Ihren Anwalt für Betriebsverfassungsrecht in Bad Oldesloe hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Bad Oldesloe unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Betriebsverfassungsrecht - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Betriebsverfassungsrecht...

Anwälte für Betriebsverfassungsrecht in Bad Oldesloe

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Betriebsverfassungsrecht aus der Umgebung von Bad Oldesloe angezeigt.

Entfernung: 22.854227318992557 km

Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Bad Oldesloe erhalten Sie gerne bei Kai Westendorf
Entfernung: 26.44379743818705 km

Hartwin Quistorf aus Bad Oldesloe - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Betriebsverfassungsrecht
Entfernung: 33.69799656907794 km

Benötigen Sie Hilfe im Themenkomplex Betriebsverfassungsrecht? Dr. Klaus Bertelsmann aus Bad Oldesloe hilft Ihnen gerne
Entfernung: 34.388398199810034 km

Dr. Dieter Struck: Schnelle Rechtshilfe in Bad Oldesloe zu Themen im Bereich Betriebsverfassungsrecht
Entfernung: 34.44474159793406 km

Detailliert, schnell, kompetent: Rechtsberatung durch Dipl.-Betriebsw. Gerhard Janssen in Bad Oldesloe
Entfernung: 35.25598437517983 km

Björn Stute: Schnelle Rechtshilfe in Bad Oldesloe zu Themen im Bereich Betriebsverfassungsrecht
Entfernung: 35.77380039437338 km

Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Betriebsverfassungsrecht erhalten Sie bei Manfred Martens, Bad Oldesloe
Entfernung: 37.7821966051468 km

Harald Fontaine, Bad Oldesloe - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Betriebsverfassungsrecht
Entfernung: 38.127065737250135 km

Ulrike Kosin aus Bad Oldesloe - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Betriebsverfassungsrecht
Entfernung: 38.50298909503435 km

Peter Kitzmann, Bad Oldesloe: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Betriebsverfassungsrecht
Entfernung: 38.706579079197134 km

Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Betriebsverfassungsrecht bei Sabine Naefken, Bad Oldesloe
Entfernung: 39.00224519022327 km

Eberhard Thomas, Bad Oldesloe: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Betriebsverfassungsrecht

Arbeitsrechtsanwälte zum Thema Betriebsverfassungsrecht in Bad Oldesloe

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Bad Oldesloe Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Betriebsverfassungsrecht. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Betriebsverfassungsrecht (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Bad Oldesloeer Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Arbeitsrecht in Bad Oldesloe auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Betriebsverfassungsrecht 08.03.2017
Das Betriebsverfassungsrecht regelt die Betriebsverfassung, also die betriebsinternern "Spielregeln" im Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Belegschaft. Die Mitarbeiter werden gegenüber dem Arbeitgeber durch den Betriebsrat vertreten. Dieser hat eine Reihe von gesetzlich geregelten Mitbestimmungsrechten. mehr...

Rechtstipps zum Thema Betriebsverfassungsrecht

2016-06-17, Autor Giuseppe Massimiliano Landucci (785 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrages zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann für den Arbeitnehmer erhebliche Nachteile nach sich ziehen. Zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses sieht das Arbeitsrecht verschiedene Wege vor. Neben ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (90 Bewertungen)
2010-01-17, Autor Marco Pape (4682 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Über die Voraussetzungen einer wirksamen Abmahnung und den Rechtsschutz des Weitere Infos unter: http://www.rp-anwaelte.de/index.php?page=arbeitsrecht Arbeitsrecht kompakt: Abmahnung des Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber Abmahnungen spielen ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (44 Bewertungen)
2016-09-26, Autor Janus Galka (187 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

was tun bei einer Änderungskündigung: warten, ablehnen, annehmen, klagen? Manch ein Arbeitnehmer kennt das, er erhält von seinem Arbeitgeber eine Änderungskündigung ausgehändigt. Diese ist grundsätzlich wie eine Kündigung ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (26 Bewertungen)
2016-09-17, Autor Janus Galka (213 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Eine Abmahnung kann für den Arbeitnehmer unangenehme Folge haben - Prüfung auf Rechtmäßigkeit sollte stets erfolgen Abmahnung – was ist das? Bei einer Abmahnung handelt es sich um eine formale Aufforderung, ein bestimmtes Verhalten zu ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (29 Bewertungen)
2016-09-01, Autor Martin J. Warm (238 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Sommerzeit - Urlaubszeit: Auch Ihre Aushilfe hat einen Urlaubsanspruch - beachten Sie dies bei der Personalplanung! Bei der Personalplanung wird oft übersehen, dass auch Aushilfen einen Anspruch auf Urlaub haben. Wenn Sie diesen Anspruch nicht ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (18 Bewertungen)
2015-12-11, Autor Francesco Senatore (305 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Bundesarbeitsgericht sieht Rechtfertigung einer außerordentlichen Kündigung im Arbeitsrecht, wenn ein dienstlicher Computer unerlaubt privat genutzt wird. Wenn ein Arbeitnehmer privat beschaffte Bild- oder Tonträger während der Arbeitszeit ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (33 Bewertungen)
2011-02-07, Autor Volker Schneider (2981 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wer als Arbeitnehmer während einer Langzeiterkrankung keinen Anspruch auf Fortzahlung des Arbeitsentgeltes hat, dem kann ein auch zum privaten Gebrauch überlassener Dienstwagen vom Arbeitgeber entzogen werden, ohne dass dieser zu einer ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (18 Bewertungen)
2010-12-20, Autor Volker Schneider (3261 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Kündigungsschutzrecht kann nach aktueller Rechtsprechung auch in Kleinbetrieben Anwendung finden. Hierin besteht ein schwer kalkulierbares Risiko für Unternehmer. Neue Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts Das deutsche Kündigungsschutzrecht gilt ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (21 Bewertungen)
2016-11-10, Autor Martin J. Warm (230 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Ein Arbeitnehmer, der arbeitsunfähig und somit krankgeschrieben ist, muss nicht auf Anweisung seines Arbeitgebers an der Arbeitsstätte erscheinen, um ein Personalgespräch zu führen. Auch dann nicht, wenn es sich um die Klärung der weiteren ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (19 Bewertungen)
2016-11-10, Autor Martin J. Warm (172 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Ein im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung eingesetzter Arbeitnehmer hat Anspruch auf Erstattung von Fahrtkosten, sofern der Einsatzort weiter entfernt ist als der Vertragsarbeitgeber Ein Leiharbeitnehmer hat grundsätzlich einen aus § 670 BGB ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (15 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Filtern nach Rechtsthemen

Filtern nach Rechtsthemen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK