Ihren Anwalt in 54426 Neunkirchen hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Anwalt in 54426 Neunkirchen in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen 54426 Neunkirchener Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Hinweis: Haben Sie ein anderes Neunkirchen gemeint, klicken Sie bitte hier.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in 54426 Neunkirchen

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte aus der Umgebung von 54426 Neunkirchen angezeigt.

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Entfernung: 18.54533413702099 km

Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Kündigungsschutzrecht, Mitbestimmungsrecht, Tarifvertragsrecht

Rechtstipps

2016-05-23, Autor Simon-Martin Kanz (346 mal gelesen)

Der Widerruf eines zwischen 2002 und 2010 geschlossenen Immobiliendarlehens ist immer noch möglich. Allerdings tickt die Uhr: Das Widerrufsrecht für diese Altverträge erlischt am 21. Juni 2016. Wer diese Frist verstreichen lässt, kann den ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (30 Bewertungen)
2013-05-23, Hess. LAG Az: 13 Sa 857/12 (123 mal gelesen)

Wer grob fahrlässig in seinem Betrieb einen Schaden verursacht, ist zum Schadensersatz verpflichtet. Zu diesem Ergebnis kam das Hessische Landesarbeitsgericht.

Der damals 46 Jahre alte Beklagte ist gelernter Schlosser und war seit vielen Jahren...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (11 Bewertungen)
2013-10-24, Bundesarbeitsgericht - 3 AZR 294/11 - (46 mal gelesen)

Eine Bestimmung in einer Versorgungsordnung einer Unterstützungskasse, wonach ein Anspruch auf eine Witwen-/Witwerversorgung nur besteht, wenn die Ehe geschlossen wurde, bevor beim versorgungsberechtigten Mitarbeiter ein Versorgungsfall eingetreten...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (3 Bewertungen)
2014-10-24, Autor Joachim Cäsar-Preller (630 mal gelesen)

Bearbeitungsgebühren bei Kreditverträgen sind häufig nicht zulässig. Das hat der BGH mit zwei Urteilen bereits am 13. Mai 2014 entschieden (Az. XI ZR 405/12 und XI ZR 170/13). Offen blieb noch die Frage der Verjährung. Bisher ist davon auszugehen, ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (29 Bewertungen)
alle Rechtstipps alle Rechtstipps alle Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK