Ihren Anwalt in Borgstedt hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Anwalt in Borgstedt in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Borgstedter Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Borgstedt

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte aus der Umgebung von Borgstedt angezeigt.

Entfernung: 17.70583904550825 km

Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Familienrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht, Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Baurecht, Erbrecht, Mietrecht und Pachtrecht

Rechtstipps

Neue Informationspflichten: Erste Abmahnungen an Onlineshops © dessauer - Fotolia.com
2016-03-03, Redaktion Anwalt-Suchservice (182 mal gelesen)

Seit 9.1.2016 müssen Betreiber von Onlineshops auf die neue Streitschlichtungs-Website der EU-Kommission hinweisen. Viele haben dies vernachlässigt, nun gehen die ersten Abmahnungen ein....

sternsternsternsternstern  3,9/5 (12 Bewertungen)
2008-10-08, Autor Marcus Schneider-Bodien (5550 mal gelesen)

Bei der Beförderung von Beamten werden immer wieder Auswahlverfahren durchgeführt, die den hier geltenden gesetzlichen Regelungen widersprechen. Die Verwaltungsgerichte greifen deshalb z.B. im Rahmen einstweiliger Rechtsschutzverfahren zu Gunsten ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (20 Bewertungen)
Kein KiTa-Platz: Wer trägt die Kosten für Ersatz? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-08-18, Redaktion Anwalt-Suchservice (99 mal gelesen)

Noch nicht schulpflichtige Kinder haben mittlerweile einen gesetzlichen Anspruch auf einen Platz in einer Kindertagesstätte. Allerdings: Viele Gemeinden haben gar nicht genug KiTa-Plätze. ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (9 Bewertungen)
Bier darf nicht als bekömmlich beworben werden © Trueffelpix - Fotolia.com
2016-02-25, Redaktion Anwalt-Suchservice (201 mal gelesen)

Über Werbeaussagen wird viel und gern gestritten – denn die Konkurrenz schläft nicht. Auch Verbraucherschützer und Wettbewerbsvereine haben so manchen Einwand. So klagten sie auch gegen eine Brauerei, die in ihrer Werbung behauptet hatte, ihr Bier...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (15 Bewertungen)
alle Rechtstipps alle Rechtstipps alle Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK