Anwalt Bankrecht und Kapitalmarktrecht Fahlhorst

Ihr Anwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Fahlhorst unterstützt Sie sofort kompetent – sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Bankrecht und Kapitalmarktrecht...

Anwälte für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Fahlhorst

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Bankrecht und Kapitalmarktrecht aus der Umgebung von Fahlhorst angezeigt.

Entfernung: 20.736232279004465 km

Sascha Rosengart, Fahlhorst: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Bankrecht und Kapitalmarktrecht
Entfernung: 23.7307544927574 km

Eva Sondermann, Fahlhorst: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Bankrecht und Kapitalmarktrecht
Entfernung: 24.19390098149094 km

Eddo Pahl nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Fahlhorst gerne an
Entfernung: 25.63362652991703 km

Wolfgang Nicklas: Schnelle Rechtshilfe in Fahlhorst zu Themen im Bereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht
Entfernung: 27.200765643662624 km

Dr. Jürgen Rodegra LL.M. (Cornell) aus Fahlhorst - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht
Entfernung: 28.056837553902113 km

Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Fahlhorst erhalten Sie gerne bei Siegfried Etzkorn

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Zum Bankrecht und Kapitalmarktrecht finden Sie hier ein reichhaltiges Informationsangebot unserer Anwälte sowie der Redaktion des Anwalt-Suchservice.

Bankrecht und Kapitalmarktrecht 29.03.2016
Hier finden Sie Anwälte für Bankrecht und Kapitalmarktrecht. Weiter unten erhalten Sie eine Einführung, welche Themenbereiche unter das Bankrecht und das Kapitalmarktrecht fallen. mehr...

Rechtstipps zum Thema Bankrecht und Kapitalmarktrecht

2017-02-21, Autor Christof Bernhardt (6 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Kurze Laufzeit, hohe Rendite – mit solchen Attributen sollte die Beteiligung am Astoria Organic Matters Fonds zu einem lukrativen Geschäft für die Anleger werden. Daraus wird nichts. Inzwischen ist die Fondsgesellschaft ebenso pleite wie das ...

2017-02-21, Autor Joachim Cäsar-Preller (8 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Etliche Beteiligungen an Schiffsfonds sind in den vergangenen Jahren den Bach runtergegangen und die Anleger erlebten ein finanzielles Desaster. Oft genug wurde dabei aber auch die Anlageberatung nicht ordnungsgemäß durchgeführt. Das kann wiederum zu ...

2017-02-21, Autor Joachim Cäsar-Preller (8 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Die Sparkasse Oberhessen muss den Widerruf eines 2005 geschlossenen Darlehensvertrags akzeptieren. Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller aus Wiesbaden setzte den Widerruf für seinen Mandanten am Landgericht Gießen durch (Az.: 2 O 470/16). ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Simon-Martin Kanz (43 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Ebenso wie Banken und Sparkassen bei Darlehensverträgen haben auch Versicherungsunternehmen bei Lebensversicherungen und Rentenversicherungen fehlerhafte Widerrufsbelehrungen verwendet. In beiden Fällen können Verbraucher davon profitieren und den ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (5 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Simon-Martin Kanz (44 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Ökologische, nachhaltige Kapitalanlagen sind bei Anlegern beliebt. So kam offenbar auch das Angebot der Astoria Invest AG, in industrielle Kompostierungsanlagen zu investieren und aus organischen Abfällen wertvolle Rohstoffe zu gewinnen, bei den ...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (2 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Jessica Gaber (40 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Die Krise beim Lloyd Flottenfonds XI spitzt sich zu. Über die Gesellschaft des Containerschiffs MS Barbados hat das Amtsgericht Bremen am 19. Januar das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 501 IN 2/17). Anleger müssen mit Verlusten rechnen. ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (3 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Christof Bernhardt (43 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Über viele Jahre war eine Lebensversicherung für viele Verbraucher ein wichtiger Baustein in der Finanzplanung. Das Leben geht aber oft andere Wege und Lebensversicherungen haben in der Regel lange Laufzeiten. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (2 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Joachim Cäsar-Preller (41 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Für Anleger des fehlgeschlagenen geschlossenen Immobilienfonds Wölbern Frankreich 04 bestehen gute Aussichten, Schadensersatzansprüche aus Prospekthaftung durchsetzen zu können. Sowohl das Landgericht Hamburg als auch das Landgericht Münster haben ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (3 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Sebastian Rosenbusch-Bansi (45 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Für die Anleger der insolventen KTG Energie AG bleibt es bei der äußerst bescheidenen Insolvenzquote von 2,94 Prozent. Nachdem die Anleihegläubiger gegen den vorgelegten Insolvenzplan gestimmt hatten, hat das zuständige Amtsgericht Neuruppin ...

sternsternsternsternstern  4,6/5 (5 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Christof Bernhardt (40 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Der Widerrufsjoker wurde noch nicht zu den Akten gelegt. Immobiliendarlehen, die nach dem 10. Juni 2010 geschlossen wurden, können nach wie vor widerrufen werden, wenn die Bank oder Sparkasse den Verbraucher nicht ordnungsgemäß über sein ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (2 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht