Anwalt Revision Augsburg

Ihr Anwalt für Strafrecht in Augsburg unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Revision - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Revision...

Anwälte für Revision in Augsburg

Apothekergäßchen 4
86150 Augsburg
Dr. Judith Freund: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Revision vor Ort in Augsburg
Mittlerer Graben 26
86152 Augsburg
Frage oder Problem im Bereich Revision? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Moritz Bode aus Augsburg
Ludwigstraße 20
86152 Augsburg
Andrea Bobinger: Schnelle Rechtshilfe in Augsburg zu Themen im Bereich Revision
Schlossermauer 34
86150 Augsburg
Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Augsburg durch Daniela Friedrich
Volkhartstraße 14
86152 Augsburg
Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Augsburg erhalten Sie gerne bei Stefan Holzbock
Schaezlerstraße 17
86150 Augsburg
Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Revision bei Michael Faber, Augsburg

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Revision

Unsere Rechtsanwälte in Augsburg haben das Thema Strafrecht zu ihrem Spezialgebiet gemacht. Falls Sie sich vorab zum Thema Revision informieren möchten, finden Sie hier aktuelle rechtliche Informationen und Rechtstipps unserer Anwälte sowie der Redaktion des Anwalt-Suchservice.

Revision
Eine Revision ist ein Rechtsmittel des deutschen Prozessrechts. Dieses Rechtsmittel kommt sowohl im Zivilrecht als auch im Strafrecht zur Anwendung. Mit der Revision kann das Urteil der Berufungsinstanz – oder in einigen Fällen der ersten Instanz – auf rechtliche Fehler überprüft werden. mehr...

Rechtstipps zum Thema Revision

2011-03-10, Autor Christian Mertens (5712 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Entgegen der Auskunft vieler Anwälte sind die Erfolgsaussichten einer strafrechtlichen Revision gering: weit unter 10% führen zum Erfolg. Verbessern kann sie nur derjenige, der seine Revision - regelmäßig die "letzte Chance" - einem absoluten ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (51 Bewertungen)
2016-08-06, Autor Arthur R. Kreutzer (101 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Widerruf von Darlehen: Bundesverfassungsgericht kippt Urteil des OLG Schleswig Die Verfassungsbeschwerde einer Verbraucherin, deren Darlehenswiderruf vom OLG Schleswig für unwirksam erklärt wurde, hatte Erfolg. Das Bundesverfassungsgericht ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (9 Bewertungen)
2008-07-21, Autor Sven Skana (3107 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Der Kläger erlitt bei einem Unfall erhebliche Verletzungen, woraufhin er von seiner Unfallversicherung Invaliditätsleistungen begehrte. Diese lehnte Leistungen ab, weil die zur Begründung von Invalidität behauptete Gebrauchsbeeinträchtigung des ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (13 Bewertungen)
2014-01-13, Autor Alexandra Braun (710 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Dieser Artikel beantwortet einige Fragen zum Thema "Berufung". 1) Wann ist Berufung möglich? Gegen Urteile des Amtsgerichts ist sowohl Berufung als auch Revision zulässig, gegen Urteile des Landgericht nur das Rechtsmittel der Revision. Zu ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (13 Bewertungen)
2016-06-07, Autor Joachim Cäsar-Preller (214 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Der Widerruf eines Darlehens kann verschiedene Vorteile bieten. Der Widerruf eines Immobiliendarlehens kann z.B. genutzt werden, um günstig umzuschulden und von den aktuell niedrigen Zinsen zu profitieren. Der Widerruf kann aber u.U. auch eine ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (22 Bewertungen)
2016-03-31, Autor Christof Bernhardt (313 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

„Offenbar fürchten die Banken eine Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofs zum Darlehenswiderruf“, sagt Rechtsanwalt Christof Bernhardt von der Kanzlei Cäsar-Preller in Wiesbaden. Denn nicht zum ersten Mal hat eine Bank nun ihre Revision ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (32 Bewertungen)
2014-05-13, Autor Holger Hesterberg (440 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Auch bei gelegentlicher Nutzung kann eine Kündigung wegen Eigenbedarfs rechtens sein, wie aus einem am 09.05.2014 veröffentlichten Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes (BVerfG) hervorgeht (Az. 1 BvR 2851/13). ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (13 Bewertungen)
2014-02-03, BVerwG 2 B 2.14 - u.a. (51 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte im Jahr 2012 einem beamteten Berliner Feuerwehrmann, dessen wöchentliche Arbeitszeiten in der Zeit von 2001 bis 2006 über der europarechtlich zulässigen Obergrenze lagen, nach nationalem Recht und...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (1 Bewertungen)
2013-02-06, BVerwG 5 C 11.12 u.a. (35 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat über drei Revisionen entschieden, in denen beamtete Lehrer an Gymnasien in Niedersachsen insbesondere geltend machten, sie hätten gegenüber ihrem Dienstherrn einen Anspruch auf Erstattung der Aufwendungen...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (3 Bewertungen)
2011-07-27, Hess. VGH Aktenzeichen: 9 A 125/11 (42 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat die Klage einer Nachbarin gegen einen Kinderspielplatz in Schmitten in Taunus abgewiesen.

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat entschieden, dass der Lärm, der von der Nutzung eines Kinderspielplatzes...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (3 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht