Anwalt Opferhilfe Frankfurt

Ihr Anwalt für Strafrecht in Frankfurt unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Opferhilfe - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Opferhilfe...

Anwälte für Opferhilfe in Frankfurt

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Opferhilfe aus der Umgebung von Frankfurt angezeigt.

Entfernung: 0.6932005044027755 km

Markus Alexander Leonhardt, Frankfurt: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Opferhilfe
Entfernung: 0.6932005044027755 km

Marko Robert Spänle: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Opferhilfe
Entfernung: 1.4098806766844396 km

Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Opferhilfe durch Sieglinde Nöller
Entfernung: 1.6001947933936325 km

Wolfgang Meub aus Frankfurt berät und begleitet Sie im Themenkomplex Opferhilfe - schnell und rechtssicher
Entfernung: 1.8376640335961865 km

Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Opferhilfe durch Uwe Lenhart, Frankfurt
Entfernung: 2.0339334638714472 km

Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Opferhilfe erhalten Sie bei Paulo Gaboleiro, Frankfurt
Entfernung: 2.2151580716389008 km

Ulrich Acker: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Opferhilfe
Entfernung: 2.318241281874633 km

Victor Braun aus Frankfurt berät und begleitet Sie im Themenkomplex Opferhilfe - schnell und rechtssicher
Entfernung: 2.723363452226973 km

Svetlana Goldmann LL.M.: Schnelle Rechtshilfe in Frankfurt zu Themen im Bereich Opferhilfe
Entfernung: 5.318006128824911 km

Peter Koch, Frankfurt: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Opferhilfe
Entfernung: 5.318006128824911 km

Andreas Schatz aus Frankfurt berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Opferhilfe
Entfernung: 5.335526084848373 km

Detailliert, schnell, kompetent: Rechtsberatung durch Bernd Schomberg in Frankfurt
Entfernung: 5.379761962557104 km

Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Opferhilfe erhalten Sie bei Arno Fusser aus Frankfurt
Entfernung: 5.555854706792332 km

Ass. jur. Ioannis Minas: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Opferhilfe
Entfernung: 5.594093523855256 km

Fabian Sachse: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Opferhilfe
Entfernung: 5.63822365727028 km

Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Opferhilfe erhalten Sie bei Alois Simrock, Frankfurt
Entfernung: 6.75151403476253 km

Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Frankfurt erhalten Sie gerne bei Dietmar Runte
Entfernung: 8.834702550669304 km

Bernd Schmidt: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Opferhilfe
Entfernung: 8.973087915138622 km

Jürgen Wiegand aus Frankfurt: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Opferhilfe
Entfernung: 8.989742488720285 km

Thilo Göbel, Frankfurt - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Opferhilfe
Entfernung: 10.386388697817868 km

Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Opferhilfe durch Katja Spies, Frankfurt
Entfernung: 11.48525521328991 km

Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Opferhilfe durch Christoph Vogl
Entfernung: 11.549670380162462 km

Tobias Callenius nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Frankfurt gerne an
Entfernung: 12.547706863509271 km

Bei Rechtsfragen zum Thema Opferhilfe gut beraten: Klaus-Georg Weigand, Frankfurt
Entfernung: 13.505714893916592 km

Detailliert, schnell, kompetent: Rechtsberatung durch Fabian Sachse in Frankfurt
Entfernung: 13.793839827726641 km

Thomas Braun: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Opferhilfe
Entfernung: 14.158278858582436 km

Jekaterina Achtermann-Ljubimow: Ihr Ansprechpartner, Ihre Rechtshilfe bei Fragen zum Thema Opferhilfe
Entfernung: 14.158369949413133 km

Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Opferhilfe erhalten Sie bei Bernd Schweitzer aus Frankfurt
Entfernung: 14.427520123176656 km

Sachkundige Rechtsberatung in Frankfurt bei Dr. Michael Buttel
Entfernung: 14.858637645933163 km

Kristijan Savic aus Frankfurt - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Opferhilfe

Seite 1 von 2 weitere Weitere Anwälte anzeigen

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Opferhilfe

Unsere Rechtsanwälte in Frankfurt haben das Thema Strafrecht zu ihrem Spezialgebiet gemacht. Falls Sie sich vorab zum Thema Opferhilfe informieren möchten, finden Sie hier aktuelle rechtliche Informationen und Rechtstipps unserer Anwälte sowie der Redaktion des Anwalt-Suchservice.

Opferhilfe 30.09.2015
Sie ist neben dem Gewaltenmonopol des Staates einer der zentralen Gründe für die Verfolgung vieler Straftaten: die Opferhilfe. Aber was genau versteht man unter Opferhilfe und was zählt alles zur Opferhilfe? mehr...

Rechtstipps zum Thema Opferhilfe

2015-03-17, Autor Christoph Nebgen (1037 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Es gibt viele Rechtsanwälte; einen guten Strafverteidiger zu finden, kann trotzdem schwierig sein, wenn man nicht weiß, worauf man achten muss. Zuerst stellt sich natürlich die Frage, was eigentlich ein „guter“ Strafverteidiger ist. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (58 Bewertungen)
Verjährung von Schmerzensgeldansprüchen bei sexuellem Missbrauch © VRD - Fotolia.com
2015-06-11, Redaktion Anwalt-Suchservice (446 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Seit 2013 gibt es eine längere Verjährungsfrist für zivilrechtliche Ansprüche von Opfern sexuellen Missbrauchs. Diese können nun bis zu 30 Jahre lang den Täter auch finanziell zur Rechenschaft ziehen. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (32 Bewertungen)
Anzeige wegen Körperverletzung – wie reagieren? © VRD - Fotolia.com
2015-08-03, Redaktion Anwalt-Suchservice (8508 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Mancher Streit eskaliert schnell – gerade wenn Sommerhitze und Alkohol im Spiel sind. Eine körperliche Auseinandersetzung ist schnell passiert. Mancher meint nur, sich selbst verteidigt zu haben – und wundert sich dann über eine Anzeige wegen...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (851 Bewertungen)
2012-07-09, Autor Christoph Nebgen (6230 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Frage, wie Sie sich im Falle einer Vorladung durch die Polizei verhalten sollten. Jeder von uns kann jederzeit Beschuldigter in einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren werden. Wie schnell das mitunter gehen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (152 Bewertungen)
2014-10-08, Autor Tim Geißler (428 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Eine Droge ist kein Arzneimittel Legal Highs fallen nicht unter das Arzneimittelgesetz, sodass eine Bestrafung wegen „Inverkehrbringens von Arzneimitteln“ ausscheidet. Dies geht aus der Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 29.09.2014 hervor ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (19 Bewertungen)
2013-11-18, Autor Tim Geißler (920 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Fehlende Belehrung über Freiwilligkeit führt nicht zu Beweisverwertungsverbot! Über die Freiwilligkeit der Mitwirkung bei einer Atemalkoholmessung muss der Betroffene nicht aufgeklärt werden. Dies entschied das Oberlandesgericht Brandenburg (OLG) in ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (14 Bewertungen)
2013-11-15, Autor Tim Geißler (1032 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Fahrverbot muss nicht immer sein! So retten Sie Ihren Führerschein! Von einem Fahrverbot kann abgesehen werden, wenn der Betroffene an einer verkehrspsychologischen Schulung teilnimmt und diese erfolgreich absolviert. Dies geht aus einem Urteil des ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (19 Bewertungen)
2012-10-05, Autor Alexandra Braun (1350 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Wer eine Vorladung der Polizei erhält und so erfährt, dass ein Ermittlungsverfahren gegen ihn geführt wird, der reagiert oft unbesonnen. Es ist durchaus denkbar, dass Sie zu Unrecht in den Fokus der Ermittlungsbehörden geraten sind. Der Drang, die ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (12 Bewertungen)
2012-08-29, Autor Alexandra Braun (1848 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Wer das erste Mal damit konfrontiert wird, Beschuldigter in einem Ermittlungsverfahren zu sein, der neigt dazu, unüberlegt zu handeln. Es ist vernünftig, sich darüber zu informieren, wie man sich am besten verhält. Dieser Artikel informiert über zwei ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (16 Bewertungen)
2012-07-23, Autor Nina Wittrowski (1826 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Zur Ahndung der Straftaten des heranwachsenden Angeklagten - Die Weichen Richtung JGG müssen früh gestellt werden Der 1. Strafsenat des Brandenburgischen Oberlandesgerichts musste sich in seinem Beschluss vom 04.01.2010 zum Aktenzeichen 1 Ss 105/09 ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (11 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht