Ihren Anwalt für Anlageberatung in Hagen hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Hagen unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Anlageberatung - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Anlageberatung...

Anwälte für Anlageberatung in Hagen

Kampstraße 2
58095 Hagen
Carl Peter Piepenstock, Hagen: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Anlageberatung

Bankrecht und Kapitalmarktrechtsanwälte zum Thema Anlageberatung in Hagen

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Hagen Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Anlageberatung. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Anlageberatung (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Hagener Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Hagen auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Rechtstipps zum Thema Anlageberatung

2016-10-20, Autor Jessica Gaber (142 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Gerade Senioren sind häufig auf der Suche nach einer sicheren Geldanlage, die auch noch ein wenig Rendite abwirft. Doch was ihnen die Berater in den Kreditinstituten empfehlen, ist oft haarsträubend. Auch „Finanztest“ hat die ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (9 Bewertungen)
2016-02-05, Autor Christof Bernhardt (411 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Schon etliche Anleger mussten erleben, dass ihre Kapitalanlage nicht das hielt, was sie versprach oder für sie am Ende nur Verluste zu Buche standen. Seit 2010 müssen Kreditinstitute und Finanzdienstleister ein Protokoll des Anlageberatungsgesprächs ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (36 Bewertungen)
2015-06-22, Autor Mathias Nittel (195 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Einen Schadensersatzanspruch wegen fehlerhafter Anlageberatung muss man nicht unbedingt im Wege einer Klage geltend machen. Schadenersatz wegen fehlerhafter Anlageberatung Einen Schadensersatzanspruch wegen fehlerhafter Anlageberatung muss man ...

sternsternsternsternstern  4,7/5 (3 Bewertungen)
2010-02-03, Autor Renate Binder (5463 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Der neue § 34 Abs. 2 a WpHG: Zu wessen Schutz entpuppt sich die neue Protokollpflicht? Am 1.1.2010 ist der neue § 34 Absatz 2 a WpHG (Wertpapierhandelsgesetz) in Kraft getreten. Danach müssen Kreditinstitute (genauer: ...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (2 Bewertungen)
2017-03-03, Autor Arthur R. Kreutzer (54 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Lloyd Flottenfonds XI: MS Barbados insolvent Das Amtsgericht Bremen hat am 19. Januar das vorläufige Insolvenzverfahren über die Gesellschaft der MS Barbados eröffnet (Az.: 501 IN 2/17). Das Containerschiff ist eines von zwei Schiffen, ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (5 Bewertungen)
2017-03-03, Autor Arthur R. Kreutzer (62 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Wöhrl Anleihe: Anlegern drohen Verluste zwischen 80 und 90 Prozent Für die insolvente Modehauskette Wöhrl gibt es wieder Licht am Horizont. Ein Enkel des Firmengründers Rudolf Wöhrl steigt ein. Weitere Filialschließungen ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (6 Bewertungen)
2017-01-27, Autor Joachim Cäsar-Preller (133 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Fußball ist ein Millionengeschäft – allerdings nur für einige wenige. Für Anleger, die ihr Geld bei der Hanseatisches Fußball Kontor GmbH investiert haben, um an Transfererlösen zu partizipieren, ist es ein Verlustgeschäft. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (9 Bewertungen)
2016-05-12, Autor Simon-Martin Kanz (306 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Die Pleitewelle bei Schiffsfonds setzt sich fort. Über die Gesellschaft der MS Pontremoli wurde am 4. Mai am Amtsgericht Hamburg das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet (Az.: 67b IN 140/16). Für die Anleger drohen nach der Insolvenz erhebliche ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (21 Bewertungen)
2014-07-01, Autor Joachim Cäsar-Preller (646 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Das Amtsgericht Bremen hat das Vermögen der Fondsgesellschaft des Wölbern-Schiffsfonds Global Transport 01 MS Tabago Bay unter die vorläufige Zwangsverwaltung gestellt, berichtet das fondstelegramm. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (23 Bewertungen)
2014-06-17, Autor Joachim Cäsar-Preller (671 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Über das DFH Beteiligungsangebot 79 der Deutschen Fonds Holding konnten sich die Anleger an zwei Multipurpose-Schiffen der Beluga-N-Serie beteiligen - an der MS Beluga Nomination und MS Beluga Navigation. Am Amtsgericht Stuttgart wurde nun über das ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (21 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK