Ihren Anwalt für vorweggenommene Erbfolge hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Gerade wer größere Vermögenswerte besitzt, stellt sich oft die Frage, wie er diese Werte möglichst günstig, etwa den eigenen Kindern "vermachen" kann. Neben der letztwilligen Verfügung, also z. B. einem Testament, steht dafür auch die vorweggenommene Erbfolge zur Verfügung.

Was bedeutet vorweggenommene Erbfolge?

Was ist die vorweggenommene Erbfolge?

Das Gesetz wendet den Begriff "vorweggenommene Erbfolge" zwar an vielen Stellen an, wie z. B. im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) bei der Regelung zur Betriebsübergabe oder in der Höfeordnung mit der Vorschrift über den Übergabevertrag. Eine Definition für die vorweggenommene Erbfolge gibt es im Gesetz allerdings nicht. In Anlehnung an die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs und des Bundesgerichtshofs sprechen Juristen immer dann von einer vorweggenommenen Erbfolge, wenn eine Person einen Teil ihres Vermögens an Familienmitglieder deutlich vor dem eigenen Tod verschenkt, weil diese den Vermögensteil im Erbfall sowieso erhalten würden.

Rechtliche Instrumente der vorweggenommenen Erbfolge

Rechtliche Grundlage für die vorweggenommene Erbfolge ist daher der Schenkungsvertrag im Sinne von § 516 BGB. Um den unterschiedlichen Interessen von Schenker und Beschenkten im Fall der vorweggenommenen Erbfolge Rechnung zur tragen, werden in diesem Vertrag häufig besondere Vereinbarungen getroffen. Diese Vereinbarungen sind die rechtlichen Instrumente der vorweggenommenen Erbfolge. Hierzu zählen zum Beispiel die Schenkung unter Nießbrauchvorbehalt, die Schenkung mit Wohnrecht, die Vermögensübergabe gegen Vorleistungen oder Rückabwicklungsvorbehalte in Schenkungsverträgen.

Ziele der vorweggenommenen Erbfolge

Die vorweggenommene Erbfolge kann verschiedene Ziele haben, beispielsweise den Erhalt des Familienvermögens, die finanzielle Unterstützung einzelner Familienmitglieder, die eigene Versorgung oder die Verminderung von Pflichtteilsansprüchen. Die vorweggenommene Erbfolge ermöglich aber beispielsweise auch den Erhalt eines Unternehmens, das sonst eventuell nach dem Tod des Unternehmensinhabers wegen Streit innerhalb der Erbengemeinschaft zerschlagen werden müsste.

Vorweggenommenes Erbe für weniger Steuern

Hauptgrund für die vorweggenommene Erbfolge ist jedoch - gerade bei größeren Vermögenswerten - die Reduzierung der Steuerlast bei der Übertragung des Vermögens auf einen Nachfolger. Aber weder die Schenkung noch Erbvorgänge sind steuerfrei. Bei Schenkungen innerhalb der Familie gibt es unterschiedliche Freibeträge, die alle zehn Jahre neu genutzt werden können. Diese Steuerfreibeträge nutzt die vorweggenommene Erbfolge und ermöglicht so unter gewissen Umständen eine steuerfreie Übertragung größerer Vermögenswerte.

Anwalt für die Möglichkeiten der vorweggenommenen Erbfolge

Gerade bei größeren Vermögenswerten setzt sich eine intelligente Nachfolgeplanung aus der letztwilligen und der vorweggenommenen Erbfolge zusammen. Weil mit der vorweggenommenen Erbfolge aber auch Nachteile verbunden sein können, ist es ratsam bei ihrer Gestaltung einen Rechtsanwalt zu fragen.

zuletzt aktualisiert am 30.05.2017

Rechtstipps zum Thema vorweggenommene Erbfolge

2013-12-14, Autor Anton Bernhard Hilbert (1250 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Jenseits der leiblichen Verwandtschaft sind es die Schwiegerkinder, die am häufigsten beschenkt werden. Größter Störfaktor: Die Schenkungsteuer. Nach dem geringen Freibetrag von 20.000 Euro schlägt sie mehr als deutlich zu Buche und steigert sich von ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (48 Bewertungen)
2014-01-20, Bundesfinanzhof VIII R 22/12 (54 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass Aufwendungen für ein Studium, welches eine Erstausbildung vermittelt und nicht im Rahmen eines Dienstverhältnisses stattfindet, nicht als vorweggenommene Betriebsausgaben abziehbar sind.

Im Streitfall...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (2 Bewertungen)
2012-09-01, Autor Anton Bernhard Hilbert (1785 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Von der gesetzlichen Erbfolge hängt nicht nur der Pflichtteil ab. Jede Testamentsgestaltung nimmt ihren Ausgang vom gesetzlichen Erbrecht. Der Beitrag verschafft Ihnen einen kurzweiligen Überblick. Ein Rechtstipp von Rechtsanwalt Anton Bernhard ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (21 Bewertungen)
2012-03-18, Autor Anton Bernhard Hilbert (2351 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Wer braucht ein Testament? Jeder! Ohne Testament gilt die gesetzliche Erbfolge. Die folgt einem verloren gegangenen Sozialmodell, das vor 125 Jahren gültig gewesen sein mag. Für die moderne Zeit passt sie nicht mehr. Wer kann heute begreifen, dass ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (19 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Erbrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Erbrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für vorweggenommene Erbfolge in Großstädten Anwalt vorweggenommene Erbfolge Aachen Anwalt vorweggenommene Erbfolge Augsburg Anwalt vorweggenommene Erbfolge Berlin Anwalt vorweggenommene Erbfolge Bielefeld Anwalt vorweggenommene Erbfolge Bochum Anwalt vorweggenommene Erbfolge Bonn Anwalt vorweggenommene Erbfolge Braunschweig Anwalt vorweggenommene Erbfolge Bremen Anwalt vorweggenommene Erbfolge Chemnitz Anwalt vorweggenommene Erbfolge Dortmund Anwalt vorweggenommene Erbfolge Dresden Anwalt vorweggenommene Erbfolge Duisburg Anwalt vorweggenommene Erbfolge Düsseldorf Anwalt vorweggenommene Erbfolge Erfurt Anwalt vorweggenommene Erbfolge Essen Anwalt vorweggenommene Erbfolge Frankfurt am Main Anwalt vorweggenommene Erbfolge Freiburg im Breisgau Anwalt vorweggenommene Erbfolge Gelsenkirchen Anwalt vorweggenommene Erbfolge Hagen Anwalt vorweggenommene Erbfolge Hamburg Anwalt vorweggenommene Erbfolge Hamm Anwalt vorweggenommene Erbfolge Hannover Anwalt vorweggenommene Erbfolge Heidelberg Anwalt vorweggenommene Erbfolge Ingolstadt Anwalt vorweggenommene Erbfolge Karlsruhe Anwalt vorweggenommene Erbfolge Kassel Anwalt vorweggenommene Erbfolge Kiel Anwalt vorweggenommene Erbfolge Krefeld Anwalt vorweggenommene Erbfolge Köln Anwalt vorweggenommene Erbfolge Leipzig Anwalt vorweggenommene Erbfolge Leverkusen Anwalt vorweggenommene Erbfolge Ludwigshafen am Rhein Anwalt vorweggenommene Erbfolge Lübeck Anwalt vorweggenommene Erbfolge Magdeburg Anwalt vorweggenommene Erbfolge Mainz Anwalt vorweggenommene Erbfolge Mannheim Anwalt vorweggenommene Erbfolge Mönchengladbach Anwalt vorweggenommene Erbfolge Mülheim an der Ruhr Anwalt vorweggenommene Erbfolge München Anwalt vorweggenommene Erbfolge Münster Anwalt vorweggenommene Erbfolge Nürnberg Anwalt vorweggenommene Erbfolge Oberhausen Anwalt vorweggenommene Erbfolge Oldenburg Anwalt vorweggenommene Erbfolge Osnabrück Anwalt vorweggenommene Erbfolge Saarbrücken Anwalt vorweggenommene Erbfolge Stuttgart Anwalt vorweggenommene Erbfolge Wiesbaden Anwalt vorweggenommene Erbfolge Wuppertal Anwalt vorweggenommene Erbfolge Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK