Ihren Anwalt in Otterbach hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Anwalt in Otterbach in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Otterbacher Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Filtern nach Rechtsgebieten

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Otterbach

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte aus der Umgebung von Otterbach angezeigt.

Entfernung: 4.7988082583398795 km

Entfernung: 4.7988082583398795 km

Entfernung: 4.7988082583398795 km

Entfernung: 5.244987594259259 km

Entfernung: 5.29336016699284 km

Entfernung: 5.458001218525024 km

Entfernung: 5.508570459021264 km

Entfernung: 5.590421477440843 km

Entfernung: 5.599780680648439 km

Entfernung: 5.792477270107171 km

Entfernung: 5.9664551324151045 km

Entfernung: 6.003726255444212 km

Entfernung: 6.003726255444212 km

Entfernung: 6.003726255444212 km

Entfernung: 6.003726255444212 km

Entfernung: 6.003726255444212 km

Entfernung: 6.003726255444212 km

Entfernung: 7.099631115673108 km

Entfernung: 14.35427687151698 km

Rechtstipps

Autor: RA FAArbR Werner M. Mues, CBH – Cornelius Bartenbach Haesemann & Partner, Köln
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 03/2011

Sollen Arbeitnehmer wegen Stilllegung eines Betriebsteils im Wege der Änderungskündigung an andere Arbeitsorte versetzt werden, so hat der Arbeitgeber im Rahmen einer sozialen Auswahl analog § 1 Abs. 3 KSchG zu entscheiden, welchem Arbeitnehmer er...

2014-09-27, Redaktion Anwalt-Suchservice (599 mal gelesen)

Mit einer Änderungskündigung drückt der Arbeitgeber aus, dass er zwar gegen den Arbeitnehmer persönlich nichts hat – aber dass er die Vertragskonditionen anders gestalten will oder muss. Bei vielen Änderungskündigungen werden rechtliche Fehler...

2010-12-17, Autor Lars Jaeschke (2582 mal gelesen)

Der BGH hat entschieden, dass ein Internet-Portal zur Ermöglichung von Preisvergleichen für zahnärztliche Leistungen mit den einschlägigen berufsrechtlichen Regelungen und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben in Einklang steht. ...

alle Rechtstipps alle Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK