Ihren Anwalt in Holzdorf hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Anwalt in Holzdorf in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Holzdorfer Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Holzdorf

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte aus der Umgebung von Holzdorf angezeigt.

Entfernung: 9.867900619135634 km

Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Familienrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht, Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Baurecht, Erbrecht, Mietrecht und Pachtrecht

Rechtstipps

Autor: Dr. Anselm Brandi-Dohrn, maître en droit/FA für GewRS, von BOETTICHER Rechtsanwälte, Berlin
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 05/2017

Abmahnung rechtsmissbräuchlich bei schlechter wirtschaftlicher Verfassung des Abmahnenden
Missbräuchlich i.S.d. § 8 Abs. 4 Satz 1 UWG ist eine Abmahnung schon dann, wenn ein wirtschaftlich denkender Gewerbetreibender an der Verfolgung des Verstoßes kein nennenswertes wirtschaftliches Interesse haben kann. Maßgeblich ist insofern der...

2016-02-23, Autor Christof Bernhardt (245 mal gelesen)

Mit dem Gesetz zur Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie hat der Bundestag nicht nur das Aus für den Widerrufsjoker bei Immobiliendarlehen beschlossen, sondern auch verbraucherfreundliche Neuregelungen auf den Weg gebracht. ...

Gesellschaftsvertrag: Was müssen Gründer beachten? © Jürgen Hüls - Fotolia.com
2015-09-30, Redaktion Anwalt-Suchservice (396 mal gelesen)

Bei einer Unternehmensgründung ist ein Gesellschaftsvertrag erforderlich, mit dem sich die Beteiligten auf die wesentlichen Details ihres neuen Unternehmens festlegen. Dieser Vertrag muss bestimmte wesentliche Punkte beinhalten. Bei seiner Abfassung...

2009-08-31, Autor Sven Skana (3622 mal gelesen)

Gemäß § 17 Abs. 3 OWiG ist die Bestimmung der Höhe der einer Geldbuße einzelfallabhängig, wobei wirtschaftliche Verhältnisse bei geringfügigen Ordnungswidrigkeiten unberücksichtigt bleiben. Nachdem ein Bußgeldbescheid rechtskräftig geworden ist, kann ...

alle Rechtstipps alle Rechtstipps alle Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK