Anwalt Honorargutachten

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ob Rechtsanwalt, Arzt, Zahnarzt, Steuerberater, Architekt oder Ingenieur: Angehörige der freien Berufe berechnen ihre Vergütung meistens auf Grundlage der einschlägigen Gebührenordnungen. Gibt es Streit über die Höhe der Honorare, werden oft Honorargutachten notwendig.

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B C D E F G H I K L M N O S T W

Streit über Honorare: Das Honorargutachten kann helfen

Warum Honorargutachten?

Honorargutachten befassen sich mit Fragen rund um die Anwendung von Honorar- oder Gebührenordnungen. Honorarordnungen bzw. Gebührenordnungen existieren für die meisten freien Berufe, also z. B. für Rechtsanwälte (RVG), Steuerberater, Ärzte (GOÄ), Zahnärzte (GOZ) oder für Ingenieure und Architekten.

Weil die Gebührenordnungen aber erhebliche Spielräume lassen wenn es um die Festlegung eines Honorars für eine bestimmte Tätigkeit geht, entsteht oft Streit über die Höhe der Gebühren. Dann trägt ein Honorargutachten dazu bei, dass der Streit beendet und ein angemessenes Honorar festgelegt werden kann. Honorargutachten haben dabei zunächst den Zweck, gerichtliche Verfahren über die Höhe des Honorars zu vermeiden oder dienen im Prozess als Sachverständigenbeweis. Wird ein Honorargutachten außerhalb eines Gerichtsverfahrens in Auftrag gegeben, muss der Auftraggeber auch die Kosten für das Honorargutachten tragen.

Das Honorargutachten beantwortet Fragen

Wie bereits angesprochen beinhalten Gebührenordnungen oder Honorarordnungen oft erheblich Spielräume, wenn es um die Festlegung der Gebühren geht. Die Höhe einer Gebühr ist dabei z. B. vom Aufwand und Umfang der Tätigkeit abhängig, aber auch vom Schwierigkeitsgrad etc.. Die Beurteilung dieser Fragen kann naturgemäß unterschiedlich ausfallen.

Honorargutachten werden aber nicht nur bei Streitigkeiten zwischen Mandant und Rechtsanwalt oder Patient und Arzt relevant: Auch wenn Versicherungen die Übernahme von Gebühren zugesagt haben (Rechtsschutzversicherung oder Krankenversicherung) kann es zu einer Auseinandersetzung zwischen Anwalt und Rechtsschutzversicherer oder Arzt und Krankenversicherung über Abrechnungsfragen kommen. Die meisten Gebührenordnungen sehen für bestimmte Sachverhalte sogenannte Abrechnungsziffern vor. Bei der Abrechnung der Gebühren und Honorare kommt es dann häufig dazu, dass Streit über die Auswahl der richtigen Abrechnungsziffer entsteht, über die Frage der Zulässigkeit der Nebeneinanderberechnung mehrerer Abrechnungsziffern, die Zulässigkeit der Berechnung von Auslagen oder die Plausibilität der erbrachten Leistungen.

Besonderer Tipp

Sie Abrechnung nach Abrechnungsziffern der Gebührenordnungen können aber die wenigsten Laien nachvollziehen. Außerdem werden Spielräume im Gebührenrecht oftmals unrechtmäßig ausgereizt. Die Beauftragung eines Honorargutachtens kann also sinnvoll sein und bares Geld "sparen", wenn Sie Zweifel an der Richtigkeit einer Gebührenabrechnung haben - egal ob diese Rechnung von einem Rechtsanwalt, einem Steuerberater oder einem Ingenieur stammt.

Wenden Sie sich im Zweifel an einen Rechtsanwalt mit Kenntnissen im Gebührenrecht, der Ihnen alle Fragen zum Thema "Honorargutachten" beantworten kann. Sie finden ihn mit Hilfe des Anwalt-Suchservice!

Weiterführende Informationen zu Honorargutachten

Anwalt Gebühren Zahnärzte
Zahnärzte sind - wie andere Ärzte auch - freiberuflich tätig. Aus diesem Grund gelten auch für Zahnärzte berufsrechtliche Regelungen (Berufsrecht der Zahnärzte), die u. a. regeln, unter welchen Voraussetzungen und Bedingungen Zahnärzte Gebühren für ihre Leistungen verlangen können. mehr ...

Anwalt Gebührenrecht der Ärzte
Der Beruf des Arztes zählt zu den sogenannten freien Berufen. Approbierten Ärzten ist es - wie auch Angehörigen ander der freien Berufe nicht gestattet, selbst kalkulierte Honorare zu verlangen. Das Gebührenrecht der Ärzte regelt aus diesem Grund verbindlich, welche Honorare Ärzte verlangen dürfen. mehr ...

Anwalt Gebühren Ärzte
Ärzte sind freiberuflich tätig. Weil Ärzte wegen berufsrechtlichen Vorgaben grundsätzlich ihre Vergütung nicht selbst bestimmen dürfen, regelt das Recht der Gebühren für Ärzte, welche Gebühren Ärzte für welche Leistung in Rechnung stellen dürfen. mehr ...

Anwalt Architektenrecht
Das Architektenrecht befasst sich mit allen gesetzlichen Regelungen im Zusammenhang mit der Arbeit von Architekten. Dazu gehören die Vertragsbeziehung zum Bauherrn – meist in Form eines Werkvertrages – das Honorar, die Haftung bei Planungs- und organisatorischen Fehlern. Auch das Urhenerrecht und das z.B. in den Regeln der Kammern festgelegte Berufsrecht gehören zu diesem Rechtsgebiet. mehr ...

Anwalt Ingenieurvertragsrecht
Das Ingenieurvertragsrecht behandelt die rechtlichen Beziehungen zwischen einem selbstständigen Ingenieur bzw. Ingenieurbüro und dessen Kunden. Zwar existieren keine eigenen gesetzlichen Regelungen über Ingenieurverträge. mehr ...

Anwalt Gebührenrecht der Rechtsanwälte
Der Beruf des Rechtsanwalts unterliegt dem Berufsrecht der Rechtsanwälte, zu dem auch das Gebührenrecht der Rechtsanwälte zählt. Im Gebührenrecht für Rechtsanwälte finden sich Vorgaben für die Erhebung von Gebühren für anwaltliche Leistungen wie Beratung und (außer-) gerichtliche Vertretung. mehr ...

Anwalt Gebührenrecht der Steuerberater
Wie Angehörige anderer freier Berufe dürfen Steuerberater ihr Honorar nicht vollkommen frei festlegen. Das Berufsrecht der Steuerberater beinhaltet gesetzliche Regelungen, die das Gebührenrecht der Steuerberater bilden. mehr ...

Anwalt Gebührenrecht der Wirtschaftsprüfer
Wirtschaftsprüfer kontrollieren unter anderem die ordnungsgemäße Buchführung von Unternehmen. Selbstverständlich ist die Arbeit nicht kostenlos. Wie hoch die Gebühren des Wirtschaftsprüfers für seine Arbeit sein dürfen, wird im Gebührenrecht der Wirtschaftsprüfer geregelt. mehr ...

Anwalt Gebührenrecht der Notare
Notare können - ähnlich wie Rechtsanwälte, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer - die Honorare für ihre Arbeit nicht frei festlegen. Denn Notare unterliegen dem Gebührenrecht für Notare, das verbindliche Vorgaben für die Erhebung von Gebühren für Leistungen des Notars macht. mehr ...

Anwalt Medizinrecht 29.03.2016
Das Medizinrecht wird angewendet bei der Berufsausübung von Ärzten und Zahnärzten. Für Heilpraktiker gilt vor allem das Heilpraktikergesetz, für Hebammen das Hebammengesetz. Über das Recht der Heilberufe unterfallen auch diese Rechtsbereiche grundsätzlich dem Medizinrecht. mehr ...

Anwalt Online-Scheidung
Bei einer Online-Scheidung findet der Kontakt zwischen Scheidungsanwalt und Mandant nicht persönlich, sondern nur via Internet, also online, statt. Dies ändert jedoch nichts am Ablauf des gerichtlichen Scheidungsverfahrens. mehr ...

Anwalt Kommunales Abgabenrecht
Das kommunale Abgabenrecht ist ein Bestandteil der Finanzhoheit der Gemeinden. Kommunale Abgaben werden von den Gemeinden von den in ihrem Gebiet ansässigen Personen oder Unternehmen erhoben. mehr ...

Anwalt Haftpflichtversicherung
Die Aufgabe einer Haftpflichtversicherung ist es, berechtigte Haftungsansprüche gegen Sie zu übernehmen und unberechtigte abzuwehren. Eine Privathaftpflichtversicherung ist wichtig - denn allzu schnell kann es im Alltag zu einem Schadensfall kommen, der Sie finanziell ruiniert. mehr ...

Anwalt Trennungsvereinbarung 27.02.2017
Eine Trennungsvereinbarung ist eine vertragliche Gestaltungsmöglichkeit des Eherechts und beinhaltet Regelungen für Zeiträume des Getrenntlebens der Eheleute. Abhängig vom Inhalt nennt man sie auch Scheidungsfolgenvereinbarung oder Ehevertrag. mehr ...

Anwalt Fristlose Kündigung
Die fristlose Kündigung eines Arbeitsverhältnisses zieht oft Rechtsstreitigkeiten vor dem Arbeitsgericht nach sich. Sie ist ein harter Schritt, der vom Kündigenden gut überlegt sein muss und dessen Wirksamkeit von mehreren Voraussetzungen abhängt. Viele fristlose Kündigungen sind rechtlich angreifbar. mehr ...

Anwalt Mediation im Familienrecht
Das Familienrecht zählt zu den Rechtsgebieten, in dem Streitigkeiten mit großer Emotionalität, Härte und Verbitterung geführt werden. Damit die Beteiligten - vor allem Kinder! - eine solche Streitigkeit gut überstehen, empfiehlt sich oft die Durchführung einer Mediation im Familienrecht mit Hilfe eines Rechtsanwaltes. mehr ...

Anwalt Mediation im Wirtschaftsrecht
Im Wirtschaftsrecht drehen sich Streitigkeiten oft um erhebliche Summen. Hinzu kommt, dass gerichtliche Streitigkeiten oft langjährige Geschäftsbeziehungen zerstören. Die Mediation im Wirtschaftsrecht - unterstützt von einem Rechtsanwalt - kann hier Abhilfe schaffen. mehr ...

Anwalt Mediation im Arbeitsrecht
Mediation ist ein Weg der einvernehmlichen Konfliktlösung bei rechtlichen Auseinandersetzungen. Mediation ist auch im Arbeitsrecht ein gangbarer Weg, Konflikte zu lösen und Unwägbarkeiten gerichtlicher Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen. mehr ...

Anwalt Scheidung Kosten
Eine Scheidung kann hohe Kosten verursachen. Dies gilt besonders für eine sogenannte streitige Scheidung, bei der sich ein Partner gar nicht scheiden lassen will oder bei der Meinungsverschiedenheiten über Sorgerecht, Unterhalt, Hausrat oder Wohnung bestehen. mehr ...

Anwalt Rechtsschutzversicherung
Die Rechtsschutzversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen. Denn das Risiko, in einen Rechtsstreit hineingezogen zu werden, ist hoch. Abmahnungen - auch gegen Verbraucher - Mietstreitigkeiten und Nachbarschaftskonflikte sind an der Tagesordnung. Ganz zu schweigen von Vertragsproblemen bei Handyverträgen oder Verbraucherkrediten. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Honorargutachten

2010-10-03, Autor Gunnar Becker (9935 mal gelesen)
Rubrik: Medizinrecht

Die private Krankenversicherung verpflichtet sich zur Erstattung der Kosten der medizinischen Behandlung im Rahmen des vereinbarten Tarifs, soweit die Heilbehandlung medizinisch erforderlich ist und die Kosten angemessen sind. Deshalb müssen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (85 Bewertungen)
2013-05-16, Landgericht Coburg Az. 22 O 420/12 (47 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Klage einer Musikgruppe gegen ihre Agentur auf höheres Honorar war erfolglos. Das Landgericht Coburg wies ihre Klage ab, da sie die Vereinbarung eines höheren Honorars nicht nachweisen konnte. ...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (2 Bewertungen)
2013-10-02, Redaktion Anwalt-Suchservice (650 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Ein professioneller Erbenermittler sucht Erben und weist deren Anspruch auf das Erbe durch geeignete Dokumente nach. Diese Dienstleistung ist insbesondere dann notwendig, wenn im Erbfall kein Testament zu finden ist und es nicht klar ist, wer...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (41 Bewertungen)
2008-02-06, AG München AZ 212 C 7522/07 (78 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Bei einem Partnerschaftsvermittlungsvertrag handelt es sich nicht um einen Maklervertrag, daher ist das Honorar nicht erst im Erfolgsfalle zu zahlen, sondern bereits bei dem Nachweis von Kontakten. Allerdings ist eine jederzeitige Kündigung möglich,...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (3 Bewertungen)
2013-12-03, Autor Angelika Werb-Welter (410 mal gelesen)
Rubrik: Medienrecht

Wer ein Porträtfoto anfertigen lässt hat nach § 60 UrhG grundsätzlich das Recht, sich Vervielfältigungen oder Kopien anfertigen zu lassen und diese zu verbreiten. Eingeschränkt wird dieses Recht jedoch durch den Urheberrechtsschutz des Fotografen ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (13 Bewertungen)
2008-12-03, AG München AZ 222 C 30394/07 (82 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Ein mehrfaches unvernünftiges Hinwegsetzen über den fundierten Rat eines Anwalts ist geeignet, die Vertrauensbasis eines Mandatsverhältnisses nachhaltig zu erschüttern. Der Anwalt ist dann zur Kündigung des Anwaltsvertrags berechtigt und kann sein...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (6 Bewertungen)
2008-09-08, LSG NRW Aktenzeichen: L 16 KR 5/08 (55 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Die Honorare an Juroren der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) sind in der Künstlersozialversicherung abgabepflichtig. Dies hat der 16. Senat des Landessozialgericht NRW in Essen entschieden.

Der Fernsehsender RTL strahlt...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (1 Bewertungen)
Hochzeit, Geburtstag, Jubiläumsfeier: Wann fallen GEMA-Gebühren an? © Peter Atkins - Fotolia.com
2016-02-22, Redaktion Anwalt-Suchservice (247 mal gelesen)
Rubrik: Gewerblicher Rechtsschutz

Die GEMA erhebt Verwertungsgebühren für Musik, deren Komponisten bei ihr Mitglied sind. Grundsätzlich fällt für private Partys keine GEMA-Gebühr an. Aber wann ist eine Party eigentlich privat?...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (26 Bewertungen)
2017-01-17, Autor Joachim Cäsar-Preller (55 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Das Bild ist alltäglich. Statt an der Kasse im Supermarkt, an der Tankstelle oder in anderen Geschäften das nötige Bargeld herauszusuchen, wird die EC-Karte gezückt und bezahlt. Für diesen Vorgang verlangen die Banken von den Händlern eine Gebühr. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (4 Bewertungen)
2013-03-20, BVerwG 1 C 12.12 (56 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Gebühren, die von einem türkischen Arbeitnehmer für Aufenthaltsdokumente erhoben werden, sind nicht mit dem Assoziationsrecht EWG-Türkei zu vereinbaren, wenn sie im Vergleich zu entsprechenden Gebühren für Unionsbürger unverhältnismäßig hoch sind....

sternsternsternsternstern  4,3/5 (3 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Berufsrecht der freien Berufe weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Berufsrecht der freien Berufe