Anwalt Baugenehmigung Köln - Rechtsanwalt finden

Informationen zum Thema Baugenehmigung

mehr lesen...

Übersicht unserer Rechtsanwälte für Baugenehmigung in der Nähe Ihres Standorts (Köln)

Mittelstraße 12-14
50672 Köln
Sebastian Dorfmüller, Köln: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Baugenehmigung
Unter Sachsenhausen 37
50667 Köln
Jörg Putzar, Köln - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Baugenehmigung
Pastoratsstraße 13
50997 Köln
Wolfgang Declair aus Köln berät und begleitet Sie im Themenkomplex Baugenehmigung - schnell und rechtssicher
Gleuler Straße 277
50935 Köln
Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Baugenehmigung bei Usama Sabbagh, Köln
Spichernstraße 55
50672 Köln
Dr. Jan Finzel aus Köln berät und begleitet Sie im Themenkomplex Baugenehmigung - schnell und rechtssicher
Hochwinkel 43
51069 Köln
Sachkundige Rechtsberatung in Köln bei Karsten W. Schenk
Spichernstraße 55
50672 Köln
Zvonimir Milobara, Köln: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Baugenehmigung
Weißhaustraße 21
50939 Köln
Frage oder Problem im Bereich Baugenehmigung? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Reiner Meyer aus Köln
Aachener Straße 1214
50859 Köln
Bei Rechtsfragen zum Thema Baugenehmigung gut beraten: Klaus Witzmann, Köln
Worringer Straße 25
50668 Köln
Ludwig Weber, Köln: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Baugenehmigung

Seite 1 von 2 weitere Weitere Anwälte anzeigen

Kartenansicht der Teilnehmer in Köln


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Baugenehmigung

Beim Anwalt-Suchservice finden Sie kompetente Rechtsanwälte in Köln, die das Thema Baurecht zu ihrem Spezialgebiet gemacht haben. Diese bieten Ihnen Rat und Unterstützung zu Ihrer Frage zum Thema Baugenehmigung – sowohl im Rahmen einer Beratung als auch bei einer Vertretung vor Gericht.

Rechtstipps zum Thema Baugenehmigung

Baugenehmigung: Wann wird sie erteilt? © bluedesign - Fotolia.com
2016-06-23, Redaktion Anwalt-Suchservice (240 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Wer den Traum vom eigenen Neubau verwirklichen oder sein Gebäude vergrößern möchte, muss sich zuerst um eine Baugenehmigung bemühen. Doch dabei sind einige Formalien zu beachten und nicht in allen Fällen gibt das Bauamt grünes Licht für das geplante...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (23 Bewertungen)
2009-08-20, Verwaltungsgericht Neustadt - 5 L 323/09.NW (93 mal gelesen)
Rubrik: Immobilienrecht

Die Baugenehmigung zur Errichtung einer Gerätehalle für einen Winzerbetrieb führt nicht zu unzumutbaren Belästigungen von Nachbarn. Dies hat das Verwaltungsgericht Neustadt in einer aktuellen Entscheidung festgestellt.

Durch Baugenehmigung erteilte...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (7 Bewertungen)
2014-01-27, Autor Hanns-Christian Fricke (1015 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Mitunter treten nach der Erteilung einer Baugenehmigung Meinungsverschiedenheiten darüber auf, welchen Umfang eine Baugenehmigung hat. Solche Unklarheiten können zum einen darauf beruhen, dass die Baubehörde keine hinreichend präzisen Regelungen ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (38 Bewertungen)
Betreten verboten: Nutzungsuntersagung bei Wohngebäuden © mahony - Fotolia.com
2016-06-27, Redaktion Anwalt-Suchservice (248 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Die Baubehörde kann in mehreren Fällen die Nutzung eines Wohngebäudes untersagen. Für Eigentümer und Bewohner ist dies eine einschneidende Maßnahme. Nicht immer geht es dabei um bauliche Sicherheitsaspekte....

sternsternsternsternstern  4,1/5 (20 Bewertungen)
2013-06-27, Autor Anton Bernhard Hilbert (3742 mal gelesen)
Rubrik: Immobilienrecht

Zum „Schwarzbau“ kann die Immobilie auch nachträglich werden. Nicht immer holt der Eigentümer das nötige „Okay“ der Baubehörde ein, wenn er umbaut. Schwierigkeiten bei einem anschließenden Verkauf sind dann vorprogrammiert. Ein Rechtstipp von Anton ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (84 Bewertungen)
Schwarzbau ohne Baugenehmigung: Vorkriegshaus darf bleiben © Tiberius Gracchus - Fotolia.com
2016-06-02, Redaktion Anwalt-Suchservice (290 mal gelesen)
Rubrik: Öffentliches Baurecht

Grundsätzlich können Gemeinden mit einer Abrissverfügung gegen Schwarzbauten vorgehen – auch wenn es sich um ein normales Wohnhaus handelt, in dem seit geraumer Zeit jemand wohnt. Es gibt jedoch Einschränkungen. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (33 Bewertungen)
2010-07-12, Autor Florian Hupperts (4433 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Zur Erforderlichkeit einer Baugenehmigung für ortsfeste Werbeanlagen. Das Wort „Baugenehmigung“ verbinden die meisten Menschen mit dem Bau von Wohnhäusern oder Gewerbeimmobilien. „Bauliche Anlagen“ im Sinne des öffentlichen Baurechts sind jedoch bei ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (4 Bewertungen)
2007-12-06, PM Haus & Grund Deutschland vom 29.11.2007 (22 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Bauämter haften für Mietausfälle oder geringere Verkaufspreise, wenn sie einem Eigentümer zu Unrecht eine Baugenehmigung verweigern. So ein entsprechendes Urteil des Bundesgerichtshofs (Az.: VIII ZR 62/07).

Die Baubehörde einer Stadt in...

2014-10-16, Verwaltungsgericht Koblenz 1 K 111/14.KO (338 mal gelesen)
Rubrik: Öffentliches Baurecht

Die Kläger, Eheleute, sind Eigentümer eines genehmigten Wohngebäudes im Außenbereich von Koblenz. In unmittelbarer Nähe hierzu befindet sich ein von ihnen betriebenes Waldhotel mit Wildgehege und Parkmöglichkeiten. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (11 Bewertungen)
2014-04-10, Amtsgericht München Az. 463 C 9569/13 (325 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Ein Vermieter und Hauseigentümer, der ein Wohnhaus abreißen und neu wiederaufbauen möchte, kann einen Mieter erst dann kündigen, wenn die Zweckentfremdungsgenehmigung vorliegt....

sternsternsternsternstern  4,0/5 (6 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Baurecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Baurecht