Ihren Anwalt für Nichteheliche Lebensgemeinschaft hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Leben Paare in einer Beziehung zusammen, ohne miteinander verheiratet zu sein, bezeichnet man das juristisch als nichteheliche Lebensgemeinschaft. Wichtige Rechte, die eine Ehe automatisch mit sich bringt, fehlen bei der "Nichtehe". Es gibt aber Möglichkeiten des Ausgleichs.

Informationen zum Thema Nichteheliche Lebensgemeinschaft

Rechte und Pflichten einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft

Für Eheleute existieren im Zivilrecht - vor allem im Familienrecht und im Erbrecht, aber z. B. auch im Steuerrecht - zahlreiche Sonderregelungen, von denen die Eheleute profitieren. Wer sich für eine nichteheliche Lebensgemeinschaft entscheidet, muss aus diesem Grund grundsätzlich auf diese gesetzlichen Vorteile - auch bei der Steuer! - verzichten. Rechte und Pflichten einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft unterscheiden sich damit grundlegend von denen einer Ehe.

Mit Ehe vergleichbare Regelungen muss nichteheliche Lebensgemeinschaft aktiv angehen

Allerdings können Paare, die in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft zusammenleben durchaus vergleichbare Regelungen miteinander treffen - sie müssen es allerdings aktiv tun (z. B. zum Thema Unterhalt). Das gilt vor allem im Bereich Erbrecht. Denn Ehegatten haben ein gesetzliches Erbrecht und selbst bei einer Enterbung steht dem Ehepartner ein Pflichtteilsanspruch zu. Ein Partner in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft geht hingegen grundsätzlich "leer aus", wenn sein Partner stirbt und ihn nicht z. B. in einem Testament zum Erben eingesetzt hat oder ihm zumindest ein Vermächtnis zuteilwerden lässt.

Wie verhält es sich für Nichteheliche Lebensgemeinschaften im Mietrecht

Vor allem wenn es um eine gemeinsam angemietete Wohnung geht, kann es bei Trennung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft zu rechtlichen Problemen kommen, wenn der Mietvertrag mit beiden Partnern geschlossen wurde. Regelungen im Familienrecht zum Thema "Ehewohnung" werden nicht auf die nichteheliche Lebensgemeinschaft (neL) angewendet. Zieht ein Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft aus der gemeinsamen Wohnung aus, gilt - wie grundsätzlich im Mietrecht - dass derjenige, der auszieht, zunächst weiterhin Mieter bleibt und z. B. für die Miete aufkommen muss. Und auch die Kündigung des Mietvertrages, den beide Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft geschlossen haben, muss von beiden Partnern erklärt werden.

Sie haben Fragen rund um das Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft?

Wenn Sie sich für eine eheliche Lebensgemeinschaft entscheiden, sollten Sie Regelungen untereinander treffen, um nicht schlechter da zu stehen als ein verheiratetes Paar, weil das Gesetz für eine tatsächlich vergleichbare Situation keine Regelungen enthält. Ein Rechtsanwalt für Familienrecht gibt Ihnen Auskunft darüber, welche Regelungen Sie in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft treffen sollten, damit im Falle einer Trennung oder im Falle des Todes eines Partners Streitigkeiten mit dem Ex-Partner oder der Familie des Partners möglichst vermieden werden können.

zuletzt aktualisiert am 20.02.2017

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Nichteheliche Lebensgemeinschaft in Großstädten mehr zeigen
Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Dresden Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Duisburg Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Düsseldorf Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Erfurt Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Essen Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Frankfurt am Main Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Freiburg im Breisgau Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Gelsenkirchen Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Hagen Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Hamburg Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Hamm Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Hannover Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Heidelberg Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Ingolstadt Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Karlsruhe Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Kassel Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Kiel Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Krefeld Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Köln Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Leipzig Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Leverkusen Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Ludwigshafen am Rhein Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Lübeck Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Magdeburg Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Mainz Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Mannheim Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Mönchengladbach Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Mülheim an der Ruhr Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft München Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Münster Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Nürnberg Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Oberhausen Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Oldenburg Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Osnabrück Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Saarbrücken Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Stuttgart Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Wiesbaden Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Wuppertal Anwalt Nichteheliche Lebensgemeinschaft Würzburg
weniger anzeigen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK