Rechtsanwalt Anton Bernhard Hilbert

Rechtsanwalt Anton Bernhard Hilbert

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Familienrecht
   (1 Bewertung)



Standort / Anfahrt

Landkarte

Bei der Einbindung von Google Maps übermitteln wir Daten an Google LLC. Wenn Sie in die Nutzung von Google Maps einwilligen möchten, klicken Sie bitte auf "OK". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK

Allgemeine Informationen zur Kanzlei
"Nur die Sache ist verloren, die man aufgibt."
(E. v. Feuchtersleben)

Probleme sehen, Vorsorge treffen, Lösungen finden. Analyse und Kreativität verbinden. Fachlich kompetent, menschlich angenehm. Zuverlässig auch in turbulenten Situationen.
Erfahrung mit exzellenter Rechtskenntnis verbinden.


Erbrecht - Familienrecht - Immobilienrecht: Wir sind für Sie da!


Rechtsanwalt
(Bundesrepublik Deutschland)

Anton Bernhard Hilbert

--------------------------------------------------------------------------------

Als Spezialist habe ich die Detailkenntnis,
als Rechtsanwalt die juristische Arbeitstechnik und
als Mensch das Bedürfnis, zu helfen.

Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Haus & Grund Hochrhein e.V.

Seit 1985 bin ich Vorsitzender und Verbandsjurist von Haus & Grund Hochrhein e. V. mit seinen mehr als 1.500 Mitgliedern. Der Verband wurde im Jahr 2000 für hervorragende Leistungen mit dem Haus & Grund-Baden-Preis ausgezeichnet.


Haus & Grund Baden

Seit 1998 bin ich Aufsichtsrat im Landesverband Haus & Grund Baden.

Korrespondenzsprachen:

Englisch
Französisch

--------------------------------------------------------------------------------

Biografie:

Ich stamme aus einer Juristenfamilie. Der Großvater war Mitglied des Parlamentarischen Rates, also einer der "Väter des Grundgesetzes". Mein Vater war Richter, Leitender Oberstaatsanwalt und schließlich Rechtsanwalt.

Ich bin verheiratet. Meine Frau und ich haben zwei Töchter.

Abitur in Waldshut, Auszeichnung mit dem Scheffelpreis.

Zweites juristisches Staatsexamen mit Prädikat (Platz 93 unter 507 Kandidaten).

1983 wurde ich Partner in der Kanzlei Dr. Utsch und Hilbert.

1985 gründete ich die eigene Anwaltskanzlei Hilbert & Albrecht.

Frühe Spezialisierung auf die Rechtsbereiche
Erbrecht (Fachanwalt),
Familienrecht (Fachanwalt)und
Immobilienrecht (Fachanwalt).

Seit 1987 in Sozietät mit Rechtsanwältin Camilla Simon, von 1987 bis zu seinem Tod 1998 auch mit meinem Vater Ernst Hilbert.

Nachricht an meine Kanzlei
Rechtsberatungen, die ich zum Festpreis anbiete
Meine Publikationen
Qualitätssiegel / Fortbildungszertifikate

Diesen Anwalt bewerten

Bewertungen (1)
Pflichtteil
Bewertung vom 29.03.2018 | Rechtsgebiet: Erbrecht
Exzellenz
bewertet von G. F.
Anwort der Kanzlei
Vielen Dank für die exzellente Bewertung.
Meine Rechtstipps
22.03.2019, Autor Anton Bernhard Hilbert (38 mal gelesen)

Fehlerhafte Einladung führt zu fehlerhaften Beschlüssen. Tipps von Rechtsanwalt Anton Bernhard Hilbert, Waldshut-Tiengen. Fehlerhafte Einladung führt zu fehlerhaften Beschlüssen Die Wohnungseigentümergemeinschaft regelt ihre ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (5 Bewertungen)
15.05.2018, Autor Anton Bernhard Hilbert (96 mal gelesen)

Schenkungen auf den Todesfall sind beliebt, hauptsächlich in Form der Zuwendung einer Kapitallebensversicherung. Die Unsicherheiten haben sich erhöht, so Anton Bernhard Hilbert, Fachanwalt für Erbrecht aus Waldshut-Tiengen. ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (17 Bewertungen)
28.04.2018, Autor Anton Bernhard Hilbert (57 mal gelesen)

Der Streit um die Höhe von Nachbars Hecke gehört zu den Klassikern der Nachbarrechts-Streitigkeiten. Das Landgericht Freiburg entscheidet falsch über einen wichtigen Aspekt (Urteil vom 07.12.2017 – 3 S 171/16), so Rechtsanwalt Anton Bernhard Hilbert, ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (11 Bewertungen)
21.04.2018, Autor Anton Bernhard Hilbert (184 mal gelesen)

Die Datenschutzgrundverordnung, die am 25 Mai 2018 in Kraft tritt, stellt auch an jeden privaten Vermieter vielfältige Anforderungen. Bei Verstößen drohen Bußgelder. Deshalb muss sich jeder Vermieter mit der Materie auseinandersetzen. Darauf weist ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (31 Bewertungen)
29.03.2018, Autor Anton Bernhard Hilbert (67 mal gelesen)

Erstaunlich oft hatte der Bundesgerichtshof in den vergangenen Jahren mit der Kündigung von Mietverhältnissen zu tun. Es handelt sich auch um eine schwierige Materie, vor allem für Vermieter. Hier eine kurze Übersicht über beispielhafte ...

sternsternsternsternstern  4,7/5 (16 Bewertungen)
21.03.2018, Autor Anton Bernhard Hilbert (57 mal gelesen)

Der Name des Hausbesetzers Die ganz große Zeit illegale Hausbesetzungen ist zwar vorbei. Dennoch bleibt das Problem vor allem in den Zentren von Großstädten akut, erinnert sei nur an die „Rote Flora“ in Hamburg oder an die Rigaer Straße in Berlin. ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (18 Bewertungen)
22.01.2018, Autor Anton Bernhard Hilbert (460 mal gelesen)

Wer trägt die Räum- und Streupflicht: Der Grundstückseigentümer oder der Inhaber des Wegerechts? Einleitung Die Antwort ergibt sich entweder aus dem Gesetz oder sie ist bei der Vereinbarung der Dienstbarkeit geregelt worden. Es muss unterschieden ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (63 Bewertungen)
16.01.2018, Autor Anton Bernhard Hilbert (186 mal gelesen)

Wer unbedacht auf ein Nutzungsrecht verzichtet und die Löschung des Rechts im Grundbuch bewilligt, löst grundsätzlich Schenkungsteuer aus. Derjenige, der kostenlos ein Haus bewohnen darf, spart bares Geld. Dem Eigentümer des Hauses entgehen ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (33 Bewertungen)
20.11.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (83 mal gelesen)

Mit dem Tod einer Person (Erbfall) geht deren Vermögen (Erbschaft) als Ganzes auf eine oder mehrere andere Personen (Erben) über. So bestimmt es seit dem 01.01.1900 das Bürgerliche Gesetzbuch. Die Frage ist hier, ob ein Facebook-Konto zur Erbschaft ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (27 Bewertungen)
17.11.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (143 mal gelesen)

Mit einer bewährten Anwaltsmethode bricht das Berliner Landgericht, nämlich mit der neben der fristlosen Kündigung erklärten ordentlichen Kündigung. Es schützt damit den zahlungssäumigen Mieter, allerdings mit fragwürdiger Begründung. ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (29 Bewertungen)
13.11.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (90 mal gelesen)

Was tun bei Mieters Tod? Eine besondere Herausforderung stellt sich dem Vermieter, wenn sein einziger Mieter stirbt, ohne einen Erben zu hinterlassen. Das gleiche Problem gilt es zu lösen, wenn die Erbfolge ungeklärt ist. Oft kommt es vor allem ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (20 Bewertungen)
10.10.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (96 mal gelesen)

Es gibt viele Versuche, den ungeliebten Pflichtteil zu beseitigen oder zu reduzieren. Kaum ist das gelungen, kann sich das nächste Problem ergeben: die Besteuerung der Abfindung. Hier kann es erhebliche Unterschiede geben, je nachdem, ob es sich – ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (24 Bewertungen)
09.10.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (140 mal gelesen)

Die Erbschaftsteuer nimmt Rücksicht auf delikate Familienverhältnisse. Deshalb entsteht Erbschaftsteuer auf den Pflichtteil nicht schon bei dessen Anfall, sondern erst dann, wenn der Pflichtteilsberechtigte ihn auch tatsächlich gegen den Erben ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (27 Bewertungen)
07.10.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (140 mal gelesen)

Pflichtteil: Checkliste zur Vermeidung oder Reduzierung Das Pflichtteilsrecht ist verfassungsrechtlich geschützt. Es schränkt die – ebenso geschützte – Testierfreiheit ein. Deshalb empfinden Erblasser das zwingende Pflichtteilsrecht als lästiges ...

sternsternsternsternstern  4,7/5 (33 Bewertungen)
02.10.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (131 mal gelesen)

Die „Zehn Gebote“ zum Unternehmertestament Das „Unternehmensnachfolgerecht“ ist richtigerweise ein „Unternehmernachfolgerecht“. Denn es folgt nicht etwa ein Unternehmen auf ein früheres Unternehmen, sondern ein Unternehmer auf einen ...

sternsternsternsternstern  4,6/5 (29 Bewertungen)
22.09.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (118 mal gelesen)

Sterben müssen wir alle. Dennoch trifft uns der Tod eines nahen Angehörigen oft unvorbereitet. Eine kleine Checkliste hilft, die ersten Schritte zu gehen, wenn Mutter oder Vater gestorben sind. Arzt verständigen Stirbt der Angehörige im ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (19 Bewertungen)
05.09.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (221 mal gelesen)

Wer glaubt, kein Testament zu brauchen, muss das gesetzliche Erbrecht sehr genau kennen. Denn danach richtet sich in diesem Fall die Erbfolge. Vonselbsterwerb Das Vermögen desjenigen, der stirbt, geht automatisch auf dessen Erben über. ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (41 Bewertungen)
15.08.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (117 mal gelesen)

Das gemeinschaftliche Berliner Testament ist bei Eheleuten sehr beliebt. Es kann aber steuerliche Nachteile haben. Gut, dass der Schlusserbe die noch nach Jahren wenigstens teilweise wieder ausgleichen kann. ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (23 Bewertungen)
19.04.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (186 mal gelesen)

Wann darf der Vermieter die Wohnung des Mieters besichtigen? Der Wunsch nach Wohnungsbesichtigung kann zu Streit führen Das Gesetz regelt nicht die Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen der Vermieter die vermietete Wohnung besichtigen darf. ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (33 Bewertungen)
04.03.2017, Autor Anton Bernhard Hilbert (175 mal gelesen)

Das Amt des Verwaltungsbeirates ist nicht ohne Risiko. Schadensersatzpflichten drohen. Es gibt aber Möglichkeiten, die Haftung zu begrenzen. Das Risiko des Verwaltungsbeirats Die Mitglieder des Verwaltungsbeirates haften dem Verband gegenüber ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (29 Bewertungen)

Standort / Anfahrt

Landkarte

Bei der Einbindung von Google Maps übermitteln wir Daten an Google LLC. Wenn Sie in die Nutzung von Google Maps einwilligen möchten, klicken Sie bitte auf "OK". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK
Datenschutzhinweis: Für die Nutzung dieser Seite gelten die Datenschutzinformationen von anwalt-suchservice.de, einzusehen unter https://www.anwalt-suchservice.de/datenschutz.html. Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unserer Website übermitteln, werden ausschließlich zu dem vorgesehenen Zweck verwendet. Wenn Sie Beratung durch einen Anwalt in Anspruch nehmen wollen, erfolgt die Datenübermittlung an den Anwalt zur Kontaktaufnahme mit Ihnen und zur Abwicklung des Mandats. Ohne Ihre Einwilligung oder ohne, dass dies gesetzlich vorgeschrieben ist, werden keine Daten außerhalb dieser Zwecke verwendet.

Kanzlei:

Hilbert und Simon Rechtsanwälte Unternehmensnachfolgeberater

Anschrift:

Kaiserstraße 5
79761 Waldshut-Tiengen (Stadtteil Waldshut)
DEUTSCHLAND

Telefon:
Nummer anzeigen
Notruf:
Nummer anzeigen
Telefax:
Nummer anzeigen
Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Vielen Dank!



captcha



E-Mail:

Internet:
www.hilbert-simon.de

Bürozeiten:
08.00 bis 17.00

Meine weiteren Berufe:
Mediator
Testamentsvollstrecker

Fremdsprachen:
Englisch

Meine Rechtsgebiete:

  • Unternehmensnachfolgerecht
  • Erbrecht
  • Vereinsrecht
  • Recht der Testamentsgestaltung
  • Maklerrecht
  • Pflichtteilsrecht
  • Mietrecht
  • Recht der Testamentsvollstreckung
  • Internationales Erbrecht
  • Erbschaftsteuerrecht
  • Wohnungseigentumsrecht
  • Umwandlungsrecht
  • Stiftungsrecht
  • GmbH-Recht
  • Personengesellschaften

Spezialist für:

  • Unternehmensnachfolgerecht
  • Testamentsgestaltung

Anbieterkennzeichnung