Ihren Anwalt für Vergewaltigung hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Informationen zum gesuchten Thema Vergewaltigung finden Sie hier

Anwalt Vergewaltigung

Nach § 177 Strafgesetzbuch (StGB) wird wegen Vergewaltigung oder sexueller Nötigung mit einer Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr derjenige bestraft (Ausnahme: Minder schwerer Fall), der die sexuelle Selbstbestimmung des Opfers in rechtwidriger Art und Weise verletzt (Vergewaltigung oder sexuelle Nötigung). Schutzgut des Straftatbestands der sexuellen Nötigung oder der Vergewaltigung ist das Recht der sexuellen Selbstbestimmung, als spezielle Form des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Ist die Tat als besonders erniedrigend zu beurteilen, wird die Strafandrohung per Gesetz in § 177 Absatz 2 bis 4 StGB erhöht. Gleiches gilt, wenn der Widerstand des Opfers mit Gewalt gebrochen wird oder das Opfer in Todesgefahr gebracht wird. Die Höchststrafe wird im Gesetz auf 15 Jahre festgelegt.

Unterschied: Vergewaltigung und sexueller Nötigung

Von sexueller Nötigung geht man aus, wenn dem Opfer einfache sexuelle Handlungen abgenötigt werden. Im Fall der Vergewaltigung werden dem Opfer qualifizierte sexuelle Handlungen abgenötigt. Darunter wird insbesondere die vaginale, orale oder anale Penetration verstanden aber auch andere besonders erniedrigende sexuelle Handlungen, immer verbunden mit einem Eindringen in den Körper.

Rechtstipps zum Thema Vergewaltigung

2015-10-23, Autor Alexander Stevens (536 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Informationen zum Vorwurf der sexuellen Nötigung / Vergewaltigung, den Voraussetzungen, den rechtlichen Problemen, den Strafen und Möglichkeiten der Strafmilderung sowie den juristischen Optionen und der anwaltlichen Hilfe im Falle des Tatvorwurfs ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (42 Bewertungen)
2015-10-16, Autor Alexander Stevens (536 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Kurzer Überblick zu der Strafbarkeit und den anwaltlichen Möglichkeiten im Falle einer Anzeige wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage Beleidigung auf sexueller Grundlage   Es ist zu einem Massendelikt geworden: Immer öfter wird von ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (38 Bewertungen)
2013-01-02, Autor Alexandra Braun (2222 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Wer als Erwachsener sexuellen Kontakt zu Minderjährigen hat, dem drohen erhebliche Strafen. Bei einem Ermittlungsverfahren ist professionelle Verteidigung von Anfang an notwendig. Das Thema „Sex mit Minderjährigen“ ist in der letzten Zeit in den ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (44 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Vergewaltigung in Großstädten mehr zeigen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK