Anwalt Mietspiegel 16818 Langen

Ihr Anwalt für Mietrecht in 16818 Langen unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Mietspiegel - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Mietspiegel...


Hinweis: Haben Sie ein anderes Langen mit Mietspiegel gemeint, klicken Sie bitte hier.

Anwälte für Mietspiegel in 16818 Langen

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Mietspiegel aus der Umgebung von 16818 Langen angezeigt.

Entfernung: 26.76488034995486 km

Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Mietspiegel bei Jens-Uwe Fechner, 16818 Langen
Entfernung: 36.63184697197549 km

Thomas Brehmel: Ihr Ansprechpartner, Ihre Rechtshilfe bei Fragen zum Thema Mietspiegel
Entfernung: 36.67448171937084 km

Bei Rechtsfragen zum Thema Mietspiegel gut beraten: Petra Hedwig, 16818 Langen

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Mietrechtsanwälte zum Thema Mietspiegel in 16818 Langen

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in 16818 Langen Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Mietspiegel. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Mietspiegel (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit 16818 Langener Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Mietrecht in 16818 Langen auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Mietspiegel 27.02.2017
Mietspiegel Berlin, Mietspiegel Stuttgart, Mietspiegel München, Mietspiegel Köln, Mietspiegel Hamburg und so weiter – jede Stadt hat ihren eigenen Mietspiegel. Aber was sagt der Mietspiegel der einzelnen Städte eigentlich aus und wie relevant ist er? mehr...

Rechtstipps zum Thema Mietspiegel

Mietspiegel: Begründungsmittel für die Mieterhöhung © stockWERK - Fotolia.com
2015-05-15, Redaktion Anwalt-Suchservice (538 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Vermieter dürfen die Miete unter bestimmten Voraussetzungen an die ortsübliche Vergleichsmiete anpassen. Um diese zu ermitteln, gibt es verschiedene Möglichkeiten – zum Beispiel den Mietspiegel. Offenbar erfüllt jedoch nicht jeder Mietspiegel die...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (26 Bewertungen)
Der Mietspiegel – was muss ich darüber wissen? © stockWERK - Fotolia.com
2014-12-01, Redaktion Anwalt-Suchservice (643 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Der Mietspiegel zeigt die durchschnittliche Entwicklung der Mieten in einer Gemeinde. An ihm orientieren sich zum Beispiel Vermieter bei Mieterhöhungen zur ortsüblichen Vergleichsmiete. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (13 Bewertungen)
2010-06-17, BGH - VIII ZR 99/09 (89 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Der Bundesgerichtshof hat über eine Mieterhöhungsklage entschieden, bei der der Vermieter sein Verlangen auf einen für die Nachbarstadt erstellten Mietspiegel gestützt hat, der von dem örtlichen Mieterverein, dem örtlichen Haus- und...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (5 Bewertungen)
2007-12-18, BGH VIII ZR 11/07 (79 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass bei der Begründung eines  Mieterhöhungsverlangen, welches auf einen qualifizierten Mietspiegel gestützt ist, die ausdrückliche Mitteilung der im Mietspiegel für die Wohnung angegebenen Spanne entbehrlich...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (6 Bewertungen)
2009-03-12, BGH - VIII ZR 74/08 (59 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass es für ein ordnungsgemäßes Mieterhöhungsverlangen nicht erforderlich ist, den Mietspiegel beizufügen, wenn dieser im Kundencenter des Vermieters eingesehen werden kann. ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (5 Bewertungen)
Autor: RiLG Dr. jur. Dr. phil. Andrik Abramenko, Idstein
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 02/2014
Rubrik: Miet- / WEG-Recht

Das Mieterhöhungsverlangen kann die begehrte Mieterhöhung jedenfalls dann nicht unter Bezugnahme auf den Mietspiegel der Nachbarstadt begründen, wenn diese in ihrer Gesamtstruktur nicht mit der Gemeinde vergleichbar ist, in der die Mietwohnung liegt....

Autor: RA Klaus Schach, Berlin
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 10/2011
Rubrik: Miet- / WEG-Recht

Ein Mieterhöhungsverlangen ist selbst dann noch formell wirksam, wenn es mit dem bisher geltenden Mietspiegel und nicht schon mit dem kurz zuvor veröffentlichten (neuesten) Mietspiegel begründet worden ist....

2013-07-11, BGH - VIII ZR 354/12 (92 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Der Bundesgerichtshof hat sich in einer Entscheidung zu einer Reihe von gleichgelagerten Fällen mit der Frage befasst, wann ein Gutachten als ungeeignet zur Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete angesehen werden muss. ...

2008-04-18, PM BFW vom 04.02.2008 (24 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Vermieter bei Mieterhöhungen auf den Mietspiegel verweisen können, ohne zusätzlich die dort enthaltenen Preisspannen anzugeben. "Mit diesem Urteil wurde mehr Rechtssicherheit für Vermieter und Mieter...

2007-10-17, (62 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Der Bundesgerichtshofs hat seine Rechtsprechung zur Erhöhung von Bruttokaltmieten, die der Vermieter mit einem Mietspiegel begründet, der Nettomieten ausweist, fortgeführt.

Dem heute verkündeten Urteil liegt folgender Sachverhalt zugrunde: Die...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Mietrecht und Pachtrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Mietrecht und Pachtrecht