Ihren Anwalt für Kündigungsschutzklage in 57537 Forst hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Kündigungsschutzrecht in 57537 Forst unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Kündigungsschutzklage - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Kündigungsschutzklage...


Hinweis: Haben Sie ein anderes Forst mit Kündigungsschutzklage gemeint, klicken Sie bitte hier.

Anwälte für Kündigungsschutzklage in 57537 Forst

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Kündigungsschutzklage aus der Umgebung von 57537 Forst angezeigt.

Entfernung: 19.868495064999188 km

Christian Glund, 57537 Forst: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Kündigungsschutzklage

Kündigungsschutzklage 57537 Forst

Eine Kündigungsschutzklage kann ein Arbeitnehmer immer dann einreichen, wem ihm gekündigt wurde. Welche Art der Kündigung er erhalten hat, ist nachrangig, eine Abmahnung reicht in jedem Fall noch nicht aus. Klage kann am zuständigen Gericht erhoben werden. Verstößt die Kündigung inhaltlich oder formal gegen geltendes Recht, hat der Arbeitnehmer gute Chancen auf Wiedereinstellung. Die meisten Angestellten reichen jedoch nur pro forma Kündigungsschutzklage ein. Sie möchten vielmehr eine Abfindung heraushandeln oder die angebotene Summe erhöhen. Ein die Kündigungsschutzklage begleitender Anwalt für Arbeitsrecht ist anzuraten. Hier können Sie einen Anwalt in 57537 Forst auswählen und unverbindlich kontaktieren.

Rechtstipps zum Thema Kündigungsschutzklage

2017-09-11, Autor Bernfried Rose (41 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Nachdem in der Herner Sparkasse 115.000 Euro einfach so verschwunden waren, wurde eine Mitarbeiterin verdächtigt und anschließend gekündigt. Ihr wurde vorgeworfen, sich das Geld selbst angeeignet zu haben. Vor Gericht dann die überraschende Wendung. ...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (1 Bewertungen)
2010-08-14, Autor Mathias Henke (4364 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Sogenannte mehrstufige Ausschlussfristen sind immer wieder Gegenstand von Rechtsstreitigkeiten zwischen den Arbeitsvertragsparteien und beschäftigen die Arbeitsgerichte seit Jahren. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat nunmehr in einer aktuellen ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (18 Bewertungen)
Kündigungsschutzklage - Wie wehre ich mich gegen eine Kündigung? © Ma - Anwalt-Suchservice
2017-04-25 09:58:50.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (154 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wer eine Kündigung erhalten hat, muss zügig reagieren. Schnell steht die Entscheidung an, ob eine Kündigungsschutzklage erhoben werden soll. Dazu finden Sie hier einige wichtige Hinweise....

sternsternsternsternstern  4,1/5 (19 Bewertungen)
2014-05-12, Autor Martin Heinzelmann (436 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wenn der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis kündigt, wissen Arbeitnehmer oft nicht, wie sie sich dagegen wehren können. Wenn der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis kündigt, wissen Arbeitnehmer oft nicht, wie sie sich dagegen wehren können. Doch die ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (14 Bewertungen)
2008-09-05, Autor Thomas Schulze (3619 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Nur wenn die Schriftform gewahrt wird, ist der Verzicht auf die Erhebung einer Kündigungsschutzklage wirksam. Beschäftigt ein Unternehmen mehr als zehn Mitarbeiter, so haben diese in der Regel Kündigungsschutz und die vom Arbeitgeber ausgesprochene ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (7 Bewertungen)
2013-07-22, Autor Hartmut Breuer (1487 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Führungskräfte stellen im Unternehmen die Nahtstelle zwischen Arbeitgeber und der Belegschaft dar. Führungskräfte stellen im Unternehmen die Nahtstelle zwischen Arbeitgeber und der Belegschaft dar. Rechtlich stehen sie auf der Seite der Arbeitnehmer, ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (54 Bewertungen)
Direktionsrecht: Was darf der Chef anordnen? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-11-08 11:00:02.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (391 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Der Arbeitgeber haben ein sogenanntes Weisungsrecht. Viele Arbeitgeber und Arbeitnehmer wissen jedoch nicht genau, wie weit dieses Recht eigentlich geht. Nicht jede Anweisung ist auch rechtens....

sternsternsternsternstern  4,3/5 (46 Bewertungen)
Müssen nach einem Unfall nur die Personalien hinterlassen werden? © benjaminnolte - Fotolia.com
2016-09-19 15:46:43.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (67 mal gelesen)
Rubrik: Populäre Rechtsirrtümer

Viele Verkehrsteilnehmer glauben, dass es nach einem Unfall, etwa wenn man auf dem Parkplatz beim Ausparken ein anderes Kraftfahrzeug streift, ausreicht, eine Visitenkarte oder einen Zettel mit seinen Personalien zu hinterlassen. Doch die Pflicht zur...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (6 Bewertungen)
Vandalismus gegen Falschparker: Abreagieren kann teuer werden © bluedesign - Fotolia.com
2015-08-26, Redaktion Anwalt-Suchservice (272 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Autofahrer gerade in größeren Städten kennen das Problem: Ein anderes Fahrzeug steht auf dem eigenen Stellplatz. Oder es parkt so, dass man selbst nicht mehr vorbeikommt oder womöglich gar nicht mehr die eigene Garage oder Einfahrt verlassen kann....

sternsternsternsternstern  4,2/5 (9 Bewertungen)
2007-03-30, Autor Michael Henn (3839 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Eine Darstellung von Fehlern bei Kündigungen, die der Arbeitgeber vermeiden kann. Arbeitnehmer können bei der Lektüre feststellen, ob ihr Arbeitgeber Fehler gemacht hat. Fehler bei Kündigungen, die man vermeiden kann von Rechtsanwalt/Fachanwalt ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (38 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK