Anwalt Wertpapierhandelsrecht Köln Lindenthal

Ihr Anwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Köln Lindenthal unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Wertpapierhandelsrecht - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Wertpapierhandelsrecht...

Anwälte für Wertpapierhandelsrecht in Köln Lindenthal

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Wertpapierhandelsrecht aus der Umgebung von Köln Lindenthal angezeigt.

Entfernung: 13.556665145767116 km

Bei Rechtsfragen zum Thema Wertpapierhandelsrecht hilft Ihnen Rainer Schlottmann, Köln Lindenthal - schnell & detailliert
Entfernung: 18.670168332114944 km

Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Wertpapierhandelsrecht bietet Renate Hecker aus Köln Lindenthal
Entfernung: 19.213887252059564 km

Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Wertpapierhandelsrecht durch Rainer Schlottmann

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Wertpapierhandelsrecht

Zum Thema Wertpapierhandelsrecht und Bankrecht und Kapitalmarktrecht finden Sie hier ein reichhaltiges Informationsangebot unserer Anwälte sowie der Redaktion des Anwalt-Suchservice.

Wertpapierhandelsrecht
Das Wertpapierhandelsrecht als Teil des Wertpapierrechts und damit wiederum als Teil des Kapitalmarktrechts beschäftigt sich mit allen Rechtsfragen zum Handel mit Wertpapieren und mit der Kontrolle von Unternehmen, die Wertpapierhandel betreiben. Seine wesentlichen Vorschriften finden sich im Wertpapierhandelsgesetz (WpHG). mehr...

Rechtstipps zum Thema Wertpapierhandelsrecht

2017-02-24, Autor Hartmut Göddecke (74 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Anleger blieben am Schluss der EGI-Fonds Informationsveranstaltung mit vielen Fragen alleine. Die von Kanzlei GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE, die das Vertrauen von mittlerweile fast 600 EGI-Fonds Anlegern genießt, gestellten Fragen konnten kaum vom ...

sternsternsternsternstern  4,6/5 (8 Bewertungen)
2017-02-21, Autor Christof Bernhardt (96 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Kurze Laufzeit, hohe Rendite – mit solchen Attributen sollte die Beteiligung am Astoria Organic Matters Fonds zu einem lukrativen Geschäft für die Anleger werden. Daraus wird nichts. Inzwischen ist die Fondsgesellschaft ebenso pleite wie das ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (8 Bewertungen)
2017-02-21, Autor Joachim Cäsar-Preller (77 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Die Sparkasse Oberhessen muss den Widerruf eines 2005 geschlossenen Darlehensvertrags akzeptieren. Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller aus Wiesbaden setzte den Widerruf für seinen Mandanten am Landgericht Gießen durch (Az.: 2 O 470/16). ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (7 Bewertungen)
2017-02-21, Autor Joachim Cäsar-Preller (71 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Etliche Beteiligungen an Schiffsfonds sind in den vergangenen Jahren den Bach runtergegangen und die Anleger erlebten ein finanzielles Desaster. Oft genug wurde dabei aber auch die Anlageberatung nicht ordnungsgemäß durchgeführt. Das kann wiederum zu ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (7 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Jessica Gaber (57 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Die Krise beim Lloyd Flottenfonds XI spitzt sich zu. Über die Gesellschaft des Containerschiffs MS Barbados hat das Amtsgericht Bremen am 19. Januar das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 501 IN 2/17). Anleger müssen mit Verlusten rechnen. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (5 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Sebastian Rosenbusch-Bansi (54 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Das Modeunternehmen Rudolf Wöhrl AG hat offenbar wieder eine Zukunft. Ein Investor wurde gefunden; ein Enkel des Firmengründers steigt ein. Für die Gläubiger sind das aber nur bedingt gute Nachrichten. Denn die Insolvenzquote wird voraussichtlich nur ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (5 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Simon-Martin Kanz (60 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Die Verantwortlichen der BWF-Stiftung müssen sich seit geraumer Zeit vor Gericht verantworten. Ein Schuldspruch bringt den Anlegern aber ebenso wenig ihr verlorenes Kapital zurück wie sich Falschgold zu Geld machen lässt. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (4 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Simon-Martin Kanz (62 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Ebenso wie Banken und Sparkassen bei Darlehensverträgen haben auch Versicherungsunternehmen bei Lebensversicherungen und Rentenversicherungen fehlerhafte Widerrufsbelehrungen verwendet. In beiden Fällen können Verbraucher davon profitieren und den ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (7 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Joachim Cäsar-Preller (57 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Im VW-Abgasskandal wird die Luft für den ehemaligen Vorstands-Chef Winterkorn immer dünner. Wie das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ online berichtet, hat der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch den Manager schwer belastet. ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (5 Bewertungen)
2017-02-17, Autor Joachim Cäsar-Preller (54 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Für Anleger des fehlgeschlagenen geschlossenen Immobilienfonds Wölbern Frankreich 04 bestehen gute Aussichten, Schadensersatzansprüche aus Prospekthaftung durchsetzen zu können. Sowohl das Landgericht Hamburg als auch das Landgericht Münster haben ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (3 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht