Ihren Anwalt für Dienstvertrag in Hamburg hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Hamburg unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Dienstvertrag - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Dienstvertrag...

Anwälte für Dienstvertrag in Hamburg

Pelzerstraße 5
20095 Hamburg
Bei Rechtsfragen zum Thema Dienstvertrag hilft Ihnen Bodo H. Meier, Hamburg - schnell & detailliert
Schloßstraße 6
22041 Hamburg
Michael Pommerening: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Dienstvertrag
Friedensallee 27
22765 Hamburg
Jens Bulnheim, Hamburg: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Dienstvertrag
Bramfelder Chaussee 1
22177 Hamburg
Bei Rechtsfragen zum Thema Dienstvertrag gut beraten: Bernhard J. Hänel, Hamburg
Schloßmühlendamm 11
21073 Hamburg
Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Hamburg erhalten Sie gerne bei Kai Haker
Wedeler Landstraße 48
22559 Hamburg
Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Hamburg erhalten Sie gerne bei Georg Berg
Eppendorfer Baum 23
20249 Hamburg
Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Dienstvertrag erhalten Sie bei Manfred Martens, Hamburg
Jungfernstieg 40
20354 Hamburg
Bei Rechtsfragen zum Thema Dienstvertrag hilft Ihnen Dott. Francesco Senatore, Hamburg - schnell & detailliert
Preystraße 12
22303 Hamburg
Detailliert, schnell, kompetent: Rechtsberatung durch Dipl.-Betriebsw. Gerhard Janssen in Hamburg
Alter Fischmarkt 1
20457 Hamburg
Dr. iur. Matthias Baus MBA aus Hamburg: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Dienstvertrag
Hasenhöhe 126
22587 Hamburg
Rebecca Quaritsch, Hamburg: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Dienstvertrag
Straßenbahnring 15
20251 Hamburg
Bei Rechtsfragen zum Thema Dienstvertrag gut beraten: Dr. Klaus Andreas Nagel, Hamburg
Kattjahren 6
22359 Hamburg
Marlies Belser nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Hamburg gerne an
Karnapp 25
21079 Hamburg
Jürgen Walczak LL.M.: Ihr Ansprechpartner, Ihre Rechtshilfe bei Fragen zum Thema Dienstvertrag
Hermannstraße 18
20095 Hamburg
Birgit Döring-Scholz aus Hamburg berät und begleitet Sie im Themenkomplex Dienstvertrag - schnell und rechtssicher
Oldesloer Straße 15
22457 Hamburg
Dr. Hinrich Höft, Hamburg: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Dienstvertrag
Bergedorfer Schloßstraße 13
21029 Hamburg
Schnelle, umfassende Beantwortung Ihrer Rechtsfragen bei Volker Heinsen aus Hamburg
Möllner Landstraße 12
22111 Hamburg
Axel Steffen: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Dienstvertrag
Rathausmarkt 5
20095 Hamburg
Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Dienstvertrag bietet Marco Bennek LL.M. Eur. aus Hamburg
Große Bleichen 31
20354 Hamburg
Dirk Scharninghausen: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Dienstvertrag
Eppendorfer Landstraße 54
20249 Hamburg
Björn Stute: Schnelle Rechtshilfe in Hamburg zu Themen im Bereich Dienstvertrag
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Dienstvertrag durch Christian Busold
Ebertallee 1
22607 Hamburg
Dr. Patrick Kühnemund: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Dienstvertrag
Hudtwalckerstraße 11
22299 Hamburg
Dr. Dieter Struck: Schnelle Rechtshilfe in Hamburg zu Themen im Bereich Dienstvertrag
Wellingsbüttler Weg 160
22391 Hamburg
Hartwin Quistorf aus Hamburg - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Dienstvertrag
Süderfeldstraße 62
22529 Hamburg
Detailliert, schnell, kompetent: Rechtsberatung durch Hermann Rieche in Hamburg
Hallerstraße 89
20149 Hamburg
Stephan Steinwachs aus Hamburg - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Dienstvertrag
Ottenser Hauptstraße 3
22765 Hamburg
Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Dienstvertrag durch Henry Lomer
Blankeneser Landstraße 39 a
22587 Hamburg
Sven Jungmann: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Dienstvertrag
Weidenallee 26a
20357 Hamburg
Angela Schütt nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Hamburg gerne an

Seite 1 von 2 weitere Weitere Anwälte anzeigen

Dienstvertrag Hamburg

Beim Dienstvertrag wird eine bestimmte Handlung oder eine bestimmte Leistung - also ein Dienst - geschuldet. Deutlich wird der Dienstvertrag, wenn man ihn mit dem Werkvertrag vergleicht. Beim Werkvertrag wird die Erstellung eines Werks geschuldet, z.B. der Sanitärfachmann, der die Heizung repariert. Das bedeutet, die Heizung muss (sollte) nach der Reparatur tatsächlich wieder funktionieren. Beim Dienstvertrag geht es weniger um das Ergebnis, sondern eher darum, dass für einen Auftraggeber oder ein Arbeitgeber Leistungen erbracht werden. Ganz ohne Erfolg geht es auch hier nicht. Denn wer sich per Arbeitsvertrag dazu verpflichten hat lassen, ein Produkt zu verkaufen und dieser Verpflichtung nicht nachkommt, da er z.B. etwas anderes tut, bekommt selbstverständlich auch Probleme. Typischer als der Arbeitsvertrag, der viele spezielle Regelungen enthält, ist der Behandlungsvertrag zwischen Arzt und Patient oder der Mandatsvertrag zwischen Anwalt und Mandant. Ihre Fragen fachkundig beantworten kann einer unserer Anwälte in Ihrer Nähe in Hamburg. Da mit dem Dienstvertrag häufig der Arbeitsvertrag gemeint ist, haben wir unser Suchformular auf Anwalt für Arbeitsrecht in Hamburg voreingestellt. Fällt Ihr Anliegen in ein anderes Rechtsgebiet, können Sie die Voreinstellung leicht ändern. In Grenzfällen fragen Sie einfach bei einem Anwalt in Ihrer Umgebung nach. Er wird Sie ggf. an einen fachkundigen Kollegen weiterverweisen.

Dienstvertrag 06.03.2017
Der Dienstvertrag ist ein Vertrag, bei dem eine Vertragspartei der anderen eine Handlung schuldet, also etwas für den anderen tun muss, allerdings ist kein Erfolg geschuldet. Die meisten Verträge mit Selbstständigen wie etwa einem Anwalt sind Dienstverträge. mehr...

Rechtstipps zum Thema Dienstvertrag

2014-03-28, Redaktion Anwalt-Suchservice (344 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Frühlingsgefühle und die Suche nach der ganz großen Liebe motivieren viele Menschen ihr Glück in die Hände einer Partnerschaftsvermittlung zu legen. Trotz aller Vorfreude auf das neue Glück, sollte man den Partnerschaftsvermittlungsvertrag aufmerksam...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (6 Bewertungen)
2012-05-11, Autor Michael Henn (1743 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

(Stuttgart) Der für das Gesellschaftsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein auf eine bestimmte Dauer bestellter Geschäftsführer einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, der nach Ablauf seines Vertrages ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (16 Bewertungen)
Autor: RA FAArbR Dr. Ulrich Boudon, Heuking Kühn Lüer Wojtek, Köln
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 02/2015
Rubrik: Arbeitsrecht

Unternehmerisch-organisatorische Maßnahmen des Arbeitgebers, die zum Wegfall des Beschäftigungsbedarfs führen, müssen bei Zugang der Kündigung zwar noch nicht umgesetzt sein. Der Arbeitgeber muss aber zumindest die Absicht und den Willen, diese...

2016-03-09, Autor Joachim Cäsar-Preller (432 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wenn zwischen selbstständiger Tätigkeit und fester Beschäftigung kaum noch Unterschiede bestehen, liegt der Verdacht nahe, dass eine Scheinselbstständigkeit besteht. Diese kann teuer werden für den vermeintlich Selbstständigen und den Auftraggeber. ...

2013-10-14, Autor Volker Schneider (795 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

BAG setzt Werkverträgen Grenzen Immer mehr Arbeitgeber schließen Werkverträge ab und vergeben Aufträge an Mitarbeiter auf freiberuflicher Basis. So können bestimmte Sozialstandards unterlaufen und Personalkosten gespart werden. Doch dieser Praxis hat ...

Autor: RA FAArbR Dr. Artur Kühnel,Vahle Kühnel Becker, FAeArbR, Hamburg
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 07/2017
Rubrik: Arbeitsrecht

Abgekürzte Kündigungsfrist in Probezeit nur bei eindeutiger Vertragsgestaltung
Legt ein vorformulierter Arbeitsvertrag in einer Klausel eine Probezeit und in einer anderen Klausel eine Kündigungsfrist fest, ohne dass unmissverständlich deutlich wird, dass diese Frist erst nach der Probezeit gelten soll, darf ein...

2013-07-22, Autor Hartmut Breuer (1469 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Führungskräfte stellen im Unternehmen die Nahtstelle zwischen Arbeitgeber und der Belegschaft dar. Führungskräfte stellen im Unternehmen die Nahtstelle zwischen Arbeitgeber und der Belegschaft dar. Rechtlich stehen sie auf der Seite der Arbeitnehmer, ...

2013-09-13, Bundesarbeitsgericht -7 AZR 107/12 - (63 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Kommunen können die Befristung von Arbeitsverträgen mit ihren Arbeitnehmern nicht allein mit der "Experimentierklausel" des § 6a SGB II rechtfertigen.

§ 6a SGB II eröffnete bundesweit höchstens 69 kommunalen Trägern - den sog. Optionskommunen -...

2009-11-03, Autor Kai Jüdemann (4300 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Die Kanzlei Kornmeier & Partner aus Frankfurt am Main, die auch für die DigiProtect tätig sind, mahnt zur Zeit im Auftrag von Ministry of Sound Recordings ab. Unterlassungserklärungen sollten ohne zuvor ohne fachkundigen anwaltlichen Rat ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK