Anwalt Kündigungsschutz Bergkamen - Rechtsanwalt finden

Informationen zum Thema Kündigungsschutz

mehr lesen...

Übersicht unserer Rechtsanwälte für Kündigungsschutz in der Nähe Ihres Standorts (Bergkamen)

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Kündigungsschutz aus der Umgebung von Bergkamen angezeigt.

Entfernung: 5.4819477471026135 km

Andreas Gebauer: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Kündigungsschutz
Entfernung: 14.061646824551636 km

Detailliert, schnell, kompetent: Rechtsberatung durch Axel Kämpf in Bergkamen
Entfernung: 14.20155431875074 km

Heinrich Niemeier aus Bergkamen - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Kündigungsschutz
Entfernung: 14.370801868613066 km

Dr. Jörg Demmig aus Bergkamen: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Kündigungsschutz
Entfernung: 14.370801868613066 km

Schnelle, umfassende Beantwortung Ihrer Rechtsfragen bei Alexandra Löseke aus Bergkamen
Entfernung: 15.284547427617909 km

Andreas Einhoff: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Kündigungsschutz
Entfernung: 15.859136338955306 km

Bei Rechtsfragen zum Thema Kündigungsschutz hilft Ihnen Angelika Gotthold-Seethaler, Bergkamen - schnell & detailliert
Entfernung: 16.014197061994874 km

Teja Guntermann: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Kündigungsschutz
Entfernung: 16.144513499617048 km

Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Kündigungsschutz durch Dirk Hautau
Entfernung: 16.157173422217397 km

Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Kündigungsschutz durch Sven Reissenberger

Seite 1 von 2 weitere Weitere Anwälte anzeigen

Kartenansicht der Teilnehmer in Bergkamen


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Kündigungsschutz

Beim Anwalt-Suchservice finden Sie kompetente Rechtsanwälte in Bergkamen, die das Thema Kündigungsschutzrecht zu ihrem Spezialgebiet gemacht haben. Diese bieten Ihnen Rat und Unterstützung zu Ihrer Frage zum Thema Kündigungsschutz – sowohl im Rahmen einer Beratung als auch bei einer Vertretung vor Gericht.

Rechtstipps zum Thema Kündigungsschutz

Kündigung von Schwerbehinderten © DOC RABE Media - Fotolia.com
2015-01-07, Redaktion Anwalt-Suchservice (393 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Schwerbehinderte genießen in Deutschland besonderen Kündigungsschutz. Arbeitgeber können ein Arbeitsverhältnis mit einem Schwerbehinderten nur unter Beachtung der vom Sozialrecht vorgesehenen Formalien und Voraussetzungen beenden. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (11 Bewertungen)
2010-12-20, Autor Volker Schneider (3193 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Kündigungsschutzrecht kann nach aktueller Rechtsprechung auch in Kleinbetrieben Anwendung finden. Hierin besteht ein schwer kalkulierbares Risiko für Unternehmer. Neue Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts Das deutsche Kündigungsschutzrecht gilt ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (13 Bewertungen)
Rückkehr in den Beruf nach der Elternzeit: Wie geht das? © Ralf Kleemann - Fotolia.com
2016-12-07, Redaktion Anwalt-Suchservice (126 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Elternzeit ist ein wichtiger Lebensabschnitt, in dem ganz andere Dinge im Vordergrund stehen, als Arbeit und Beruf. Die Rückkehr ins Arbeitsleben ist oft nicht einfach. Auch einige rechtliche Details gibt es dabei zu bedenken....

sternsternsternsternstern  3,7/5 (11 Bewertungen)
Kündigung während der Elternzeit: Ist das erlaubt? © Marco2811 - Fotolia.com
2015-07-17, Redaktion Anwalt-Suchservice (301 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Auch während der Elternzeit können sich Gründe ergeben, aus denen einer der Vertragspartner das Arbeitsverhältnis beenden möchte. Dies ist – besonders für den Arbeitgeber – jedoch nur mit starken Einschränkungen möglich. ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (9 Bewertungen)
2007-06-12, Autor Reimer Asmus (3354 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Schwerbehinderte Menschen geniessen besonderen Kündigungsschutz. Neben dem allgemeinen Kündigungsschutz, der sich auf die Sozialwidrigkeit von Kündigungen bezieht, kennt das deutsche Arbeitsrecht eine Anzahl von Rechtsnormen, die einen besonderen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (3 Bewertungen)
Die Probezeit – wann kann sie verlängert werden? © DOC RABE Media - Fotolia.com
2015-01-19, Redaktion Anwalt-Suchservice (383 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Probezeit dient dazu, dass die künftigen Vertragspartner des Arbeitsverhältnisses sich kennen lernen und feststellen können, ob sie zueinander passen. Der Arbeitgeber kann feststellen, ob der Arbeitnehmer tatsächlich für den neuen Job...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (11 Bewertungen)
2011-07-03, Autor Björn Blume (2231 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Besonderheiten zum Kündigungsschutz bei Schwangerschaft Nach dem Mutterschutzgesetz sollen werdende Mütter dem Arbeitgeber ihre Schwangerschaft und den mutmaßlichen Tag der Entbindung mitteilen, sobald ihnen ihr Zustand bekannt ist. Auf Verlangen des ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
2013-01-28, Autor Volker Schneider (1127 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschied nun, dass Leiharbeiter bei der für das Kündigungsschutzgesetz relevanten Anzahl der Arbeitnehmer berücksichtigt werden können, sodass das Kündigungsschutzgesetz auch für die Stammbelegschaft kleinerer ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (8 Bewertungen)
2011-08-24, Autor Norbert Lühring (2655 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Kleinbetriebe mit 10 oder weniger Mitarbeitern fallen nicht unter das Kündigungsschutzgesetz. Der Arbeitgeber muss bei einer Kündigung keinen Grund angeben, sondern lediglich die Kündigungsfrist beachten. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (11 Bewertungen)
Autor: RA FAArbR Axel Groeger, Redeker Sellner Dahs, Bonn
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 08/2016
Rubrik: Arbeitsrecht

Der Massenentlassungsschutz gilt auch für Arbeitnehmerinnen in Elternzeit, denen die Kündigung allein deshalb außerhalb des 30-Tage-Zeitraums des § 17 Abs. 1 Satz 1 KSchG zugegangen ist, weil zunächst das behördliche Verfahren für die...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht