Ihren Anwalt für Vertragsrecht hier finden

Beim Anwalt-Suchservice finden Sie kompetente Rechtsanwälte, die das Thema Vertragsrecht zu ihrem Spezialgebiet gemacht haben. Verfeinern Sie Ihre Suche, in dem Sie oben im Feld "Ort" den Ort ergänzen, an dem Sie einen Anwalt für Vertragsrecht suchen und dann auf "Anwälte suchen" klicken. Einen informativen Überblick zur Suche nach dem geeigneten Anwalt finden Sie unter der Anwaltsliste.

Übersicht unserer Rechtsanwälte für Vertragsrecht

Neuer Weg 61
26506 Norden
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Grundstücksrecht, Pachtrecht, Zivilrecht, Verkehrszivilrecht, Baurecht, Maklerrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht, Verkehrsrecht, Familienrecht, Forderungseinzugsrecht, Schadensersatzrecht
Clemens-August-Straße 91
46282 Dorsten
Diese Anwältin berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Vertragsrecht, Forderungseinzugsrecht, Familienrecht, Scheidungsrecht, Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Sozialrecht, Sozialversicherungsrecht, Schwerbehindertenrecht, Krankenversicherungsrecht, Rentenversicherungsrecht, Zivilrecht, Mietrecht und Pachtrecht
Wehrneckarstraße 5
73728 Esslingen am Neckar
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Baurecht, Mietrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht, Werkvertragsrecht
Bahnhofstraße 25
95028 Hof
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Verkehrsrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrszivilrecht, Versicherungsrecht, Baurecht, Mietrecht, Familienrecht, Scheidungsrecht, Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Erbrecht, Pflichtteilsrecht, Reiserecht, Kündigungsschutzrecht, Vertragsrecht
Frankfurter Straße 284
38122 Braunschweig
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Internetrecht, Multimediarecht, Telekommunikationsrecht, Kaufrecht, Reiserecht, Verbraucherkreditrecht, Vertragsrecht, Werkvertragsrecht

Infos zur Suche nach einem Anwalt für Vertragsrecht

Was kann ein Rechtsanwalt im Vertragsrecht für Sie tun?

Jeder von uns schließt jeden Tag Verträge ab. Oft merken wir es gar nicht. Der Einkauf von Lebensmitteln, die Tankfüllung, der neue Handyvertrag, der Onlinekauf von Büchern, Musik, Spielen oder Kleidung, ein abgeschlossenes Zeitungs-Abonnement, Netflix, die Mitgliedschaft beim Online-Dating – man könnte die Liste noch lange fortsetzen. Liest man die dazugehörigen Verträge oder die AGB in Kleinstdruck? Nein. Was weiß man eigentlich über die rechtliche Seite? Meist: Fast nichts. Läuft etwas nicht glatt, braucht man schnell die Hilfe eines Rechtsanwalts für Vertragsrecht.

Beauftragt man einen Handwerker, schließt man mit diesem einen Werkvertrag ab. Genau wie übrigens mit einem Friseur, der einem einen neuen Haarschnitt machen soll. Für Werkverträge gibt es besondere Gewährleistungsregeln, denn nicht jede Arbeit wird korrekt ausgeführt.

Viele Verträge haben langfristige Auswirkungen auf unser Leben: Da gibt es Mietverträge, Arbeitsverträge, Versicherungen, private Altersvorsorge, Leasingverträge, Kreditverträge und Kaufverträge über Immobilien. Kommt es bei diesen Verträgen zu Problemen, ist schnell der Arbeitsplatz, die Wohnung oder die finanzielle Existenz in Gefahr.

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Verträge. Das Vertragsrecht ist Teil des Zivilrechts, das im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt ist. Das BGB enthält allgemeine Regeln über Verträge und eine ganze Reihe von besonderen Vorschriften für bestimmte Vertragsformen wie etwa den Mietvertrag, den Kaufvertrag oder die Schenkung (denn auch diese gilt als Vertrag). Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Vorschriften, die dem Verbraucherschutz dienen und speziell für Verträge zwischen Unternehmen und Verbrauchern gelten. Ein Rechtsanwalt für Vertragsrecht kennt sich mit all diesen Regelungen aus und weiß, welche gesetzlichen Regelungen auf den jeweiligen Vertrag anzuwenden sind.

Ein Grundsatz aus dem Vertragsrecht lautet: Verträge sind zu halten. Wer einen Vertrag abschließt, muss also damit rechnen, dass er ihn auch zu erfüllen hat. Allerdings gibt es je nach Art der Vereinbarung auch Möglichkeiten, sich nachträglich wieder davon zu lösen. Hier kann ein im Vertragsrecht erfahrener Anwalt Sie beraten. Möglich sind je nach Situation ein Widerruf, ein Rücktritt oder auch eine Anfechtung. So kann man zum Beispiel einen Onlinekauf innerhalb von 14 Tagen meist problemlos widerrufen, unter bestimmten Bedingungen von einem Kaufvertrag zurücktreten oder einen Vertrag anfechten, wenn man durch arglistige Täuschung oder Drohung zum Vertragsabschluss gebracht wurde oder sich über wesentliche Punkte geirrt hat. Dies ist jedoch an verschiedene Voraussetzungen gebunden. Hier ist die Beratung eines Anwalts erforderlich, der weiß, wann die Gerichte zum Beispiel eine Anfechtung akzeptieren.

Zum Aufgabengebiet eines Rechtsanwalts für Vertragsrecht gehört auch die Überprüfung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Unternehmen dürfen hier nicht einfach hineinschreiben, was sie wollen. Denn auch für die AGB gibt es Regelungen im Bürgerlichen Gesetzbuch. Viele Klauseln in Mietverträgen, Leasingverträgen, Kreditverträgen und anderen sind von den Gerichten im Laufe der Zeit für unwirksam erklärt worden, weil sie Verbraucher zu sehr benachteiligten, weil sie unüblich waren oder einfach viel zu unklar formuliert. Hier kann es für Verbraucher sehr schnell um viel Geld gehen.

Wie kommt man nun zu einem Anwalt für Vertragsrecht?

Schauen Sie sich die Möglichkeiten beim Anwalt-Suchservice an. Es ist ganz einfach: Trägt man das jeweilige Rechtsgebiet, hier also das Vertragsrecht, und den Namen seiner Stadt in die Suchmaske ein, bekommt man Rechtsanwälte vor Ort angezeigt, die sich schwerpunktmäßig mit dem Vertragsrecht befassen. Nun muss man nur noch auf den Namen des Anwalts oder der Kanzlei klicken, um auf eine Seite mit näheren Informationen über den jeweiligen Juristen zu kommen. Hier können sie sehen, in welchen Bereichen der oder die Betreffende arbeitet und welche Erfahrungen und besonderen Qualifikationen er oder sie hat. So können sie sich unterschiedliche Anwälte ansehen und entscheiden, wen sie aufsuchen möchten. Die Seite mit den näheren Informationen über den Rechtsanwalt gibt Ihnen auch die Möglichkeit, dem Juristen direkt eine Nachricht zu schicken oder sich dessen Kontaktdaten auszudrucken. Eine Karte zeigt Ihnen seinen Standort und hilft dabei, Anfahrtsweg und Entfernung einzuschätzen.

Auf dem Weg zum Anwaltstermin

Haben Sie nun den Anwalt Ihrer Wahl gefunden, gilt es, den Termin vorzubereiten. Ganz wichtig ist es, zum ersten Treffen mit dem Rechtsanwalt alle wichtigen Unterlagen mitzunehmen, die in Ihrem Fall eine Rolle spielen könnten. Denn nur so kann der Jurist Ihren Fall richtig beurteilen. Im Vertragsrecht sollten Sie natürlich den jeweiligen Vertrag dabei haben, mit allen dazugehörigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Falls es schon Schriftwechsel mit der Gegenseite gegeben hat, bringen Sie auch diese mit. Da oft Fristen eine wichtige Rolle spielen, sollten Sie sich vor dem Termin auch noch einmal notieren, wann was stattgefunden hat: Wann haben Sie den Vertrag unterschrieben, den Widerruf abgeschickt? Haben Sie mit der Gegenseite telefoniert? Wann war das, wer war der Gesprächspartner, was wurde gesagt? Welche Beweise haben Sie? Bei mangelhaften Waren oder Leistungen sind oft Fotos wichtig. Bringen Sie alles Material mit zum Anwalt, dieser wird dann entscheiden, was er gebrauchen kann.

Was kostet ein Rechtsanwalt für Vertragsrecht?

Bei der Erstberatung wird der Jurist eine erste Einschätzung Ihres Falles vornehmen und Ihnen erklären, welche Handlungsmöglichkeiten Sie haben. Nun können Sie entscheiden, ob Sie diesen Anwalt mit Ihrem Fall beauftragen wollen, oder sich einen anderen suchen. Allerdings ist die Erstberatung bei den meisten Rechtsanwälten nicht kostenlos. Der Gesetzgeber hat die Gebühr dafür auf höchstes 190 Euro plus Mehrwertsteuer beschränkt, der Anwalt darf jedoch weniger verlangen. Oft richtet sich dies danach, wie schwierig Ihr Fall ist. Für das weitere Vorgehen fallen dann Gebühren an, die sich nach dem sogenannten Gegenstandswert richten und auch nach den vom Anwalt ausgeführten Tätigkeiten. So fällt zum Beispiel für eine außergerichtliche Beratung eine bestimmte Gebühr an, für eine Vertretung vor Gericht eine weitere, andere Gebühr. Bei einem Gerichtsverfahren entscheidet am Ende das Gericht, welche Seite die Anwaltskosten und die Gerichtskosten zu welchem Anteil trägt. Wer einen Prozess verliert, zahlt grundsätzlich die Anwaltskosten des Gewinners. Ihr Rechtsanwalt für Vertragsrecht kann Sie auch über die Kostenfrage beraten.

Praxistipp

Ihr Rechtsanwalt für Vertragsrecht kann Ihnen dabei helfen, Ihren Arbeitsplatz zu retten, Gewährleistungsrechte gegenüber Handwerkern oder Verkäufern von mangelhaften Waren durchzusetzen und aus ungeliebten Verträgen oder Abos herauszukommen. Er kann erkennen, ob unangenehme Vertragsklauseln vielleicht unwirksam sind. Der Anwalt kann Sie gegenüber dem Vertragspartner außergerichtlich vertreten oder Ihnen im Prozess vor Gericht beistehen. Je besser Ihr Anwalt oder Ihre Anwältin auf das Vertragsrecht spezialisiert sind, desto eher werden Sie Erfolg haben.

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Vertragsrecht in gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Erfüllungsanspruch, Fernabsatzgesetz, Fernabsatzvertrag, Haustürgeschäft, Kündigung Handyvertrag, Leihvertrag, Nacherfüllung, Produkthaftungsrecht, Rücktritt vom Vertrag, Rücktrittsklausel, Vertrag am Telefon, Vertragsabschluss, Vertragsgestaltung, Vertragskündigung, Vertragspartner, Werkvertragsrecht.


zuletzt aktualisiert am 13.08.2019