Ihren Anwalt für Arbeitsgericht in Bremen hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Bremen unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Arbeitsgericht - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Arbeitsgericht...

Anwälte für Arbeitsgericht in Bremen

Obernstraße 80
28195 Bremen
Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Arbeitsgericht erhalten Sie bei Frauke Meyer aus Bremen
Knochenhauerstraße 41-42
28195 Bremen
Schnelle, umfassende Beantwortung Ihrer Rechtsfragen bei Olaf Hess aus Bremen
Gerhard-Rohlfs-Straße 59
28757 Bremen
Sachkundige Rechtsberatung in Bremen bei Christiane Philipp
Richtweg 1
28195 Bremen
Christian Beier: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Arbeitsgericht
Weserstraße 45 b
28757 Bremen
Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Arbeitsgericht bietet Wolfgang Richter aus Bremen
Parkstraße 99
28209 Bremen
Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Arbeitsgericht erhalten Sie bei Birgit Lohfeld aus Bremen
Achterstraße 27
28359 Bremen
Steffen Speichert: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Arbeitsgericht
Schüsselkorb 17/18
28195 Bremen
Jakob Mahlmann aus Bremen: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Arbeitsgericht

Arbeitsgericht Bremen

Arbeitsgerichte sind spezialisierte Gerichte für juristische Angelegenheiten, die direkt oder indirekt mit dem Arbeitsrecht in Zusammenhang stehen. Häufige Verhandlungsthemen sind die Rechtmäßigkeit einer Abmahnung, Kündigung, einer Formulierung im Arbeitsvertrag, die Höhe einer Abfindung oder die Angemessenheit von Kurzarbeit sowie der Veränderung der Inhalte (zusätzliche Arbeit, neuer Chef) oder der Bedingungen am Arbeitsplatz (Versetzung, Zusammenlegung von Büros). Um die Gerichte allgemein zu entlasten (und die Zeit der Entscheidung allgemein zu verkürzen), bietet sich im Vorfeld eine Mediation an. Ob dieser außergerichtliche Versuch, einen Streit beizulegen, für Ihren Fall in Frage kommt, besprechen Sie am besten mit einem Anwalt für Arbeitsrecht in Bremen. Kompetente Anwälte gleich hier unverbindlich anfragen.

Arbeitsgericht 22.03.2017
Wenn sich die Parteien eines Arbeitsvertrages im Arbeitsverhältnis oder nach einer Kündigung streiten, bleibt oft nur der Weg vor Gericht zu gehen. Für Klagen im Arbeitsrecht ist das Arbeitsgericht zuständig. mehr...

Rechtstipps zum Thema Arbeitsgericht

2017-08-11, Autor Jan Kracht (47 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Bei der Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen wegen Diskriminierung im Arbeitsleben bestehen kurze Ausschlussfristen. Nach § 1 des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes sind Benachteiligungen aus Gründen der Rasse, der ethischen ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (4 Bewertungen)
2017-07-30, Autor Janus Galka (84 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

40 Euro pauschal für den Verzug des Arbeitgebers laut Landesarbeitsgericht möglich Der Gesetzgeber hat für säumige Schuldner, neben Verzugszinsen, auch eine pauschale Regelung mit folgendem Wortlaut verfasst: "Der Gläubiger einer ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (6 Bewertungen)
2016-06-17, Autor Giuseppe Massimiliano Landucci (857 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrages zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann für den Arbeitnehmer erhebliche Nachteile nach sich ziehen. Zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses sieht das Arbeitsrecht verschiedene Wege vor. Neben ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (98 Bewertungen)
2010-12-16, Autor Thomas Eschle (3295 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Der Stuttgarter Rechtsanwalt, welcher viele Mandanten vor den Arbeitsgerichten Stuttgart, Ulm und Heilbronn vertritt schreibt über das Arbeitsgericht. Welche Verfahren finden vor dem Arbeitsgericht statt. Was ist zu beachten. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (12 Bewertungen)
Kündigungsschutzklage - Wie wehre ich mich gegen eine Kündigung? © Ma - Anwalt-Suchservice
2017-04-25 09:58:50.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (150 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wer eine Kündigung erhalten hat, muss zügig reagieren. Schnell steht die Entscheidung an, ob eine Kündigungsschutzklage erhoben werden soll. Dazu finden Sie hier einige wichtige Hinweise....

sternsternsternsternstern  4,1/5 (19 Bewertungen)
Kurzarbeit – was bedeutet das für Arbeitnehmer? © Marco2811 - Fotolia.com
2015-10-05, Redaktion Anwalt-Suchservice (2682 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

In so manchem Betrieb wird immer mal wieder Kurzarbeit ausgerufen. Doch welche Folgen hat dies für die betroffenen Arbeitnehmer und unter welchen Voraussetzungen ist es überhaupt möglich?...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (284 Bewertungen)
2011-01-05, Autor Lars Jaeschke (4540 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Eine Abmahnung ist die formale Aufforderung einer Person an eine andere Person, eine bestimmte Handlung künftig zu unterlassen oder vorzunehmen. Besondere Bedeutung hat die Abmahnung im Bereich des sog. Gewerblichen Rechtsschutzes sowie im ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (59 Bewertungen)
Autor: RA Dr. Holger Reichert, Mainz
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 05/2016
Rubrik: Miet- / WEG-Recht

Ein einzelner klagender Eigentümer kann grundsätzlich nicht die Duldung der Entfernung einer baulichen Veränderung auf seine eigenen Kosten verlangen. Als Anspruch auf Wiederherstellung des Gemeinschaftseigentums steht dies allein der Gemeinschaft...

2014-08-14, Autor Gregor Leber (211 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Das Verwaltungsgericht ( Ansbach AN 4 K 13.061634) hat sich als erstes Gericht mit der Rechtmäßigkeit des Einsatzes sog. Dashcams in Kraftfahrzeugen auseinandergesetzt. Diese z. T. sehr preiswerten Videokameras werden im Wageninneren, z.b. auf dem ...

Autor: RA FAArbR Dr. Artur Kühnel,Vahle Kühnel Becker, FAeArbR, Hamburg
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 07/2017
Rubrik: Arbeitsrecht

Abgekürzte Kündigungsfrist in Probezeit nur bei eindeutiger Vertragsgestaltung
Legt ein vorformulierter Arbeitsvertrag in einer Klausel eine Probezeit und in einer anderen Klausel eine Kündigungsfrist fest, ohne dass unmissverständlich deutlich wird, dass diese Frist erst nach der Probezeit gelten soll, darf ein...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK