Ihren Anwalt in Alzenau hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Anwalt in Alzenau in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Alzenauer Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Alzenau

Fachanwältin für Erbrecht
Hanauer Straße 45
63755 Alzenau
Diese Anwältin berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Pflichtteilsrecht, Recht der Testamentsgestaltung, Recht der Testamentsvollstreckung, Familienrecht, Kindschaftsrecht, Scheidungsrecht, Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Vaterschaftsrecht, Mediation

Rechtstipps

2013-11-28, Autor Joachim Cäsar-Preller (1104 mal gelesen)

Trauriges Jubiläum: Wie das Manager Magazin online am 26.11.2013 berichtet, ist der Mehrzweckfrachter MS Julietta aus dem HCI Renditefonds I offenbar insolvent. Dabei soll es sich inzwischen um die 300. Schiffspleite seit Ausbruch der ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (28 Bewertungen)
2017-08-11, Autor Jan Kracht (69 mal gelesen)

Gegen die Kündigung Schwangerer oder Schwerbehinderter sollte innerhalb der dreiwöchigen Frist Kündigungsschutzklage zum Arbeitsgericht erhoben werden. Andernfalls ist die Kündigung auch bei fehlender Zustimmung der Arbeitsschutzbehörde bzw. des ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (6 Bewertungen)
2014-04-10, Autor Kai Jüdemann (339 mal gelesen)

Der Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung an der Tonaufnahme Remady & Manu-L – Holidays durch File-Sharing. Wie können Betroffene reagieren? Trotz Inkrafttretens des Gesetzes gegen unseriöse Geschäftspraktiken sind weiterhin vielfach Abmahnungen im ...

sternsternsternsternstern  4,6/5 (5 Bewertungen)
2011-09-22, Autor Erik Hauk (2048 mal gelesen)

§ 119 Abs. 1 BGB: wer bei der Abgabe einer Willenserklärung über deren Inhalt im Irrtum (Inhaltsirrtum) war oder eine Erklärung dieses Inhalts überhaupt nicht abgeben wollte (Erklärungsirrtum), kann die Erklärung anfechten, wenn anzunehmen ist, dass ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (15 Bewertungen)
alle Rechtstipps alle Rechtstipps alle Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK