Anwalt Allgemeine Geschäftsbedingungen Geretsried

Ihr Anwalt für Zivilrecht in Geretsried unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Allgemeine Geschäftsbedingungen - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Allgemeine Geschäftsbedingungen...

Anwälte für Allgemeine Geschäftsbedingungen in Geretsried

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Allgemeine Geschäftsbedingungen aus der Umgebung von Geretsried angezeigt.

Entfernung: 6.824735266337734 km

Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Allgemeine Geschäftsbedingungen durch Holger Hesterberg, Geretsried
Entfernung: 11.832181219815388 km

Ulrich Schulz: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen vor Ort in Geretsried
Entfernung: 19.02902038015866 km

Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Geretsried erhalten Sie gerne bei Christian Ewald
Entfernung: 19.12567538901141 km

Dr. Franz Sußner aus Geretsried - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Allgemeine Geschäftsbedingungen
Entfernung: 19.37646297273736 km

Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Allgemeine Geschäftsbedingungen durch Norbert Grossmann, Geretsried

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zum Thema Allgemeine Geschäftsbedingungen und Zivilrecht finden Sie hier ein reichhaltiges Informationsangebot unserer Anwälte sowie der Redaktion des Anwalt-Suchservice.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Das "Kleingedruckte" wird von den meisten Menschen nicht gelesen. Oft sorgt es aber später für Auseinandersetzungen, denn darin können sich viele Fallstricke verbergen. Das Bürgerliche Gesetzbuch enthält Regeln dazu, was in den AGB stehen darf – und auch die Gerichte haben ein Wörtchen mitzureden. mehr...

Rechtstipps zum Thema Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verjährung von Schmerzensgeldansprüchen bei sexuellem Missbrauch © VRD - Fotolia.com
2015-06-11, Redaktion Anwalt-Suchservice (458 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Seit 2013 gibt es eine längere Verjährungsfrist für zivilrechtliche Ansprüche von Opfern sexuellen Missbrauchs. Diese können nun bis zu 30 Jahre lang den Täter auch finanziell zur Rechenschaft ziehen. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (32 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht