Ihren Anwalt für Verbraucherkreditrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Viele Verbraucher sind darauf angewiesen für die Finanzierung bestimmter Anschaffungen Kredite bzw. Darlehen aufzunehmen. Für Verbraucher, die ein Verbraucherdarlehen aufnehmen oder sich anderer Finanzierungshilfen bedienen, enthält das Verbraucherkreditrecht etliche Vorschriften, die vor allem dem Verbraucherschutz dienen.

Verbraucherkreditrecht: mit kompetenter Beratung auf der sicheren Seite

Verbraucherkreditrecht und früheres Verbraucherkreditgesetz

Das Verbraucherkreditrecht dient vor allem dem Verbraucherschutz und ist kein eigenständiges Rechtsgebiet im eigentlichen Sinne. Bis Anfang des Jahres 2002 galt in Deutschland das sogenannte Verbraucherkreditgesetz (VerbrKrG) , seit der Aufhebung dieses Gesetzes ist für das Verbraucherkreditrecht auf nationaler Ebene allein das BGB maßgeblich, in dem auch Vorgaben des Europäischen Rechts zum Verbraucherschutz und zum Verbraucherkreditrecht umgesetzt wurden. Das ehemalige Verbraucherkreditgesetz wurde in das BGB integriert, und zwar in die §§ 491-498 BGB für das Verbraucherdarlehen und die §§ 499-506 BGB für sonstige Finanzierungshilfen wie Zahlungsaufschübe, Finanzierungsleasing und Teilzahlungsgeschäfte, und sonstige Ratengeschäfte.

Verbraucherrechterichtlinie - Richtlinie 2011/83/EU

Die Verbraucherrechterichtlinie der EU hatte erhebliche Auswirkungen auch auf das Verbraucherkreditrecht, denn sie führte zu Änderungen, die auch für den Bereich "Finanzdienstleistungen" und damit für das Verbraucherkreditrecht gelten. So hat diese Richtlinie Auswirkungen auf vorvertragliche Informationspflichten vor allem für Haustürgeschäfte und Fernabsatzgeschäfte und für das Widerrufsrecht der Verbraucher - auch bei Kreditgeschäften und sonstigen Finanzierungsgeschäften. Die Richtlinie wurde 2014 als Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung in deutsches Recht umgesetzt. Im Verbraucherkreditrecht dürften aber vor allem die Änderungen des BGB im Zusammenhang mit dem Widerruf, der Widerrufserklärung und der Widerrufsfrist bei Fernabsatzgeschäften (Vertrag kommt via Telefon oder Internet zustande!) von Bedeutung sein.

BGB maßgeblich für nationales Verbraucherkreditrecht

Kern des deutschen Verbraucherkreditrechts sind die Paragraphen 491 bis 506 des BGB zum Verbraucherdarlehen. Hier finden sich Regelungen zum Verbraucherdarlehen allgemein, zu den Informationspflichten im Vorfeld des Vertragsabschlusses, zur Schriftform und zum vorgeschriebenen Vertragsinhalt aber auch über eine spezielles Widerrufsrecht für den Verbraucherdarlehensvertrag, die Kündigung des Verbraucherdarlehensvertrages und beispielsweise eine Regelung zur Gesamtfälligstellung bei Teilzahlungsdarlehen. In § 507- 512 BGB hingegen finden sich gesetzliche Regelungen für sonstige Finanzierungshilfen wie Teilzahlungsgeschäfte und Ratenlieferungsverträge.

Besonderer Tipp

Neben den gesetzlichen Regelungen sind aber vor allem individuelle Verträge maßgeblich für viele Fragen, die sich im Zusammenhang mit Verbraucherdarlehen etc. ergeben können. Sie haben Fragen zu aktuellen Themen des Verbraucherkreditrechts? Sie haben Fragen zu Entgeltklauseln oder zur Umschuldung, zum Sicherheitentausch, zur vorzeitigen Rückzahlung und ihren Folgen? Oder haben Sie einen Vertrag abgeschlossen den Sie so gar nicht abschließen wollten und fragen sich nun, ob und wie ein Widerruf des Verbraucherdarlehensvertrages möglich ist?

Stellen Sie Ihren Fragen einem qualifizierten Rechtsanwalt für Verbraucherkreditrecht und finden Sie ihn über den Anwalt-Suchservice!

Rechtsberatung Verbraucherkreditrecht zum Festpreis

Anbieter: Rechtsanwältin Andrea Häcker-Hollmann

Profitieren Sie jetzt vom Widerrufsjoker und holen Sie Ihr Geld zurück! Wir haben in den Darlehensverträgen fast aller Autobanken Fehler gefunden. Käufer, die ihren Wagen nach dem 10. Juni 2010 mit einem vom Händler ...

Entgelt: 59.5 € inkl. MwSt.

alle Beratungsangebote alle Beratungsangebote

Rechtstipps zum Thema Verbraucherkreditrecht

2011-01-06, Autor Lars Jaeschke (2818 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Erstklassiger Markenschutz muss daher Ihrem Unternehmen, Ihren Bedürfnissen und Marktaktivitäten angepasst werden wie ein Maßanzug. Die Eingrenzung des notwendigen Markenschutzes und die professionelle Erstellung der Verzeichnisse zu schützender ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (11 Bewertungen)
Betriebskosten: Was müssen Mieter zahlen? © grafikplusfoto - Fotolia.com
2015-03-20, Redaktion Anwalt-Suchservice (633 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Die Betriebskosten von Mietwohnungen steigen zusehends. In einigen Fällen werden dem Mieter allerdings Kosten auferlegt, die er gar nicht bezahlen muss. Nicht immer mit Absicht – denn auch Vermieter sind sich oft darüber im Unklaren, was sie...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (25 Bewertungen)
Autor: Notar Dr. Jörn Heinemann, Neumarkt i.d.OPf.
Aus: Familien-Rechtsberater, Heft 04/2013
Rubrik: Familienrecht

Verlangt eine 42-jährige Frau von ihrem Vater einen ihm aufgrund besonderer Vereinbarung überlassenen Vermögenswert zurück, so liegt auch dann keine sonstige Familiensache i.S.d. § 266 Abs. 1 Nr. 4 FamFG vor, wenn es sich um einen besonders hohen...

Autor: Notar Dr. Jörn Heinemann, Neumarkt i.d.OPf.
Aus: Familien-Rechtsberater, Heft 11/2014
Rubrik: Familienrecht

1. Fordert ein Ehegatte die Rückzahlung eines während der Ehe gewährten zinslosen Darlehens vom anderen Ehegatten aus Anlass der Trennung, so liegt ein inhaltlicher und zeitlicher Zusammenhang i.S.d. § 266 Abs. 1 Nr. 3 FamFG vor. (Leitsatz des...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Verbraucherkreditrecht in Großstädten Anwalt Verbraucherkreditrecht Aachen Anwalt Verbraucherkreditrecht Augsburg Anwalt Verbraucherkreditrecht Berlin Anwalt Verbraucherkreditrecht Bielefeld Anwalt Verbraucherkreditrecht Bochum Anwalt Verbraucherkreditrecht Bonn Anwalt Verbraucherkreditrecht Braunschweig Anwalt Verbraucherkreditrecht Bremen Anwalt Verbraucherkreditrecht Chemnitz Anwalt Verbraucherkreditrecht Dortmund Anwalt Verbraucherkreditrecht Dresden Anwalt Verbraucherkreditrecht Duisburg Anwalt Verbraucherkreditrecht Düsseldorf Anwalt Verbraucherkreditrecht Erfurt Anwalt Verbraucherkreditrecht Essen Anwalt Verbraucherkreditrecht Frankfurt am Main Anwalt Verbraucherkreditrecht Freiburg im Breisgau Anwalt Verbraucherkreditrecht Gelsenkirchen Anwalt Verbraucherkreditrecht Hagen Anwalt Verbraucherkreditrecht Hamburg Anwalt Verbraucherkreditrecht Hamm Anwalt Verbraucherkreditrecht Hannover Anwalt Verbraucherkreditrecht Heidelberg Anwalt Verbraucherkreditrecht Ingolstadt Anwalt Verbraucherkreditrecht Karlsruhe Anwalt Verbraucherkreditrecht Kassel Anwalt Verbraucherkreditrecht Kiel Anwalt Verbraucherkreditrecht Krefeld Anwalt Verbraucherkreditrecht Köln Anwalt Verbraucherkreditrecht Leipzig Anwalt Verbraucherkreditrecht Leverkusen Anwalt Verbraucherkreditrecht Ludwigshafen am Rhein Anwalt Verbraucherkreditrecht Lübeck Anwalt Verbraucherkreditrecht Magdeburg Anwalt Verbraucherkreditrecht Mainz Anwalt Verbraucherkreditrecht Mannheim Anwalt Verbraucherkreditrecht Mönchengladbach Anwalt Verbraucherkreditrecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Verbraucherkreditrecht München Anwalt Verbraucherkreditrecht Münster Anwalt Verbraucherkreditrecht Nürnberg Anwalt Verbraucherkreditrecht Oberhausen Anwalt Verbraucherkreditrecht Oldenburg Anwalt Verbraucherkreditrecht Osnabrück Anwalt Verbraucherkreditrecht Saarbrücken Anwalt Verbraucherkreditrecht Stuttgart Anwalt Verbraucherkreditrecht Wiesbaden Anwalt Verbraucherkreditrecht Wuppertal Anwalt Verbraucherkreditrecht Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK