Ihren Anwalt für Punktekonto in Münster hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Straßenverkehrsrecht in Münster unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Punktekonto - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Punktekonto...

Anwälte für Punktekonto in Münster

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Verkehrsstrafrecht , Verkehrsunfallrecht sowie Verkehrszivilrecht aus der Umgebung von Münster angezeigt.

Entfernung: 0.1062902207605566 km

Frage oder Problem im Bereich Punktekonto? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Ralf Böcker aus Münster
Entfernung: 0.3835622089357216 km

Ass. jur. Dr. jur. Nicola Effelsberg, Münster: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Punktekonto
Entfernung: 1.3179329576015202 km

Martin H. Kramer: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Punktekonto
Entfernung: 12.74052157061361 km

Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Punktekonto erhalten Sie bei Benedikt Kröger aus Münster
Entfernung: 24.145956690407978 km

Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Punktekonto bei Jürgen Brandstädter, Münster
Entfernung: 24.42918025985678 km

Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Münster erhalten Sie gerne bei Thomas Kloppenburg
Entfernung: 24.672171646473178 km

Ulrich Schmidt aus Münster berät und begleitet Sie im Themenkomplex Punktekonto - schnell und rechtssicher
Entfernung: 25.464247979008366 km

Dipl.-Jur. Thomas Pilling: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Punktekonto
Entfernung: 33.82432739176268 km

Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Punktekonto durch Jan Wilke, Münster
Entfernung: 33.82432739176268 km

Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Punktekonto durch Dennis Kocker, Münster
Entfernung: 33.82432739176268 km

Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Punktekonto durch Désirée Wesselmann, Münster
Entfernung: 37.6071801881478 km

Udo Wältring: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Punktekonto
Entfernung: 38.055520174036296 km

Iris Ölbracht aus Münster - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Punktekonto

Punktekonto Münster

Das Punktekonto des Fahreignungsregisters in Flensburg gibt Auskunft über die Fahrtauglichkeit des jeweiligen Inhabers. Das 2014 vereinfachte Kontosystem hat eine Ampelfunktion: grün sind 1-2 Punkte (es passiert nichts), gelb sind 3-5 (kostenpflichtige Verwarnung) und rot sind 6 und 7 Punkte (erneute kostenpflichtige Verwarnung). Bei acht Punkten erfolgt in jedem Fall der Führerscheinentzug mit Auflage, eine MPU (medizinisch-psychologische Untersuchung) abzulegen. Beim Kraftfahrbundesamt kann jeder Bürger sein Punktekonto-Stand kostenfrei einsehen. Punkte abbauen lässt sind einmal alle fünf Jahre mit Hilfe eines frewilligen Fahrtrainings. Damit kann man 1 Punkt reduzieren. Angesichts der Tatsache, dass je nach Schwere des Verkehrsverstoßes die Punkte bis zu zehn Jahren auf dem Konto verbleiben, eine Maßnahme, die man nutzen sollte. Außerdem lohnt es sich, seinen Bußgeldbescheid genau zu prüfen. Ein Anwalt für Verkehrsrecht kennt die Rechtsmittel und kann Chancen und Risiko eines Einspruchs absehen. Anwalt in Münster gleich hier auswählen und unverbindlich anfragen.

Punktekonto 11.07.2017
Punkte gibt es nicht nur in der Schule, sondern auch im deutschen Straßenverkehr. Allerdings heißt es hier: Je mehr Punkte, desto schlechter. Mittlerweile wird bereits bei acht Punkten der Führerschein entzogen. mehr...

Rechtstipps zum Thema Punktekonto

2014-04-09, Autor Tim Geißler (671 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Durch Verzögerungstaktik Tilgung sichern! Am 01.05.2014 findet die Reform des Verkehrszentralregisters und des „Punktekontos“ statt. Bisher durften Inhaber einer Fahrerlaubnis maximal 18 Punkte in Flensburg eingetragen bekommen, bevor die ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (13 Bewertungen)
2015-12-22, Autor Tim Geißler (363 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Jeder weiß, dass die Punkte in Flensburg nicht immer auf dem Konto bleiben. Im folgenden Artikel wird der gravierende Unterschied zwischen Tilgung und Löschung der Punkte und dessen Folgen erklärt. Wer schon mal Punkte in Flensburg kassiert hat, ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (32 Bewertungen)
2014-04-01, Autor Holger Hesterberg (1050 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Bisher erfolgte ein Entzug der Fahrerlaubnis bei 18 Punkten. Die neue Regelung sieht einen Entzug schon bei 8 Punkten vor, reduziert allerdings die Punkteanzahl je Delikt und die Einordnung in Kategorien. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (25 Bewertungen)
2014-01-28, Autor Christoph Nebgen (745 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Dies ist der zweite Teil meines Beitrages über die Reform des Verkehrszentralregisters. Lesen Sie hier, wie Sie sich in der Übergangszeit bis zum 1. Mai 2014 am besten verhalten. Dies ist der zweite Teil meines Beitrags über das neue ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (8 Bewertungen)
2013-05-23, Autor Holger Hesterberg (1273 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Einträge von Punkten in die sog. Flensburger Verkehrssünderkartei erfolgen in Zukunft nur noch bei sicherheitsgefährdenden Verkehrsverstößen. Diese und weitere Änderungen beschloss der Bundestag vor einer Woche, nun muß noch der Bundesrat zustimmen. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (13 Bewertungen)
2015-08-12, Autor Holger Hesterberg (485 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Bis dahin erfolgte ein Entzug der Fahrerlaubnis erst bei 18 Punkten. Die neue Regelung sieht einen Entzug schon bei 8 Punkten vor. Kernstück der Reform ist, daß nur Delikte eingetragen werden, die Einfluß auf die Verkehrssicherheit ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (32 Bewertungen)
Autor: Dr. Martin Wintermeier, Rechtsreferendar am OLG München
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 06/2016
Rubrik: Urheber- / Medienrecht

Geht eine unberechtigte Schutzrechtsverwarnung auf eine Fehlberatung eines Rechtsanwalts zurück, kann dieser gem. § 823 Abs. 1 BGB wegen Eingriffs in den eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb haften....

Polizist bricht Frau die Nase: Gerechtfertigte Notwehr? © B. Wylezich - Fotolia.com
2016-08-27 08:35:58.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (188 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Auch Ordnungshüter sind nur Menschen – und dürfen sich in bestimmten Situationen wehren. Darauf berief sich ein Polizeibeamter vor dem Amtsgericht Düsseldorf. Der simple Verkehrsverstoß einer gestressten Mutter war zu einer Auseinandersetzung...

Autor: RA Dr. Thomas Engels, LL.M., LEXEA Rechtsanwälte, Köln – www.lexea.de
Aus: IT-Rechtsberater, Heft 06/2016
Rubrik: IT-Recht

Die Beschriftung einer Schaltfläche im Internet, mit der ein kostenpflichtiger Vertrag geschlossen werden soll, mit „Jetzt gratis testen – danach kostenpflichtig” verstößt gegen die Vorgaben der sog. Buttonlösung.Bei dem Angebot von mehreren...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche Münster 0.0km
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK