Ihren Anwalt für Scheidung in Füssen finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Scheidung-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Scheidung...

Anwälte für Scheidung in Füssen

Rechtsanwalt Ulrich Baur
Kemptener Straße 4
87629 Füssen

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

In welchen Fällen sollte man einen Anwalt für Scheidung in Füssen aufsuchen?

Sie sind auf der Suche nach einem Scheidungsanwalt in Füssen?

Eine Scheidung hat einschneidende Konsequenzen - dessen sind sich viele Ehepaare gar nicht bewusst. Damit aus rechtlicher Sicht alles abgesichert ist, empfiehlt es sich, einen erfahrenen Rechtsbeistand aufzusuchen. Zudem sollten Sie die Anwaltspflicht vor dem Familiengericht beachten: Eine Scheidung kann nur über einen Anwalt beantragt werden.

Deshalb empfiehlt sich ein Rechtsbeistand in Unterhaltsfragen

Mit der Scheidung gehen oft Ängste im Hinblick auf die finanzielle Versorgung einher - dabei kommt es ganz auf die Situation an: Bei Zahlungen für Kinder kann man auf die Leitlinie der Düsseldorfer Tabelle zurückgreifen - je nach Alter des Kindes und Einkommen ist die Höhe des Betrages festgelegt. Bei Ansprüchen unter getrennten Partnern kommt es demgegenüber ganz darauf an, inwieweit einer der beiden Partner finanziell von dem anderen abhängig ist. Der nacheheliche Unterhalt kann nur solange eingefordert werden, wie der ursprüngliche Unterhaltsgrund noch besteht – etwa Arbeitsunfähigkeit durch Krankheit. Da hier die individuellen Verhältnisse entscheidend sind, sollten Sie einen auf Scheidung spezialisierten Rechtanwalt in Füssen zu Rate ziehen.

Warum Sie bei gemeinsamen Kindern anwaltliche Beratung in Anspruch nehmen sollten

Kinder stehen für Eltern immer an erster Stelle - dies wird vielen erst recht bei einer anstehenden Scheidung bewusst. Um diesen eine möglich kindgerechte Erziehung zu ermöglichen, wird das gemeinsame Sorgerecht nicht automatisch mit der Scheidung aufgelöst. Eine einseitige Zuteilung kommt nur dann in Betracht, wenn die Eltern außerstande sind, sich über die Erziehungangelegenheiten zu einigen. Selbst in diesen Fällen hat der andere Elternteil jedoch weiterhin ein Recht auf Besuch und Umgang, das nur in Härtefällen verweigert werden darf! In jedem Fall ist es ratsam die Situation mit einem Rechtsanwalt in Füssen zu erörtern - so ersparen Sie Ihren Kindern weitere Konflikte.

Warum Sie beim Trennungsjahr auf anwaltliche Unterstützung zurückgreifen sollten

Bevor einer der Ehepartner die Scheidung einreichen kann, müssen die Ehegatten über ein Jahr getrennt voneinander leben (§ 1566 BGB). Dies dient dazu, dass sich die Ehepartner darüber klar werden sollen, ob Sie die Scheidung wirklich wollen. Kriterium für dieses Jahr ist insbesondere die "Trennung von Tisch und Bett", es darf also keine häusliche oder wirtschaftliche Gemeinschaft bestehen. Die vorherige Einreichung des Scheidungsantrags ist nur in speziellen Ausnahmefällen möglich. Worauf Sie in Ihrem Fall achten sollten, besprechen Sie am besten im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs mit Ihrem Anwalt in Füssen.

Wie müssen Haus und Vermögen nach der Scheidung aufgeteilt werden?

Streitigkeiten während der Scheidung betreffen oft die Aufteilung gemeinsamen Vermögens, die sich ihrerseits nach dem Güterstand richtet: Gem. § 1363 BGB leben Ehegatten grundsätzlich in einer Zugewinngemeinschaft. Hierbei kann mit der Rechtskraft der Scheidung eine hälftige Aufteilung des in der Ehe erlangten Vermögenszuwachses beantragt werden. Die Auszahlung kann nur in Geld gefordert werden, ein gemeinsames Haus kann daher unter Umständen von einem der beiden Ehegatten behalten werden. Wünschen die Partner eine andere Aufteilung, wie die der Gütertrennung oder Gütergemeinschaft, so kann dies im Ehevertrag geregelt werden.

Wir helfen Ihnen dabei, einen guten Scheidungsanwalt zu finden!

Um die Entscheidungsfindung zu erleichtern, stellen wir Ihnen auf dieser Seite Rechtsanwälte vor, die in Füssen auf dem Gebiet des Familienrecht tätig sind. Für nähere Informationen zur Arbeitsweise des jeweiligen Anwalts genügt ein Klick auf den Button "Kontaktdaten". Tipp: Viele Vorbereitungen können online getroffen und so die Scheidungsdauer verkürzt werden! Überzeugt Sie ein Rechtsanwalt, können Sie zur Kontaktaufnahme gerne unser Formular nutzen. Der ausgewählte Rechtsanwalt wird sich dann umgehend bei Ihnen melden, um einen Termin zu vereinbaren.

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Scheidung in Füssen gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Ehescheidung, Scheidung Kosten, Scheidungsrecht, Scheidungsvereinbarung, Unternehmerscheidung.