Strafverteidiger Anwalt | Rechtsanwälte finden

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ein Rechtsanwalt, der die rechtliche Beratung und Vertretung eines Beschuldigten in einem Strafverfahren übernimmt, wird Strafverteidiger genannt. Dabei kann sich der Beschuldigte entweder einen Strafverteidiger aussuchen (Wahlverteidiger bzw. Wahlverteidigung) oder ihm wird ein Pflichtverteidiger beigeordnet (Pflichtverteidigung). Die Beiordnung wird immer dann vorgenommen, wenn eine Verteidigung durch einen Strafverteidiger notwendig ist (notwendige Verteidigung). Beispielsweise bei dem Vorwurf von schweren Straftaten wie Mord oder Totschlag ist ein Fall der Pflichtverteidigung gegeben.

Rechtsanwälte für Strafverteidiger in Ballungsräumen

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Strafverteidiger

Pflichtverteidigung oder Wahlverteidigung

Ein Rechtsanwalt, der die rechtliche Beratung und Vertretung eines Beschuldigten in einem Strafverfahren übernimmt, wird Strafverteidiger genannt. Dabei kann sich der Beschuldigte entweder einen Strafverteidiger aussuchen (Wahlverteidiger bzw. Wahlverteidigung) oder ihm wird ein Pflichtverteidiger beigeordnet (Pflichtverteidigung). Die Beiordnung wird immer dann vorgenommen, wenn eine Verteidigung durch einen Strafverteidiger notwendig ist (notwendige Verteidigung). Beispielsweise bei dem Vorwurf von schweren Straftaten wie Mord oder Totschlag ist ein Fall der Pflichtverteidigung gegeben.

Strafverteidiger als Organ der Rechtspflege

Der Strafverteidiger ist Interessenvertreter des Beschuldigten im Strafverfahren. Trotzdem ist er aus dogmatischer Sicht ein unabhängiges Organ der Rechtspflege, ebenso wie das Gericht und die Staatsanwaltschaft. Idealerweise vertritt der Strafverteidiger den Beschuldigten bzw. seinen Mandanten vom Beginn des Ermittlungsverfahrens bis zum Abschluss des gerichtlichen Verfahrens – auch durch die Instanzen.

Schon bei der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens – z.B. durch eine Strafanzeige – kann ein Strafverteidiger seinem Mandanten zur Seite stehen. Beispielsweise kann er Staatsanwaltschaft und Polizei kontaktieren und Akteneinsicht beantragen. Der Strafverteidiger hat zudem ein Besuchsrecht in Haftanstalten, wenn der Mandant im Rahmen einer Untersuchungshaft inhaftiert ist.

Des Weiteren ist „Der Strafverteidiger“ der Titel einer deutschlandweit erscheinenden Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis des Strafrechts aus dem Blickwinkel des Strafverteidigers.
case3

Kartenansicht der Teilnehmer

Rechtstipps zum Thema Strafverteidiger

2015-03-17, Autor Christoph Nebgen (901 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Es gibt viele Rechtsanwälte; einen guten Strafverteidiger zu finden, kann trotzdem schwierig sein, wenn man nicht weiß, worauf man achten muss. Zuerst stellt sich natürlich die Frage, was eigentlich ein „guter“ Strafverteidiger ist. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (40 Bewertungen)
2015-03-14, Autor Christoph Nebgen (378 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Wer einer Straftat beschuldigt wird, fragt sich vielleicht, ob er einen Strafverteidiger braucht. Die Antwort ist einfach: Ja. Wer sich die Frage stellt, hat sie schon beantwortet. Immer wenn Sie Beschuldigter in einem Strafverfahren sind, sollten Sie ...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (10 Bewertungen)
2013-05-10, Autor Holger Hesterberg (957 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Die Anwälte von Beate Zschäpe und den anderen Angeklagten im sogenannten NSU-Prozess werden am Montag wahrscheinlich gründlicher durchsucht als Zuschauer, Journalisten, Richter und Vertreter der Bundesanwaltschaft, wenn sie den münchener Justizpalast ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (12 Bewertungen)
2013-01-09, Autor Thomas Eschle (1358 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Tipps zur Strafverteidigung von RA Thomas Eschle, Stuttgart Verteidigertipps von RA Thomas Eschle, Stuttgart Falls Ihnen bekannt wird, dass strafrechtliche Ermittlungen von Polizei bzw. Staatsanwaltschaft gegen Sie laufen, empfiehlt es sich so früh ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (7 Bewertungen)
2013-08-15, Autor Alexandra Braun (1596 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

In der vergangenen Zeit hat es zahlreiche groß angelegte Ermittlungsverfahren im Bereich Kinderpornografie gegeben, die zu Ermittlungsverfahren geführt haben. Der Strafrahmen bei Verbreitung, Erwerb und Besitz von Kinderpornografie beträgt drei ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (22 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht