Anwalt Seniorenrecht Niedereschach - Rechtsanwalt finden

Informationen zum Thema Seniorenrecht

Kartenansicht der Teilnehmer in Niedereschach


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt Seniorenrecht Niedereschach

Sie suchen einen Anwalt in Niedereschach für Seniorenrecht ? Bei uns finden Sie den passenden Anwalt in Niedereschach für Ihre rechtlichen Fragen im Seniorenrecht.

Mit der Anwaltssuche des Anwalt-Suchservice finden Sie in Niedereschach sofort einen geeigneten Rechtsanwalt, der Sie persönlich, schnell & kompetent beraten kann. Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt auf.

Weitere Rechtstipps

Urheberrecht: Darf man fremde Tweets auf Postkarten drucken? © Oleksiy Mark - Fotolia.com
2017-01-18, Redaktion Anwalt-Suchservice (1 mal gelesen)
Rubrik: Gewerblicher Rechtsschutz

Tweets sind naturgemäß kurz und mehr oder weniger prägnant. Ist der Text eingängig, wird er womöglich von anderen Nutzern weiterverbreitet oder gar kommerziell genutzt. Das Landgericht Bielefeld hat sich nun mit der Frage beschäftigt, ob ein Tweet...

2017-01-18, Autor Guido Lenné (14 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Der Bundesgerichtshof befasste sich mit der Frage, wann der Mieter seiner Verpflichtung zur Mietzahlung pünktlich nachkommt. Der Bundesgerichtshof (BGH) befasste sich am 05.10.2016 mit der Frage, wann der Mieter seiner Verpflichtung zur Mietzahlung ...

2017-01-18, Autor Sven Skana (15 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Das AG München verurteilte im Februar 2016 einen 71-jährigen Rentner wegen des illegalen Waffenbesitzes zu einer Geldstrafe von 5200 Euro (130 Tagessätze zu je 40 Euro). Den Ermittlungen wegen des unerlaubten Waffenbesitzes ging eine Streitigkeit ...

2017-01-18, Autor Thomas Schulze (19 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Eigenbedarfskündigung wird nicht mehr unwirksam, wenn Vermieter anderweitigen Wohnraum dem Mieter nicht anbietet. Mit Urteil vom 14. Dezember 2016 hat der BGH zu der Frage Stellung genommen, ob der Vermieter nach Ausspruch einer ...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (1 Bewertungen)
Sonderangebot: Wie lange muss die Ware im Laden vorrätig sein? © dessauer - Fotolia.com
2017-01-17, Redaktion Anwalt-Suchservice (28 mal gelesen)
Rubrik: Gewerblicher Rechtsschutz

Kaum liegt der erste Schnee, hört man den Ausdruck "Winterschlussverkauf". Günstige Angebote locken die Kunden in Supermärkte und Kaufhäuser. Aber was ist, wenn die Ware schon nach kurzer Zeit vergriffen ist? Wann kann man von einem...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
2017-01-17, Autor Hartmut Göddecke (28 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

In einem aktuellen Bericht im Internet warnt FINANZTEST vor den Angeboten der Autark-Unternehmensgruppe. Es spreche viel dafür, dass Anleger vorsichtshalber die Einzahlungen stoppen sollten. Betroffene Anleger können sich hier über Hintergründe und ...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (2 Bewertungen)
2017-01-17, Autor Bernd Fleischer (30 mal gelesen)
Rubrik: Gewerblicher Rechtsschutz

Gute Nachricht für Kassenpatienten: Händler dürfen auf die gesetzliche Zuzahlung bei medizinischen Hilfsmitteln verzichten. Auch Werbung mit dem Zuzahlungsverzicht ist erlaubt. Das entschied der u.a. für das Lauterkeitsrecht zuständige I. ...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (3 Bewertungen)
2017-01-17, Autor Sebastian Rosenbusch-Bansi (24 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Noch bis zum 24. Januar können Anleger der insolventen KTG Energie AG ihre Forderungen anmelden. Ihre Aussichten auf eine gewisse Quote im Insolvenzverfahren könnten sich zuletzt gebessert haben. Wie die KTG Energie AG Ende 2016 mitteilte, wurde der ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (4 Bewertungen)
2017-01-17, Autor Guido Lenné (27 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

In gleich zwei Entscheidungen stärkte der Bundesgerichtshof die Verbraucherrechte von deutschen Touristen im Ausland: Ein Reiseveranstalter muss auch bei einem unverschuldeten Unfall dem Kunden den Reisepreis erstatten. ...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (2 Bewertungen)
2017-01-17, Autor Joachim Cäsar-Preller (23 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Das Bild ist alltäglich. Statt an der Kasse im Supermarkt, an der Tankstelle oder in anderen Geschäften das nötige Bargeld herauszusuchen, wird die EC-Karte gezückt und bezahlt. Für diesen Vorgang verlangen die Banken von den Händlern eine Gebühr. ...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (2 Bewertungen)
weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps