Anwalt Aufenthaltsbestimmungsrecht Wardenburg - Rechtsanwalt finden

Informationen zum Thema Aufenthaltsbestimmungsrecht

mehr lesen...

Übersicht unserer Rechtsanwälte für Aufenthaltsbestimmungsrecht in der Nähe Ihres Standorts (Wardenburg)

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Aufenthaltsbestimmungsrecht aus der Umgebung von Wardenburg angezeigt.

Entfernung: 9.14349141799678 km

Bei Rechtsfragen zum Thema Aufenthaltsbestimmungsrecht gut beraten: Frauke Preus, Wardenburg
Entfernung: 9.860822142332292 km

Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Aufenthaltsbestimmungsrecht erhalten Sie bei Joost Kirchhoff aus Wardenburg

Kartenansicht der Teilnehmer in Wardenburg


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Aufenthaltsbestimmungsrecht

Beim Anwalt-Suchservice finden Sie kompetente Rechtsanwälte in Wardenburg, die das Thema Sorgerecht zu ihrem Spezialgebiet gemacht haben. Diese bieten Ihnen Rat und Unterstützung zu Ihrer Frage zum Thema Aufenthaltsbestimmungsrecht – sowohl im Rahmen einer Beratung als auch bei einer Vertretung vor Gericht.

Rechtstipps zum Thema Aufenthaltsbestimmungsrecht

Autor: DirAG Dr. Michael Giers, Neustadt a. Rbge.
Aus: Familien-Rechtsberater, Heft 01/2016
Rubrik: Familienrecht

1. Die Entziehung des Sorgerechts zur Trennung des Kindes von seinen Eltern ist nur bei einer Gefährdung des Kindeswohls zulässig, wobei an die Annahme einer Kindeswohlgefährdung hohe Anforderungen zu stellen sind. Erforderlich ist eine nachhaltige Gefährdung des Kindes in seinem körperlichen, geistigen oder seelischen Wohl.2. Erfolgt die Sorgerechtsentziehung im Eilverfahren, so unterliegt auch die Verfahrensgestaltung spezifischen verfassungsrechtlichen Anforderungen. So sind hier die Anforderungen an die Sachverhaltsermittlung umso höher, je geringer der möglicherweise eintretende Schaden des Kindes wiegt, in je größerer zeitlicher Ferne der zu erwartende Schadenseintritt liegt und je weniger wahrscheinlich dieser ist.

2015-12-14, Autor Niklas Böhm (331 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

(08.12.2015) Beabsichtigt bei gemeinsamer elterlicher Sorge der das Kind betreuende Elternteil mit dem Kind ins Ausland auszuwandern, so lässt sich dieses Vorhaben bei Ablehnung des anderen Elternteils nur verwirklichen, wenn dem betreuenden ...

2011-01-17, Autor Andreas Jäger (6280 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Das Oberlandesgericht Hamm hat in einem aktuellen Fall entschieden, dass ein Umzug zweier Kinder mit der vom Vater getrennt lebenden Mutter ins Ausland nicht dem Kindeswohl entspricht (Beschluss vom 15.11.2010 – Az.: 8 WF 240/10). Als Konsequenz aus ...

2009-08-27, OLG Brandenburg10 UF 204/08 (25 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Die nicht miteinander verheirateten Eltern eines im November 2007 geborenen Kindes lebten stets in getrennten Haushalten. Der Vater ist freiberuflich tätig und unterhält in seiner Wohnung ein Büro. Die Mutter wollte eine Erwerbstätigkeit aufnehmen ...

Gemeinsames Sorgerecht: Was tun beim Umzug? © detailblick - Fotolia.com
2015-03-03, Redaktion Anwalt-Suchservice (10698 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Viele Eltern haben auch nach der Scheidung das gemeinsame Sorgerecht für ihre Kinder. Allerdings wird es mit der Ausübung dieses Sorgerechts schwierig, wenn der Partner, bei dem die Kinder wohnen, umzieht. ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Familienrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Familienrecht