Anwalt Privatinsolvenz Kassel

Ihr Anwalt für Verbraucherinsolvenzrecht in Kassel unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Privatinsolvenz - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Privatinsolvenz...

Anwälte für Privatinsolvenz in Kassel

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für sowie Zwangsversteigerungsrecht aus der Umgebung von Kassel angezeigt.

Entfernung: 0.2886147098872254 km

Jürgen Eichel: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Privatinsolvenz
Entfernung: 1.0136153179727694 km

Schnelle, umfassende Beantwortung Ihrer Rechtsfragen bei Alexander Hassenpflug aus Kassel

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Verbraucherinsolvenzrechtsanwälte zum Thema Privatinsolvenz in Kassel

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Kassel Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Privatinsolvenz. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Privatinsolvenz (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Kasseler Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Verbraucherinsolvenzrecht in Kassel auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Privatinsolvenz
mehr...

Rechtstipps zum Thema Privatinsolvenz

2013-03-04, Autor Holger Syldath (1052 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Ein Weg für junge Menschen, um überbordenden Schuldenbergen entgegenzutreten, liegt in einer Verbraucherinsolvenz – umgangssprachlich „Privatinsolvenz“. Wir erklären die wichtigsten Fakten zur Privatinsolvenz. ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (15 Bewertungen)
2014-04-30, Autor Holger Syldath (574 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Die Neuregelungen zur Privatinsolvenz treten bald in Kraft. Wer sich mit dem Thema beschäftigt, sollte überprüfen lassen, ob eine Privatinsolvenz nach „neuem Recht“ oder eine Privatinsolvenz nach „altem Recht“ besser für ihn ist. Beide Varianten ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (24 Bewertungen)
2013-05-23, Autor Holger Syldath (3092 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Bald schneller schuldenfrei! Bereits am 16.05.2013 hat der Bundestag eine Reform des Insolvenzrechts beschlossen: Ab dem Juli 2014 soll es möglich werden, die Restschuldbefreiungsphase eines Privatinsolvenzverfahrens von sechs auf drei Jahre zu ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (61 Bewertungen)
2017-01-26, Autor Joachim Cäsar-Preller (92 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Wer maßlos überschuldet ist und keinen anderen Weg mehr sieht, der befasst sich zwangsläufig irgendwann mit der Privatinsolvenz. Denn nur in einem so genannten Verbraucherinsolvenzverfahren ist es möglich, das Leben wieder einigermaßen in ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (7 Bewertungen)
2012-01-03, Autor Holger Syldath (1996 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Gemeinhin bekannt ist, dass mit einem negativen Schufa-Eintrag die Bonitätsprüfung beispielsweise bei einer möglichen Kreditvergabe oder einem Online-Einkauf schnell zum Vertragshindernis werden kann. Daher sollte jeder darauf bedacht sein, seine ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (11 Bewertungen)
Autor: DirAG Hans-Otto Burschel, Bad Salzungen
Aus: Familien-Rechtsberater, Heft 04/2015
Rubrik: Familienrecht

Schulden sind auch dann als negatives Anfangsvermögen in die Zugewinnausgleichsbilanz einzustellen, wenn sie während der Ehezeit durch ein Verbraucherinsolvenzverfahren mit Restschuldbefreiung abgebaut wurden....

2013-09-17, Autor Oliver Schöning (1051 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Der BGH entschied, dass Erwerber von Eigentumswohnungen nicht auf den Hausgeldrückständen der Voreigentümer sitzenbleiben müssen. Stellen Sie sich vor, Sie erwerben eine Eigentumswohnung und es stellt sich heraus, dass der vorherige Eigentümer – der ...

2013-06-03, Autor Joachim Krüger (651 mal gelesen)
Rubrik: Internationales Recht

Die Durchführung einer privaten Insolvenz in England Trotz einer inzwischen unter bestimmten Voraussetzungen verkürzten Verfahrensdauer einer Privatinsolvenz in Deutschland, beträgt  die Dauer bis zur Schuldenbefreiung unter bestimmten ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Zwangsvollstreckungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Zwangsvollstreckungsrecht