Ihren Anwalt für Gemeinsames Sorgerecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Die elterliche Sorge definiert Rechte und Pflichten von Eltern gegenüber ihrem Kind. Bei verheirateten Paaren ist das Sorgerecht automatisch gemeinsam gegeben, bei unverheirateten oder getrennten Paaren kann über sie nach Aufforderung gerichtlich entschieden werden.

Gemeinsames Sorgerecht: Nur bei verheirateten Paaren automatisch gegeben

Wie beantragt man das gemeinsames Sorgerecht?

Sind die Eltern eines Kindes miteinander verheiratet, steht den Eltern das Sorgerecht in Bezug auf ein Kind gemeinsam zu und wird dann als "gemeinsames Sorgerecht" bezeichnet. Ist der biologische Vater eines Kindes nicht der rechtliche Vater des Kindes (Mutter des Kindes bei Geburt mit einem anderen Mann verheiratet), steht das gemeinsame Sorgerecht den rechtlichen Eltern zu. Ist der biologische Vater nicht mit der Mutter des Kindes verheiratet, hat er grundsätzlich kein Sorgerecht, kann es aber gegebenenfalls einklagen. Bei Eltern eines Kindes, die in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft leben, haben die Eltern das gemeinsame Sorgerecht, wenn Mutter und Vater eine förmliche "Willenserklärung zur gemeinsamen Ausübung der elterlichen Sorge" abgeben (sog. Sorgeerklärung). Das gemeinsame Sorgerecht kann aber auch entstehen, wenn unverheiratete Eltern nach der Geburt des Kindes heiraten oder wenn das Familiengericht das gemeinsame Sorgerecht überträgt. Das gemeinsame Sorgerecht gegenüber einem Kind bezieht sich auf zwei Bereiche: auf die Personensorge und die Vermögenssorge.

Gemeinsames Sorgerecht: Wer darf was?

Steht Eltern das Sorgerecht gemeinsam zu, müssen sie Rechte und Pflichten aus dem Sorgerecht auch beachten, wenn die Eltern sich trennen und das Sorgerecht auch nach der Trennung immer zum Wohl des Kindes ausüben. Anders ausgedrückt: Nach einer Trennung besteht das Sorgerecht weiter, wenn ein Elternteil nicht dagegen vorgeht. Oft wird das Finden von gemeinsamen Entscheidungen für getrennte Partner zum Problem: Hier stellen sich oft Fragen wie beispielsweise: Kann man dem Partner verbieten mit dem gemeinsamen Kind in den Urlaub zu fahren oder in ein bestimmtes Land zu verreisen? Welchen Einfluss habe ich auf die Ernährung und Gesundheit, wenn das Kind beim Ex-Partner ist? Oder: Kann man dem Partner verbieten, mit dem gemeinsamen Kind dauerhaft ins Ausland oder in eine weit entfernte Stadt ziehen? Wie verhält es sich dann mit dem Besuchsrecht und ggf. mit den erhöhten Kosten dafür?

Wie kann ich das gemeinsame Sorgerecht verhindern?

Häufig sind Banalitäten wie Ohrlöcher der Stein des Anstoßes, aber auch essentielle Fragen, wie z. B. ob Fotos des eigenen Kindes in den sozialen Medien (Facebook etc.) veröffentlicht werden dürfen, sind vielerorts ein vermürbendes, nicht enden wollendes Problem. Solche Konflikte können dazu führen, dass man das gemeinsame Sorgerecht verhindern oder das Sorgerecht dem Ex-Partner entziehen möchte. Vertrauen Sie sich mit Ihren Fragen zum gemeinsamen Sorgerecht einen unserer erfahrenen Rechtsanwälte für Familienrecht an.

zuletzt aktualisiert am 11.05.2017

Rechtstipps zum Thema Gemeinsames Sorgerecht

2013-02-04, Autor Andreas Jäger (1219 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Fortan können ledige Väter das Sorgerecht für ihre Kinder auch dann erlangen, wenn die Mutter dem nicht zustimmt. Der Gesetzgeber hat reagiert. Am 31.01.2013 beschloss der Deutsche Bundestag nach Rügen des Europäischen Gerichtshofes und des ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (16 Bewertungen)
Väter ohne Trauschein – das Sorgerecht © detailblick - Fotolia.com
2015-03-16, Redaktion Anwalt-Suchservice (941 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Immer mehr Kinder werden geboren, ohne dass deren Eltern verheiratet sind. Vor 2013 hatten unverheiratete Väter keine Chance, das Sorgerecht für ihr Kind zu erhalten, wenn die Mutter nicht aktiv mitspielte. Inzwischen hat der Gesetzgeber einige...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (55 Bewertungen)
Scheidung: Wer bekommt die Kinder? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-11-16 09:21:40.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (390 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Nach einer Trennung oder Ehescheidung stellt sich die Frage, wer die Kinder aufziehen darf bzw. bei wem diese wohnen sollen. Ein sehr streitträchtiges Thema, bei dem auch die Kinder mitzureden haben....

sternsternsternsternstern  3,9/5 (39 Bewertungen)
2017-01-25, Autor Iris Koppmann (193 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Das gemeinsame Sorgerecht besteht immer dann, wenn die Eltern miteinander verheiratet sind. Wie ist es aber, wenn die Eltern nicht verheiratet sind? Wann liegen die Voraussetzungen für die Übertragung des Sorgerechts vor? Das ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (15 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Familienrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Familienrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Gemeinsames Sorgerecht in Großstädten Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Aachen Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Augsburg Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Berlin Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Bielefeld Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Bochum Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Bonn Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Braunschweig Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Bremen Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Chemnitz Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Dortmund Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Dresden Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Duisburg Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Düsseldorf Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Erfurt Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Essen Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Frankfurt am Main Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Freiburg im Breisgau Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Gelsenkirchen Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Hagen Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Hamburg Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Hamm Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Hannover Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Heidelberg Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Ingolstadt Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Karlsruhe Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Kassel Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Kiel Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Krefeld Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Köln Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Leipzig Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Leverkusen Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Ludwigshafen am Rhein Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Lübeck Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Magdeburg Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Mainz Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Mannheim Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Mönchengladbach Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Gemeinsames Sorgerecht München Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Münster Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Nürnberg Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Oberhausen Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Oldenburg Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Osnabrück Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Saarbrücken Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Stuttgart Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Wiesbaden Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Wuppertal Anwalt Gemeinsames Sorgerecht Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK