Ihren Anwalt für Minijob in Korschenbroich hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Korschenbroich unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Minijob - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Minijob...

Anwälte für Minijob in Korschenbroich

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Minijob aus der Umgebung von Korschenbroich angezeigt.

Entfernung: 4.766597776403263 km

Ulrike Wenzel-Daugsch aus Mönchengladbach Rheydt: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Minijob
Entfernung: 5.336630069262854 km

Dr. Peter J. Knösels: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Minijob vor Ort in Mönchengladbach Stadtmitte
Entfernung: 5.37191532401966 km

Thomas Kloeters nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Mönchengladbach Stadtmitte gerne an
Entfernung: 5.469958692235781 km

Daniel Aretz: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Minijob
Entfernung: 5.469958692235781 km

Bei Rechtsfragen zum Thema Minijob hilft Ihnen Jürgen Elfes, Mönchengladbach Stadtmitte - schnell & detailliert
Entfernung: 5.469958692235781 km

Dr. Vanessa Staude aus Mönchengladbach Stadtmitte berät und begleitet Sie im Themenkomplex Minijob - schnell und rechtssicher
Entfernung: 5.517250861568658 km

Christian Huge s. H.: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Minijob
Entfernung: 5.541019509860296 km

Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Mönchengladbach Stadtmitte durch Dirk Stammler
Entfernung: 5.541019509860296 km

Jürgen Westerath, Mönchengladbach Stadtmitte: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Minijob
Entfernung: 5.566070881217751 km

Dieter Kampmann, Mönchengladbach Rheydt: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Minijob

Minijob Korschenbroich

Für den Arbeitgeber ist ein Minijobber (fast) genauso zu behandeln wie ein festangestellter Mitarbeiter. Das heißt auch bei Urlaub oder im Krankheitsfall läuft das Gehalt weiter. Und es gibt in Bezug auf den zeitlichen Umfang eine Deckelung, die der Mindestlohn indirekt mit sich gebracht hat: Mehr als 52,5 Stunden in der Woche darf der geringfügig Beschäftigte nicht arbeiten. Ein Minijob sollte für Interessenten auch nur dann in Frage kommen, wenn es lediglich darum geht, aktuell Geld zu verdienen und die allerwichtigsten Sicherungen wie Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, Übernahme der Krankenversicherung zu haben. Für eine spätere Absicherung im Rentenalter ist hier nicht gesorgt. Tipp: Schlagen Sie dem Unternehmen doch einen Midi-Job vor. Bei diesem liegt die zu verdienende Grenze ca. doppelt so hoch (derzeit 850 Euro monatlich), Sie erhalten aber vollen Schutz in allen Sozialversicherungen, einschließlich der Rentenversicherung und der Pflegeversicherung. Bei allen arbeits- und sozialrechtlichen Fragen hilft ein Anwalt für Arbeitsrecht, den Sie für Korschenbroich gleich hier finden können.

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK