Ihren Anwalt in Kloster Lehnin hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Anwalt in Kloster Lehnin in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Kloster Lehniner Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Kloster Lehnin

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte aus der Umgebung von Kloster Lehnin angezeigt.

Fachanwalt für Familienrecht
Entfernung: 15.953053543600461 km

Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Erbrecht, Pflichtteilsrecht, Recht der Testamentsgestaltung, Unternehmensnachfolgerecht, Familienrecht, Scheidungsrecht, Unterhaltsrecht, Umgangsrecht, Vaterschaftsrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Immobilienrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Forderungseinzugsrecht, Inkassorecht, Arzthaftungsrecht, Mediation, Verkehrszivilrecht

Rechtstipps

Autor: RiLG Dr.jur.Dr.phil. Andrik Abramenko, Idstein
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 07/2017

Keine erneute Fristsetzung bei Bestreiten der Pflichtverletzung
Das über mehrere Jahre hinweg trotz vielfacher Beanstandungen fortgesetzte Abstellen von Gegenständen im Treppenhaus berechtigt zur ordentlichen Kündigung nach § 573 Abs. 2 Nr. 1 BGB. Kündigt der Vermieter zunächst eine mildere Maßnahme wie etwa eine...

2008-04-29, Autor Sven Skana (2383 mal gelesen)

Vorliegend wurde dem betroffenen Versicherungsnehmer sein Pkw gestohlen. Daraufhin verlangte er von seiner Versicherung eine Entschädigung. Der Versicherer zahlte die Entschädigung unter Vorbehalt. Jedoch erlangte der Versicherer Kenntnis davon, dass ...

Autor: Rechtsanwalt Prof. Dr. Elmar SchuhmacherFachanwalt für Urheber- und MedienrechtFachanwalt für Handels- und GesellschaftsrechtLLS Lungerich Lenz Schuhmacher, Köln
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 10/2016

Hinsichtlich der urheberrechtlichen Zulässigkeit von Parodien ist § 24 Abs. 1 UrhG im Lichte des Art. 5 Abs. 3 lit. k der RL 2001/29/EG auszulegen.Nach dem insoweit maßgeblichen unionsrechtlichen Begriff bestehen die wesentlichen Merkmale der Parodie...

2013-01-28, Autor Volker Schneider (1147 mal gelesen)

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschied nun, dass Leiharbeiter bei der für das Kündigungsschutzgesetz relevanten Anzahl der Arbeitnehmer berücksichtigt werden können, sodass das Kündigungsschutzgesetz auch für die Stammbelegschaft kleinerer ...

alle Rechtstipps alle Rechtstipps alle Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Zivilgerichte

Arbeitsgerichte

Arbeitsgerichte
Zuständiges Arbeitsgericht: Arbeitsgericht Potsdam
Höhere Instanz:
Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg

Sozialgerichte

Sozialgerichte
Zuständiges Sozialgericht: Sozialgericht Potsdam
Höhere Instanz:
Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

Verwaltungsgerichte

Verwaltungsgerichte
Zuständiges Verwaltungsgericht: Verwaltungsgericht Potsdam
Höhere Instanz:
Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg

Finanzgerichte

Finanzgerichte
Zuständiges Finanzgericht: Finanzgericht Berlin-Brandenburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK