Anwalt Recht des öffentlichen Dienstes Soltau - jetzt hier finden

Bei allen Rechtsfragen und juristischen Problemen finden Sie in Soltau kompetente Rechtsanwälte für den Bereich Recht des öffentlichen Dienstes. Weitere allgemeine Informationen zum Recht des öffentlichen Dienstes lesen Sie hier.

mehr lesen...

Übersicht unserer Rechtsanwälte für Recht des öffentlichen Dienstes in der Nähe Ihres Standorts (Soltau)

Wilhelmstraße 7
29614 Soltau
Volker Thürasch aus Soltau berät und begleitet Sie im Themenkomplex Recht des öffentlichen Dienstes - schnell und rechtssicher

Kartenansicht der Teilnehmer in Soltau


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt Recht des öffentlichen Dienstes Soltau

Sie suchen einen Rechtsanwalt in Soltau für Recht des öffentlichen Dienstes ? Bei uns finden Sie kompetente Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen in Soltau für Ihre rechtlichen Fragen im Recht des öffentlichen Dienstes.

Sie erhalten Hilfe und Beratung in allen Bereichen rund um das Recht des öffentlichen Dienstes beispielsweise Beihilferecht, Beamtenrecht, Disziplinarrecht, Personalvertretungsrecht sowie bei allen weiteren rechtlichen Problemen mit entsprechendem Rechtsbezug.

Mit der Anwaltssuche des Anwalt-Suchservice finden Sie in Soltau sofort einen geeigneten Rechtsanwalt, der Sie persönlich, schnell & kompetent beraten kann. Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt auf.

Rechtstipps zum Thema Recht des öffentlichen Dienstes

2013-11-22, Landgericht Berlin - 15 O 402/12 - (108 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Der Internetanbieter Google darf bestimmte vorformulierte Vertragsklauseln aus den Nutzungsbedingungen für Dienste, der Datenschutzerklärung sowie den Vereinbarungen über die Nutzung eines Marktplatzes im Internet nicht weiterverwenden oder sich ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (7 Bewertungen)
2009-12-18, Autor Florian Hupperts (4249 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Im Beamtenrecht gilt der sogenannte „Grundsatz der Ämterstabilität“. Das heißt, dass eine einmal erfolgte Beförderung nach der Aushändigung der Ernennungsurkunde an den Beamten grundsätzlich nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (10 Bewertungen)
2012-11-16, VG Berlin VG 3 K 1026.11 (105 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Ein Berliner Elternpaar ist vor dem Verwaltungsgericht Berlin mit einer Klage gescheitert, mit der es die Befreiung ihres Sohnes vom Ethikunterricht erreichen wollte.

Der 1998 geborene Sohn der Kläger besucht eine öffentliche Schule in ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (8 Bewertungen)
2010-05-21, Autor Florian Hupperts (4282 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Zur disziplinarrechtlichen Bedeutung eines Strafverfahrens für Beamte. Wenn gegen Beamte ein Strafverfahren geführt wird, besteht immer auch die Gefahr der Einleitung disziplinarrechtlicher Schritte des Dienstherrn. Dies gilt ausnahmslos dann, wenn ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (38 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Recht des öffentlichen Dienstes weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Recht des öffentlichen Dienstes