Anwalt Hinterbliebenenrente Leverkusen

Ihr Anwalt für Rentenversicherungsrecht in Leverkusen unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Hinterbliebenenrente - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Hinterbliebenenrente...

Anwälte für Hinterbliebenenrente in Leverkusen

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Hinterbliebenenrente aus der Umgebung von Leverkusen angezeigt.

Entfernung: 7.379589658615926 km

Johanna Gabriele Turba: Schnelle, umfangreiche Fachberatung bei Ihren Fragen im Bereich Hinterbliebenenrente
Entfernung: 9.324001764912257 km

Sören Riebenstahl: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Hinterbliebenenrente
Entfernung: 11.795144147685162 km

Richard Wachmann, Leverkusen: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Hinterbliebenenrente
Entfernung: 12.62094629404271 km

Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Hinterbliebenenrente erhalten Sie bei Iris Koppmann aus Leverkusen
Entfernung: 13.307753659275148 km

Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Leverkusen durch Bernhard Gaßen
Entfernung: 13.573477180489997 km

Schnelle, umfassende Beantwortung Ihrer Rechtsfragen bei Dr. Ingeborg Axler aus Leverkusen
Entfernung: 13.928239318968826 km

Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Leverkusen erhalten Sie gerne bei Christine Brinkmann
Entfernung: 14.905470902451388 km

Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Hinterbliebenenrente durch Dr. Katrin Ohliger, Leverkusen
Entfernung: 16.533959280197344 km

Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Hinterbliebenenrente bietet Norbert Ginten aus Leverkusen

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Hinterbliebenenrente

Zum Thema Hinterbliebenenrente und Rentenversicherungsrecht finden Sie hier ein reichhaltiges Informationsangebot unserer Anwälte sowie der Redaktion des Anwalt-Suchservice.

Hinterbliebenenrente 15.02.2017
Der Tod eines Menschen kann dazu führen, dass Unterhaltsleistungen, die dieser Mensch zuvor erbracht hat, plötzlich wegfallen. Die so entstehenden finanziellen Einbußen werden in bestimmten Fällen bei Angehörigen des Verstorbenen mit der Hinterbliebenenrente aufgefangen, um eine gewisse soziale Absicherung für Angehörige zu gewährleisten. mehr...

Rechtstipps zum Thema Hinterbliebenenrente

2015-08-18, Autor Volker Schneider (230 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Erstes Urteil gegen Diskriminierung zur Altersvorgabe bei der Hinterbliebenenrente gefällt Das ist eine Premiere in der Rechtsprechung: Erstmals äußerte sich Anfang August 2015 das Bundesarbeitsgericht (BAG) seit Inkrafttreten des ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (10 Bewertungen)
2008-09-25, Hessische Landessozialgericht AZ L 3 U 9/07 (55 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Steht nicht zweifelsfrei fest, dass ein Versicherter zum Zeitpunkt eines tödlichen Unfalls einer versicherten Tätigkeit nachging, besteht kein Anspruch auf Hinterbliebenenrente. So lautet eine aktuelle Entscheidung des Hessischen...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (1 Bewertungen)
2014-07-01, Sozialgericht Braunschweig Az. S 5 LW 4/10 (181 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Lebenspartner haben dieselben Ansprüche auf Leistungen wie Ehepartner. Das entschied das Sozialgericht Braunschweig. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (3 Bewertungen)
2013-11-29, Redaktion Anwalt-Suchservice (131 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten übernimmt die gesetzliche Unfallversicherung unter anderem die Kosten für die Behandlung des Verletzten, Lohnersatz oder im Todesfall auch die Hinterbliebenenrente. Gestritten wird zwischen dem...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (5 Bewertungen)
2007-11-26, Landessozialgericht Sachsen-Anhalt - L 3 RJ 126/05 - (29 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Stirbt ein gesetzlichen Rentenversicherter vor Ablauf von einem Jahr seit der Heirat, hat der Ehegatte nach dem Willen des Gesetzgebers grundsätzlich keinen Anspruch auf Hinterbliebenenrente. Vielmehr wird vermutet, dass Zweck der Heirat die...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (2 Bewertungen)
2008-08-18, BSG Az.: B 5 R 32/07 R , u.a. (16 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Das Bundessozialgericht sieht eine ausreichende gesetzliche Ermächtigungsgrundlage für die Praxis der Rentenversicherungsträger, die Rente bereits vor dem 60. Lebensjahr des Versicherten zu mindern. ...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (1 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht