Ihren Anwalt für Haftungsrecht der Steuerberater hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Trotz der anspruchsvollen Ausbildung und den engen Voraussetzungen für die Zulassung zum Beruf des Steuerberaters: Auch Steuerberater machen Fehler - nicht selten mit schweren finanziellen Folgen. Unter welchen Umständen der Steuerberater selbst für seine Fehler haftet, regelt das Haftungsrecht der Steuerberater.

Wenn der Steuerberater Fehler macht: Das Haftungsrecht der Steuerberater

Gesetzliche Grundlage des Haftungsrechts der Steuerberater

Das Haftungsrecht der Steuerberater kennt keine eigene gesetzliche Grundlage für einen etwaigen Schadenersatzanspruch. Es gelten vielmehr die allgemeinen Regelungen zum Schadenersatz aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Voraussetzung ist ein Beratungsvertrag zwischen Mandant und Steuerberater. Damit ein Anspruch nach dem Haftungsrecht der Steuerberater entsteht, muss der Steuerberater eine schuldhafte Verletzung der vertraglichen Pflichten aus dem Beratungsvertrag begangen haben.

Durch die schuldhafte Pflichtverletzung muss dem Mandanten außerdem ein Schaden entstanden sein. Aber nur, wenn die Pflichtverletzung ursächlich für den entstandenen Schaden war, kann ein Anspruch auf Schadensersatz entstehen. Insoweit trifft den Mandanten die Beweislast - er muss im Streitfall alle diese Umstände beweisen. Auch das Haftungsrecht der Steuerberater kennt in diesem Punkt keine Beweiserleichterung für den eventuell Geschädigten.

Die Berufshaftpflichtversicherung nach dem Berufsrecht der Steuerberater

Das Bestehen eines Anspruchs wegen Falschberatung gegen den Steuerberater ist die eine Seite, die Durchsetzung des Anspruchs ist eine andere Seite.

Denn ebenfalls von Bedeutung für Ansprüche aus dem Haftungsrecht der Steuerberater ist die Verjährung der Ansprüche. Oft fällt der Fehler erst auf, wenn tatsächlich ein Schaden auftritt oder erkennbar wird. Da sich das Haftungsrecht der Steuerberater nach den allgemeinen Grundsätzen aus dem BGB richtet, gilt hier grundsätzlich die dreijährige Verjährungsfrist.

Oft führen Pflichtverletzungen im Hinblick auf den Beratungsvertrag zu schweren finanziellen Einschnitten und Konsequenzen für den Geschädigten. Damit geschädigte Mandanten nicht leer ausgehen, trifft auch Steuerberater nach dem Berufsrecht der Steuerberater die Pflicht, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen, die im Schadensfall für die Ansprüche der Geschädigten aufkommt. Ziel ist es, den Mandanten vor einem Insolvenzrisiko zu schützen.

Der besondere Hinweis

Neben den Fragen, ob überhaupt eine Falschberatung vorliegt und der Gefahr, dass dem Geschädigten eine große Summe Geld verloren geht, ist zudem zu berücksichtigen, dass das Berufsrecht der Steuerberater meist spezielle Kammern bei den Gerichten für Streitigkeiten aus dem Haftungsrecht der Steuerberater für zuständig erklärt. Diese Kammern sind Spruchkörper der jeweiligen Landgerichte, vor denen Anwaltszwang besteht. Außerdem beauftragen Berufshaftpflichtversicherungen oft auf das Haftungsrecht der Steuerberater spezialisierte Kanzleien, weshalb sich die Beauftragung eines eigenen Rechtsanwalts für das Haftungsrecht der Steuerberater zur Wahrung der Chancengleichheit förmlich aufdrängt.

Sie benötigen Hilfe im Haftungsrecht der Steuerberater? Suchen Sie jetzt nach einem qualifizierten Rechtsanwalt in diesem Bereich und finden Sie ihn über den Anwalt-Suchservice.

Rechtstipps zum Thema Haftungsrecht der Steuerberater

2010-02-25, Autor Holger Syldath (4100 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Steuerberater im Visier der Staatsanwaltschaft Belehrung über Insolvenzantragspflicht reicht nicht aus Wer als Steuerberater Unternehmen mit wirtschaftlichen Problemen berät, kann leicht in das Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Die Gefahr ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (15 Bewertungen)
2014-08-27, Autor Dirk Mahler (315 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Boom der Selbstanzeigen in Berlin - die Steuerberater und Steuerrechtler in der Hauptstadt betreuen immer mehr Steuerhinterzieher. Noch immer scheint die Zahl der Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung zu steigen. Die Berliner Finanzbehörden ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (24 Bewertungen)
2011-02-08, Autor Hartmut Göddecke (3254 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Die Film- und Entertainment VIP Medienfonds 3 GmbH & Co. KG (VIP 3) sowie der Nachfolgerfonds Film- und Entertainment VIP Medienfonds 4 GmbH & Co. KG stehen seit längerem im Feuer der Gerichte. Am 02.08.2010 hatte das Oberlandesgericht München (OLG ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (25 Bewertungen)
2013-10-08, Autor Hartmut Göddecke (966 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Es ist ein Fall, der sicherlich nicht jeden Tag auf den Tisch eines Finanzbeamten kommt. Ein Ärzteehepaar, das selbstständig eine Praxis betrieb, erwirtschaftete 2001 einen Gewinn in Höhe von etwa DM 450.000,00. Den gesamten erwirtschafteten ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (20 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Berufsrecht der freien Berufe weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Berufsrecht der freien Berufe

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Haftungsrecht der Steuerberater in Großstädten Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Aachen Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Augsburg Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Berlin Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Bielefeld Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Bochum Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Bonn Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Braunschweig Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Bremen Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Chemnitz Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Dortmund Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Dresden Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Duisburg Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Düsseldorf Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Erfurt Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Essen Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Frankfurt am Main Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Freiburg im Breisgau Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Gelsenkirchen Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Hagen Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Hamburg Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Hamm Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Hannover Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Heidelberg Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Ingolstadt Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Karlsruhe Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Kassel Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Kiel Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Krefeld Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Köln Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Leipzig Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Leverkusen Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Ludwigshafen am Rhein Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Lübeck Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Magdeburg Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Mainz Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Mannheim Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Mönchengladbach Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Mülheim an der Ruhr Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater München Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Münster Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Nürnberg Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Oberhausen Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Oldenburg Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Osnabrück Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Saarbrücken Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Stuttgart Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Wiesbaden Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Wuppertal Anwalt Haftungsrecht der Steuerberater Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK