Anwalt Testament Oberhausen - Rechtsanwalt finden

Informationen zum Thema Testament

mehr lesen...

Übersicht unserer Rechtsanwälte für Testament in der Nähe Ihres Standorts (Oberhausen)

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Testament aus der Umgebung von Oberhausen angezeigt.

Entfernung: 5.89914124975932 km

Bei Rechtsfragen zum Thema Testament hilft Ihnen Rudolf Kerkhoff, Oberhausen - schnell & detailliert
Entfernung: 7.422848156378194 km

Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Testament durch Oliver Asch
Entfernung: 8.1243651019861 km

Benötigen Sie Hilfe im Themenkomplex Testament? Norbert Barabasch aus Oberhausen hilft Ihnen gerne
Entfernung: 8.154039292459252 km

Edeltraud Hammerschmidt: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Testament
Entfernung: 8.547590791851498 km

Jochen Lehnhoff: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Testament vor Ort in Oberhausen
Entfernung: 9.156465737301508 km

Reiner Brockerhoff, Oberhausen: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Testament
Entfernung: 11.60984469697936 km

Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Testament bietet Hanns Peter Faber aus Oberhausen
Entfernung: 12.247574311475542 km

Kerstin Titze: Schnelle Rechtshilfe in Oberhausen zu Themen im Bereich Testament
Entfernung: 12.26746385065464 km

Maria Schachten: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Testament
Entfernung: 12.428914524347396 km

Dr. Markus Rohner: Schnelle Rechtshilfe in Oberhausen zu Themen im Bereich Testament

Seite 1 von 2 weitere Weitere Anwälte anzeigen

Kartenansicht der Teilnehmer in Oberhausen


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Testament

Beim Anwalt-Suchservice finden Sie kompetente Rechtsanwälte in Oberhausen, die das Thema Recht der Testamentsgestaltung zu ihrem Spezialgebiet gemacht haben. Diese bieten Ihnen Rat und Unterstützung zu Ihrer Frage zum Thema Testament – sowohl im Rahmen einer Beratung als auch bei einer Vertretung vor Gericht.

Rechtstipps zum Thema Testament

2010-11-15, Quelle: Redaktion Anwalt-Suchservice (267 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Nach einer EMNID-Umfrage des Deutschen Forum für Erbrecht haben von den über 60-jährigen nahezu 43 Prozent noch kein Testament oder Erbvertrag verfasst...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (20 Bewertungen)
2012-08-08, Quelle: Redaktion Anwalt-Suchservice (161 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Nach einer  EMNID-Umfrage des Deutschen Forum für Erbrecht haben von den über 60-jährigen nahezu 43 Prozent noch kein Testament oder Erbvertrag verfasst. Allerdings haben mehr als ein Viertel der Befragten Streit bei der Abwicklung eines Erbfalls...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (9 Bewertungen)
2016-01-20, Autor Anton Bernhard Hilbert (363 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Die Gefahr des Verlustes umschwebt das Testament. Jedenfalls dann, wenn es nicht hinterlegt ist. Wird der Verlust erst im Erbfall bemerkt, kann es nicht wiederholt werden. Dennoch muss damit nicht alles verloren sein. ...

sternsternsternsternstern  4,6/5 (52 Bewertungen)
2012-08-09, Quelle: Redaktion Anwalt-Suchservice (219 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Bei der Errichtung eines Testamentes gibt es Formvorschriften, die in jedem Fall eingehalten werden müssen, ansonsten ist das Testament ungültig. Hier ein paar Tipps zum Inhalt, der Form und der Aufbewahrung eines Testaments:

- Inhalt des...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (14 Bewertungen)
2013-10-02, Autor Andreas Jäger (796 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Bei der Erstellung und Verwahrung von Testamenten gibt es wichtige Regeln zu beachten! Die Möglichkeiten, ein Testament abzufassen, sind vielfältig: Das Gesetz lässt neben dem eigenhändigen Testament auch das öffentliche (notarielle) Testament oder ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (9 Bewertungen)
2016-01-29, Autor Kerstin Prange (228 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Die 2. Ehefrau kann unter Umständen ein Testament anfechten in dem ihr verstorbener Ehemann seine Ex-Frau zur Erbin eingesetzt hat. Hat der nach Scheidung wiederverheirate Ehemann in einem während seiner ersten Ehe errichteten Testament seine ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (22 Bewertungen)
2007-08-20, Autor Reginald Rudolph (5716 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Der Autor erklärt fundamentale Irrtümer im Zusammenhang mit Testament und Erbrecht 1. Ratschlag: Klären Sie Ihren Familienstand und Ihre persönlichen Verhältnisse! Nirgendwo hat dieser Ratschlag mehr Berechtigung als im Erbrecht! Es gibt ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (67 Bewertungen)
Das Berliner Testament – was versteht man darunter? © Stauke - Fotolia.com
2016-03-08, Redaktion Anwalt-Suchservice (295 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Viele Ehegatten möchten ein gemeinsames Testament aufsetzen. Ein bewährtes Mittel dafür ist das sogenannte Berliner Testament. Bei seiner Abfassung sind jedoch einige Regeln zu beachten. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (31 Bewertungen)
2008-06-12, Autor Werner Wagner (3265 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Welche Möglichkeiten bestehen bei der Errichtung eines Ehegattentestamentes? Beide Eheleute können jeweils ein Einzeltestament errichten. In diesem Falle ist die Wirk-samkeit der beiden Testamente nicht voneinander abhängig. Ein Testament bleibt ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (3 Bewertungen)
2016-07-12, Autor Anton Bernhard Hilbert (194 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Bank muss eigenhändiges Testament anerkennen Der Bundesgerichtshof erleichtert und verbilligt jetzt den Erbnachweis. Der kann auch durch die Vorlage eines eigenhändigen Testaments geführt werden. Der Bundesgerichtshof erleichtert und verbilligt jetzt ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (22 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Erbrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Erbrecht