Ihren Anwalt für Erbrecht in Bräunlingen finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Erbrecht-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Erbrecht...

Anwälte für Erbrecht in Bräunlingen

Rechtsanwalt Hans-Peter Lützow
Widmannstraße 1
78199 Bräunlingen

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Erfahrene Rechtsanwälte für Erbrecht in Bräunlingen finden Sie auf dieser Seite.

Ein unsorgfältig formulierter letzter Wille hat schon oft für langen Streit zwischen Verwandten gesorgt. Unter den Hinterbliebenen gibt es oft Streit und rechtliche Auseinandersetzungen. Wir helfen Ihnen dabei, schnell und unkompliziert einen guten Anwalt für erbrechtliche Fragen zu finden!

Was versteht man unter einem Erbvertrag und zu welchem Zweck wird er abgeschlossen?

Seinen Nachlass kann man auch durch eine vertragliche Übereinkunft mit dem oder den Erben regeln. Dabei gehen oft beide Seiten Verpflichtungen ein oder der Erbe muss bestimmte Bedingungen einhalten. Eine Aufhebung oder Änderung zu Lebzeiten des Erblassers ist nur mit Zustimmung beider Seiten möglich. Ohne notarielle Beglaubigung ist eine solche Vereinbarung unwirksam. Der Inhalt eines solchen Dokuments hängt von Ihren Gegebenheiten und Wünschen ab – lassen Sie sich durch einen Rechtsanwalt für Erbrecht in Bräunlingen beraten.

Der letzte Wille: Was man über das Testament wissen sollte

Der Erblasser muss das Dokument vollständig handschriftlich niederschreiben und unterzeichnen. Neben der Unterschrift sind auch Ort und Datum zu vermerken. Beim Inhalt sind verschiedene erbrechtliche Regeln zu beachten, damit wirklich die gewünschte Person erbt. Eine Anfechtung ist aus mehreren Gründen durch Erbberechtigte oder Pflichtteilberechtigte möglich. Mit Hilfe eines erfahrenen Rechtsanwalts für Erbrecht in Bräunlingen können Sie rechtssichere Formulierungen finden.

Wonach richtet sich die Erbfolge?

Die gesetzlicher Regelung gilt immer, wenn es keinen schriftlichen letzten Willen gibt. Abkömmlinge wie Kinder und Enkel sind nach dem Gesetz als Erben erster Ordnung zuerst an der Reihe. Auch Ehegatten sind per Gesetz erbberechtigt. Diese erhalten einen festen Anteil, der gegebenenfalls den der übrigen Verwandten verringert. Ein Anwalt für Erbrecht in Bräunlingen kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, welche Stelle in der Rangfolge Sie einnehmen.

Was hat es mit dem Pflichtteil auf sich?

Hat der Erblasser nahe Angehörige oder den Ehepartner vom Erbe ausgeschlossen, haben diese Anrecht auf einen Pflichtteil. Er macht 50 Prozent des gesetzlichen Erbteils der jeweiligen Person aus. Der Berechtigte muss seinen Anteil jedoch von den Erben einfordern. In bestimmten Ausnahmefällen kann auch dieser Anteil Angehörigen durch den letzten Willen aberkannt werden. Ein erfahrener Anwalt für Erbrecht in Bräunlingen kann feststellen, was Ihnen wirklich zusteht.

Wie finde ich einen guten Anwalt, wenn ich ein Problem aus dem Erbrecht habe?

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der in Bräunlingen tätigen Rechtsanwälte für Erbrecht. Mit einem Klick auf "Kontaktdaten" gelangen Sie zum Profil des jeweiligen Anwalts. Zur Kontaktaufnahme mit dem ausgewählten Rechtsanwalt können Sie einfach unser Kontaktformular benutzen. Eine solche Kontaktaufnahme über den Anwalt-Suchservice ist natürlich kostenlos und unverbindlich. Sie bekommen zeitnah eine telefonische Rückmeldung vom Anwalt Ihrer Wahl und können mit diesem einen Termin vereinbaren. Ein unsorgfältig formulierter letzter Wille hat schon oft für langen Streit zwischen Verwandten gesorgt. Unter den Hinterbliebenen gibt es oft Streit und rechtliche Auseinandersetzungen. Wir helfen Ihnen dabei, schnell und unkompliziert einen guten Anwalt für erbrechtliche Fragen zu finden!

Was versteht man unter einem Erbvertrag und zu welchem Zweck wird er abgeschlossen?

Seinen Nachlass kann man auch durch eine vertragliche Übereinkunft mit dem oder den Erben regeln. Dabei gehen oft beide Seiten Verpflichtungen ein oder der Erbe muss bestimmte Bedingungen einhalten. Eine Aufhebung oder Änderung zu Lebzeiten des Erblassers ist nur mit Zustimmung beider Seiten möglich. Ohne notarielle Beglaubigung ist eine solche Vereinbarung unwirksam. Der Inhalt eines solchen Dokuments hängt von Ihren Gegebenheiten und Wünschen ab – lassen Sie sich durch einen Rechtsanwalt für Erbrecht in Bräunlingen beraten.

Der letzte Wille: Was man über das Testament wissen sollte

Der Erblasser muss das Dokument vollständig handschriftlich niederschreiben und unterzeichnen. Neben der Unterschrift sind auch Ort und Datum zu vermerken. Beim Inhalt sind verschiedene erbrechtliche Regeln zu beachten, damit wirklich die gewünschte Person erbt. Eine Anfechtung ist aus mehreren Gründen durch Erbberechtigte oder Pflichtteilberechtigte möglich. Mit Hilfe eines erfahrenen Rechtsanwalts für Erbrecht in Bräunlingen können Sie rechtssichere Formulierungen finden.

Wonach richtet sich die Erbfolge?

Die gesetzlicher Regelung gilt immer, wenn es keinen schriftlichen letzten Willen gibt. Abkömmlinge wie Kinder und Enkel sind nach dem Gesetz als Erben erster Ordnung zuerst an der Reihe. Auch Ehegatten sind per Gesetz erbberechtigt. Diese erhalten einen festen Anteil, der gegebenenfalls den der übrigen Verwandten verringert. Ein Anwalt für Erbrecht in Bräunlingen kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, welche Stelle in der Rangfolge Sie einnehmen.

Was hat es mit dem Pflichtteil auf sich?

Hat der Erblasser nahe Angehörige oder den Ehepartner vom Erbe ausgeschlossen, haben diese Anrecht auf einen Pflichtteil. Er macht 50 Prozent des gesetzlichen Erbteils der jeweiligen Person aus. Der Berechtigte muss seinen Anteil jedoch von den Erben einfordern. In bestimmten Ausnahmefällen kann auch dieser Anteil Angehörigen durch den letzten Willen aberkannt werden. Ein erfahrener Anwalt für Erbrecht in Bräunlingen kann feststellen, was Ihnen wirklich zusteht.

Wie finde ich einen guten Anwalt, wenn ich ein Problem aus dem Erbrecht habe?

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der in Bräunlingen tätigen Rechtsanwälte für Erbrecht. Mit einem Klick auf "Kontaktdaten" gelangen Sie zum Profil des jeweiligen Anwalts. Zur Kontaktaufnahme mit dem ausgewählten Rechtsanwalt können Sie einfach unser Kontaktformular benutzen. Eine solche Kontaktaufnahme über den Anwalt-Suchservice ist natürlich kostenlos und unverbindlich. Sie bekommen zeitnah eine telefonische Rückmeldung vom Anwalt Ihrer Wahl und können mit diesem einen Termin vereinbaren.

Statistische Daten zu Anwälten für Erbrecht in Bräunlingen

In Bräunlingen gibt es 1 Rechtsanwalt, der Mandanten im Erbrecht berät.
Quelle: Anwalt- und Notarverzeichnis, herausgegeben von der Anwalt Suchservice Verlag Dr. Otto Schmidt GmbH

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Erbrecht in Bräunlingen gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Erbe ausschlagen, Erbfall, Erbschaft, Erbschein, Unternehmensnachfolgerecht.