Anwalt Personengesellschaft Halle - Rechtsanwalt finden

Sie suchen einen Rechtsanwalt in Halle für Personengesellschaft in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Hinweis: Wir haben mehrere Orte ähnlichen Namens in unserem System. Bitte wählen Sie aus einem der folgenden Links:


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtstipps zum Thema Personengesellschaft

2008-01-22, Autor Heinrich Hübner (4201 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

ErbStG § 13a; GG Art. 20 Abs. 2 u. 3 Die für den Erwerb von Anteilen an einer Kapitalgesellschaft in Anspruch genommenen Steuervergünstigungen nach § 13a Abs. 1 und 2 ErbStG fallen mit Wirkung für die Vergangenheit weg, wenn die ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (6 Bewertungen)
2009-05-18, PM Geneva Group International (GGI) 26.03.2009 (32 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Einzelunternehmern und Gesellschaftern einer Personengesellschaft kann eine Gesamtsteuerbelastung drohen, die deutlich über dem Höchstsatz der Einkommensteuer liegt. Dieses Risiko besteht immer dann, wenn die vom Unternehmen gezahlte Gewerbesteuer ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
Gesellschaftsvertrag: Was müssen Gründer beachten? © Jürgen Hüls - Fotolia.com
2015-09-30, Redaktion Anwalt-Suchservice (248 mal gelesen)
Rubrik: Gesellschaftsrecht

Bei einer Unternehmensgründung ist ein Gesellschaftsvertrag erforderlich, mit dem sich die Beteiligten auf die wesentlichen Details ihres neuen Unternehmens festlegen. Dieser Vertrag muss bestimmte wesentliche Punkte beinhalten. Bei seiner Abfassung ...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (11 Bewertungen)
2011-12-13, Bundesfinanzhof AZ IX R 15/11 (30 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass Schuldzinsen als Werbungskosten abgezogen werden können, wenn eine vermögensverwaltende Personengesellschaft vom einbringenden Gesellschafter ein ursprünglich privat veranlasstes Darlehen als ...

sternsternsternsternstern  2,0/5 (1 Bewertungen)
2009-07-03, Autor Michael Zecher (3030 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Keine Haftung des übertragenden Gesellschafters einer Personengesellschaft für Nachschüsse bei Zustimmung der anderen Gesellschafter zum Eintritt des Erwerbers (schuldbefreiende Übernahme) Das Urteil: BGH II ZR 231/07, Entscheidung vom 9.2.2009 ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Gesellschaftsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Gesellschaftsrecht