Zollrecht Anwalt | Rechtsanwälte finden

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Zollrecht beinhaltet die Gesamtheit der Normen und Regelungen rund um die rechtlichen Fragen des Zolls. Ein Zoll ist die Abgabe, die beim Verkehr von Waren über Grenzen anfällt. Es gibt beispielsweise Einfuhrzölle, Durchfuhrzölle oder Ausfuhrzölle.

Rechtsanwälte für Zollrecht in Ballungsräumen

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T V W Z Ö Ü

Informationen zum Zollrecht:

Das Zollrecht beinhaltet die Gesamtheit der Normen und Regelungen rund um die rechtlichen Fragen des Zolls. Ein Zoll ist die Abgabe, die beim Verkehr von Waren über Grenzen anfällt. Es gibt beispielsweise Einfuhrzölle, Durchfuhrzölle oder Ausfuhrzölle. Regelungen des Zollrechts finden sich auf internationaler Ebene in den Verträgen der Welthandelsorganisation (WTO), auf europäischer Ebene im Zollkodex und der Durchführungsverordnung zum Zollkodex. In der Bundesrepublik Deutschland gilt grundsätzlich europäisches Zollrecht. Das wird durch einige nationale Regelungen ergänzt (z.B. Abgabenordnung (AO), Zollverwaltungsgesetz (ZollVG), Zollverordnung (ZollV), Zollfahndungsdienstgesetz (ZFdG)).

Europäisches Zollrecht

Der Zollkodes ist das wichtigste Gesetzeswerk zur Regelung des Zollrechts der Europäischen Union. Er beinhaltet Vorgaben zur Erhebung von Abgaben auf die Einfuhr und Ausfuhr von Waren zwischen Mitgliedsländern der Union und Drittstaaten. Anwendung findet der Zollkodex ausschließlich auf dem Zollgebiet der Europäischen Gemeinschaft. Außerdem ist der gemeinsame Zolltarif europäisches normiert.

Nationales Zollrecht

Durch den Zollkodex trat das nationale Zollrecht in Form des Zollgesetzes außer Kraft. Es gelten aber wenige Gesetze weiterhin und ergänzen den europäischen Zollkodex. Bezug auf nationale Regelungen nimmt das Zollrecht auch in den Gesetzen, die nicht unmittelbar dem Zollrecht zugeordnet werden können (beispielsweise im Sozialgesetzbuch, im Strafgesetzbuch oder in der Zivilprozessordnung). Der Warenverkehr und die darauf zu erhebenden Zölle werden durch die Zollverwaltung (umgangssprachlich „ den Zoll“) überwacht. In Deutschland ist der Zoll beispielsweise auch zuständig für die Bekämpfung der Schwarzarbeit.
Das Zollrecht beinhaltet die Gesamtheit der Normen und Regelungen rund um die rechtlichen Fragen des Zolls. Ein Zoll ist die Abgabe, die beim Verkehr von Waren über Grenzen anfällt. Es gibt beispielsweise Einfuhrzölle, Durchfuhrzölle oder Ausfuhrzölle. Regelungen des Zollrechts finden sich auf internationaler Ebene in den Verträgen der Welthandelsorganisation (WTO), auf europäischer Ebene im Zollkodex und der Durchführungsverordnung zum Zollkodex. In der Bundesrepublik Deutschland gilt grundsätzlich europäisches Zollrecht. Das wird durch einige nationale Regelungen ergänzt (z.B. Abgabenordnung (AO), Zollverwaltungsgesetz (ZollVG), Zollverordnung (ZollV), Zollfahndungsdienstgesetz (ZFdG)).

Europäisches Zollrecht

Der Zollkodes ist das wichtigste Gesetzeswerk zur Regelung des Zollrechts der Europäischen Union. Er beinhaltet Vorgaben zur Erhebung von Abgaben auf die Einfuhr und Ausfuhr von Waren zwischen Mitgliedsländern der Union und Drittstaaten. Anwendung findet der Zollkodex ausschließlich auf dem Zollgebiet der Europäischen Gemeinschaft. Außerdem ist der gemeinsame Zolltarif europäisches normiert.

Nationales Zollrecht

Durch den Zollkodex trat das nationale Zollrecht in Form des Zollgesetzes außer Kraft. Es gelten aber wenige Gesetze weiterhin und ergänzen den europäischen Zollkodex. Bezug auf nationale Regelungen nimmt das Zollrecht auch in den Gesetzen, die nicht unmittelbar dem Zollrecht zugeordnet werden können (beispielsweise im Sozialgesetzbuch, im Strafgesetzbuch oder in der Zivilprozessordnung). Der Warenverkehr und die darauf zu erhebenden Zölle werden durch die Zollverwaltung (umgangssprachlich „ den Zoll“) überwacht. In Deutschland ist der Zoll beispielsweise auch zuständig für die Bekämpfung der Schwarzarbeit.

Weiterführende Informationen zu Zollrecht

Anwalt Speditionsrecht
Das Speditionsrecht unterfällt dem Rechtsgebiet des Transportrechts. Es umfasst nur den Transport von Waren und Gütern, gleich ob national oder international. mehr ...

Anwalt EU-Recht
Das EU-Recht, auch Europarecht genannt, umfasst die Gesamtheit der Normen, die das überstaatliche Recht in Europa regeln. Das Europarecht ist Oberbegriff für unterschiedliche rechtliche Ordnungen, die in irgendeiner Art und Weise miteinander verbunden sind. mehr ...

Anwalt Energierecht
Das Energierecht beinhaltet die gesetzlichen Regelungen der Energiewirtschaft. Unterteilt werden kann das Energierecht in nationales Energierecht und in europäisches Energierecht. Es umfasst auch die leitungsgebundene Versorgung mit Strom und Gas. mehr ...

Anwalt EU Marke
Sie gilt als der große Bruder der nationalen Marke und ist gerade im "Exportland Deutschland" für Unternehmen, die im europäischen Binnenmarkt tätig sind, besonders wichtig: Die EU-Marke. mehr ...

Anwalt Lenkzeit
Fahrzeugführer dürfen bestimmte Fahrzeuge im Straßenverkehr nur führen, wenn sie gesetzlich geregelte Pausenzeiten einhalten. Die maximale Dauer, in der der sie ihr Fahrzeug ohne Pause führen dürfen, nennt sich Lenkzeit. Gesetzliche Vorschriften über die Lenkzeit im gewerblichen Güterverkehr oder Personenverkehr finden sich in europäischen Verordnungen der Europäischen Gemeinschaft. mehr ...

Anwalt Unternehmensrecht
Das Unternehmensrecht ist eine Querschnittsmaterie, die sich mit dem Verkauf und der Rechtsstellung eines Unternehmens befasst. Ein einheitliches Gesetzeswerk zum Unternehmensrecht gibt es nicht. Die wichtigsten Vorschriften finden sich unter anderem im Handelsrecht, dem Arbeitsrecht, dem Steuerrecht und dem Wettbewerbsrecht. mehr ...

Anwalt Naturschutzrecht
Das Naturschutzrecht umfasst auf Bundesebene und Landesebene alle gesetzlichen Regelungen, die den Schutz der Natur zum Gegenstand haben. Die wichtigste Rechtsquelle des Naturschutzrechts ist das Bundesnaturschutzgesetz (BNatschG). mehr ...

Anwalt Subventionsrecht
Subventionen und die Vergabe von Subventionen - die gefühlt oft nach dem "Gießkannenprinzip" vergeben werden - erhitzen immer wieder die Gemüter. Subventionen sind staatlichen Beihilfen und unterstützenden Leistungen an Unternehmen und Betriebe. Für ihre Vergabe stellt das Subventionsrecht auf nationaler und internationaler Ebene verbindliche Regeln auf. mehr ...

Anwalt Internationales Versicherungsrecht
Die zunehmende Globalisierung macht auch vor der Versicherungsbranche keinen Halt. Immer öfter kommt es auch im Versicherungsrecht zu Fällen mit Auslandsbezug. Das internationale Versicherungsrecht legt fest, welches nationale Recht bei einem Versicherungsfall mit Auslandsbezug zur Anwendung kommt. mehr ...

Anwalt Außenwirtschaftsrecht
Das Außenwirtschaftsrecht umfasst die Normen, die den Außenwirtschaftsverkehr regeln. Zum Außenwirtschaftsverkehr gehören der Güterverkehr, der Dienstleistungsverkehr, der Zahlungsverkehr und der sonstige Wirtschaftsverkehr, sowie der Verkehr mit Auslandswerten und Gold. mehr ...

Anwalt Steuerflucht
Steuerflucht ist für das deutsche Finanzwesen ein großes Problem, denn in den bekannten Steueroasen sind mehrere Billionen Dollar angelegt, die am Fiskus vorbeigehen. Aber was versteht man unter Steuerflucht und wann ist Steuerflucht illegal? mehr ...

Anwalt Internationales Familienrecht
Internationales Familienrecht ist Teil des Internationalen Privatrechts (IPR). Auch das internationale Familienrecht besteht aus nationalen Rechtsvorschriften die klären, in welchem Fall mit Auslandsbezug welches nationale Familienrecht anzuwenden ist und welche Gerichte zuständig sind. mehr ...

Anwalt Internationales Kaufrecht
Internet und Globalisierung machen es möglich: Man kauft heutzutage nicht mehr nur um die Ecke, in der gleichen Stadt oder im eigenen Land ein. Wer einen Artikel in Deutschland nicht bekommt, kauft – meist via Internet – einfach im Ausland. Schon stellt sich die Frage: Ist internationales Kaufrecht anwendbar? mehr ...

Anwalt Seerecht
Das Seerecht beinhaltet die Normen und Vorschriften für den Verkehr auf See und die Nutzung der See. Besonderheiten im Seerecht ergeben sich meist aus der fehlenden staatlichen Souveränität auf hoher See. Dabei wir unterschieden zwischen dem privaten und öffentlichen Seerecht. mehr ...

Anwalt Internationales Erbrecht
Ein Erbanfall ist oft bereits ohne internationalen Bezug eine rechtlich nicht ganz einfache Angelegenheit, bei der die Unterstützung durch einen versierten Rechtsanwalt bares Geld wert sein kann. Noch mehr gilt das, wenn ein Erbfall Auslandsbezug hat. mehr ...

Anwalt Markenanmeldung
Geschützte Markenrechte können auf nationaler, europäischer oder internationaler Ebene bestehen. Sie stellen einen wichtigen Teil des gewerblichen Rechtschutzes dar und schützen das unternehmerische Produkt. Entsprechend wichtig ist eine korrekte, umfassende Markenanmeldung. mehr ...

Anwalt Internationales Steuerrecht
Das internationale Steuerrecht regelt grenzüberschreitende Sachverhalte des Steuerrechts für natürliche Personen und Personen- und Kapitalgesellschaften. Dagegen ist das nationale Steuerrecht ausschließlich mit rechtlichen Steuerfragen im Inland – also in Deutschland – befasst. mehr ...

Anwalt Umweltrecht
Das Umweltrecht ist eine Querschnittsmaterie und umfasst Normen, die dem Schutz der Umwelt und der Ökosysteme dienen sollen. Es hat sowohl Bezugspunkte zum öffentlichen Recht als auch in Teilbereichen Bezugspunkte zum Strafrecht und zum Privatrecht. Unter Umständen wird die Umwelt auch durch Normen geschützt, die vorrangig ein anderes Ziel verfolgen (z.B. Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz etc.). Neben den nationalen umweltrechtlichen Regelungen gibt es auch europäische Vorschriften, die dem Schutz der Umwelt dienen (beispielsweise die Richtlinie über den strafrechtlichen Schutz der Umwelt). Ein einheitliches Regelungswerk existiert auf nationaler Ebene nicht, Gesetze die dem Umweltrecht zuzuordnen sind, finden sich in zahlreichen Normen, unter anderem im Grundgesetz, im Gesetz zur Umweltverträglichkeitsprüfung und auch im Baugesetzbuch. mehr ...

Anwalt Nachbarrecht
Das Nachbarrecht ist der Oberbegriff für Rechtsfragen zu diesem Thema. Es stellt kein eigenes Rechtsbegriff dar, sondern umfasst unterschiedlichste Themen der Nachbarschaft. Dabei hat das Nachbarrecht Berührungspunkte mit Rechtsthemen und Normen des Zivilrechts (Privatrecht, hier Bürgerliches Gesetzbuch) und mit Bereichen des öffentlichen Rechts (z.B. öffentliches Baurecht). mehr ...

Anwalt Ordnungswidrigkeitenrecht
Ein einheitliches Gesetz gibt es für das Ordnungswidrigkeitenrecht nicht. In zahlreichen Regelungen befinden sich die Vorschriften und Vorgaben des Ordnungswidrigkeitenrechts häufig am Ende des gesamten Gesetzes in einem eigenen Abschnitt (Straf- und Bußgeldvorschriften). Daneben existiert das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG, formelles Ordnungswidrigkeitenrecht). Unter anderem stehen Bußgeldvorschriften im Urheberrechtsgesetz oder in der Abgabenordung (Steuerordnungswidrigkeiten) und auch im Aktienrecht oder Arbeitsrecht. Der wichtigste und wohl häufigste Fall der Ordnungswidrigkeit ist der Strafzettel (umgangssprachlich Knöllchen) und steht im Verkehrsrecht (StVG, StVO). mehr ...

case3

Kartenansicht der Teilnehmer

Rechtstipps zum Thema Zollrecht

2016-11-24, Autor Frank M. Peter (81 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Ein ganz spezieller Teil des Steuerstrafrechts Das Zollstrafrecht ist dem Grunde nach ein spezieller Teil des Steuerstrafrechts. Es ist besonderes Steuerstrafrecht. Daher definiert § 369 der Abgabeordnung die Zollstraftaten als die Straftaten, ...

sternsternsternsternstern  3,3/5 (6 Bewertungen)
2008-02-06, PM BMJ vom 30.01.2008 (110 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Das Bundeskabinett hat ein Gesetz zu besseren Durchsetzung von Forderungen innerhalb der Europäischen Union beschlossen. Mit dem "Gesetzentwurf zur Verbesserung der grenzüberschreitenden Forderungsdurchsetzung und Zustellung" werden die deutschen...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (8 Bewertungen)
2012-07-20, Autor Carsten Herrle (1000 mal gelesen)
Rubrik: Internationales Recht

Die europäische Kommission hat eine Richtlinie vorgeschlagen, die den Onlinemarkt für Urheber leichter zugänglich machen soll. Ihre Kernpunkte gab die europäische Kommission vorherige Woche in einer Pressemitteilung bekannt und soll in diesem Artikel ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (3 Bewertungen)
2010-07-14, PM Bundesnotarkammer 30.06.2010 (30 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Durch zunehmende Mobilität der Bürgerinnen und Bürger innerhalb der Europäischen Union wächst auch die Zahl der grenzüberschreitenden Erbfälle. Die europäischen Notare haben deshalb zum Erben und Vererben eine Informationsplattform für ganz Europa...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (2 Bewertungen)
2014-03-28, OVG NRW Az. 1 A 21/12.A (906 mal gelesen)
Rubrik: Ausländerrecht

Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hat entschieden, dass Asylbewerbern, die über Italien nach Deutschland eingereist sind, bei einer Abschiebung nach Italien keine unmenschliche oder erniedrigende Behandlung droht....

sternsternsternsternstern  4,3/5 (12 Bewertungen)
2013-03-05, Autor Gabriele Renken-Röhrs (1006 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Der europäische Gesetzgeber hat zur Verwirklichung eines einheitlichen Rechtsraumes die europäische Erbrechtsverordnung erlassen, die umfassende Regelungen für grenzüberschreitende Erbfälle enthält. Der europäische Gesetzgeber hat zur Verwirklichung ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (4 Bewertungen)
2011-12-22, BGH - VIII ZR 70/08 (50 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Der Bundesgerichtshof hat in Umsetzung eines Urteils des Gerichtshofs der Europäischen Union zur Auslegung der Richtlinie 1999/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Mai 1999 zu bestimmten Aspekten des Verbrauchsgüterkaufes und der...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (1 Bewertungen)
2010-07-11, BGH - Xa ZR 124/07 (36 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Der Bundesgerichtshof hat über eine Nichtigkeitsklage der Europäischen Zentralbank gegen ein Patent entschieden, das ein Verfahren zur Herstellung eines fälschungssicheren Dokuments, zum Beispiel von Geldscheinen, betrifft. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
2016-10-22, Autor Frank M. Peter (141 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Wenn der Zoll vor der Tür steht. Eine Durchsuchung bleibt zunächst einmal eine Durchsuchung. Prozessual gelten für alle dieselben Regeln, egal ob der Zoll, die Staatsanwaltschaft oder die Steuerfahndung durchsucht.   Hinsichtlich ...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (13 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Steuerrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Steuerrecht