen Vorteil (z. B. Geld) anbietet, verspricht oder gewährt. Geht der Bestochene auf die Forderung ein, nimmt den Vorteil an und vollzieht er die Gegenleistung verstößt diese Person dann auch gegen Dienstvorschriften. Die Bestechung stellt also zunächst das aktive Tun unter Strafe. Das passive Gegenstück zur Bestechung ist die Bestechlichkeit. Die Bestechung kennzeichnet sich deshalb dadurch, dass ihr das klassische Opfer fehlt und sie stattdessen zwei Täter (Bestechender und Bestochener) hat.

Gesetzliche Bekämpfung der Bestechung

Besonders verbreitete ist die Bestechung im Baugewerbe, weil diese Materie recht komplex ist und mit Bauprojekten oft hohe finanzielle Risiken – vor allem für Investoren - verbunden sind. Denn von einer erteilten oder nicht erteilten Baugenehmigung kann hier viel abhängen. Der wirtschaftliche Schaden, den Bestechung verursacht, ist enorm. Deshalb wird Bestechung sowohl auf nationaler Ebene mit den Vorschriften der Strafprozessordnung (StPO) als auch auf internationaler Ebene mit scharfen Gesetzen bekämpft. Seit Mitte der 1990er Jahr wird die Korruption als globales Problem wahrgenommen, was z. B. das Pariser Abkommen vom 17. Dezember 1997 zur Bekämpfung der internationalen Bestechung oder die UN-Konvention gegen Korruption vom Oktober 2003 zeigen. Deutschland hat das Pariser Abkommen mit dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung (IntBestG) national umgesetzt.

Suchen Sie sich Expertenrat!

Läuft gegen Sie ein Ermittlungsverfahren wegen Bestechung? Befürchten Sie, dass einer Ihrer Arbeitnehmer Bestechungen begeht? Oder haben Sie Fragen zu besonderen Formen der Bestechung, z B. zur Bestechung im Geschäftsverkehr, zur Abgeordnetenbestechung oder der Wählerbestechung? Mit dem Anwalt-Suchservice finden Sie leicht einen Rechtsanwalt für Strafrecht, der all Ihre Fragen zum Thema Bestechung beantworten kann.
case3

Kartenansicht der Teilnehmer

Rechtstipps zum Thema Bestechung

2016-03-10, Autor Frank M. Peter (121 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Geschenke erhalten die Freundschaft? Korruption ist der Oberbegriff für Bestechung und Bestechlichkeit, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung oder schlichtweg umgangssprachlich „Schmiergeld“. Bei den früheren ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (13 Bewertungen)
2015-03-17, Autor Christoph Nebgen (899 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Es gibt viele Rechtsanwälte; einen guten Strafverteidiger zu finden, kann trotzdem schwierig sein, wenn man nicht weiß, worauf man achten muss. Zuerst stellt sich natürlich die Frage, was eigentlich ein „guter“ Strafverteidiger ist. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (40 Bewertungen)
Verjährung von Schmerzensgeldansprüchen bei sexuellem Missbrauch © VRD - Fotolia.com
2015-06-11, Redaktion Anwalt-Suchservice (389 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Seit 2013 gibt es eine längere Verjährungsfrist für zivilrechtliche Ansprüche von Opfern sexuellen Missbrauchs. Diese können nun bis zu 30 Jahre lang den Täter auch finanziell zur Rechenschaft ziehen. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (26 Bewertungen)
Anzeige wegen Körperverletzung – wie reagieren? © VRD - Fotolia.com
2015-08-03, Redaktion Anwalt-Suchservice (7521 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Mancher Streit eskaliert schnell – gerade wenn Sommerhitze und Alkohol im Spiel sind. Eine körperliche Auseinandersetzung ist schnell passiert. Mancher meint nur, sich selbst verteidigt zu haben – und wundert sich dann über eine Anzeige wegen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (747 Bewertungen)
2012-07-09, Autor Christoph Nebgen (6129 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Frage, wie Sie sich im Falle einer Vorladung durch die Polizei verhalten sollten. Jeder von uns kann jederzeit Beschuldigter in einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren werden. Wie schnell das mitunter gehen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (139 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht