Anwalt Pfusch am Bau Kirchheim unter Teck - Rechtsanwalt finden

Informationen zum Thema Pfusch am Bau

mehr lesen...


Hinweis: Haben Sie ein anderes Kirchheim mit Pfusch am Bau gemeint, klicken Sie bitte hier.

Übersicht unserer Rechtsanwälte für Pfusch am Bau in der Nähe Ihres Standorts (Kirchheim unter Teck)

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Pfusch am Bau aus der Umgebung von Kirchheim unter Teck angezeigt.

Entfernung: 8.691677714884744 km

Frank Erdmann, Kirchheim unter Teck: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Pfusch am Bau
Entfernung: 16.995587689521766 km

Schnelle, umfassende Beantwortung Ihrer Rechtsfragen bei Dr. Horst Roller aus Kirchheim unter Teck
Entfernung: 17.91386721690647 km

Erik Martin Poetschke LL.M. (UCT): Schnelle Rechtshilfe in Kirchheim unter Teck zu Themen im Bereich Pfusch am Bau
Entfernung: 18.625458262093638 km

Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Pfusch am Bau erhalten Sie bei Dr. Klaus Abele, Kirchheim unter Teck
Entfernung: 19.42844496151146 km

Jürgen Fuchs, Kirchheim unter Teck: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Pfusch am Bau
Entfernung: 19.5873801764673 km

Joachim Junger: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Pfusch am Bau vor Ort in Kirchheim unter Teck

Kartenansicht der Teilnehmer in Kirchheim unter Teck


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Pfusch am Bau

Beim Anwalt-Suchservice finden Sie kompetente Rechtsanwälte in Kirchheim unter Teck, die das Thema Baurecht zu ihrem Spezialgebiet gemacht haben. Diese bieten Ihnen Rat und Unterstützung zu Ihrer Frage zum Thema Pfusch am Bau – sowohl im Rahmen einer Beratung als auch bei einer Vertretung vor Gericht.

Rechtstipps zum Thema Pfusch am Bau

Ferienwohnungen in Berlin: Als Zweitwohnung erlaubt? © Tiberius Gracchus - Fotolia.com
2016-10-12, Redaktion Anwalt-Suchservice (130 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

In Berlin verhindern Landesgesetze, dass Wohnungen ohne Sondergenehmigung an Feriengäste vermietet werden. Das Verwaltungsgericht hat sich nun mit der Frage befasst, ob eine Zweitwohnung, die der Inhaber sowieso nur zeitweise benötigt, für den Rest ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (11 Bewertungen)
2016-10-07, Autor Joachim Cäsar-Preller (98 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Immobilienbesitzer und - interessenten nehmen es mit Sorge zur Kenntnis: Die Grunderwerbsteuer steigt kontinuierlich. Der Kauf von Wohnungen und Eigenheimen wird so permanent verteuert, und das in Zeiten, wo es in strukturell schwächeren Regionen ...

sternsternsternsternstern  3,2/5 (6 Bewertungen)
2016-06-29, Autor Joachim Cäsar-Preller (174 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Verzögerungen am Bau können die Planungen des Bauherrn empfindlich stören und sorgen häufig auch dafür, dass die Kosten für das Bauvorhaben deutlich steigen. Ist die Finanzierung eng gestrickt, kann das zu einem großen Problem werden. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (15 Bewertungen)
Betreten verboten: Nutzungsuntersagung bei Wohngebäuden © mahony - Fotolia.com
2016-06-27, Redaktion Anwalt-Suchservice (233 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Die Baubehörde kann in mehreren Fällen die Nutzung eines Wohngebäudes untersagen. Für Eigentümer und Bewohner ist dies eine einschneidende Maßnahme. Nicht immer geht es dabei um bauliche Sicherheitsaspekte. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (18 Bewertungen)
Baugenehmigung: Wann wird sie erteilt? © bluedesign - Fotolia.com
2016-06-23, Redaktion Anwalt-Suchservice (217 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Wer den Traum vom eigenen Neubau verwirklichen oder sein Gebäude vergrößern möchte, muss sich zuerst um eine Baugenehmigung bemühen. Doch dabei sind einige Formalien zu beachten und nicht in allen Fällen gibt das Bauamt grünes Licht für das geplante ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (21 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Baurecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Baurecht