Ihren Anwalt für Berufung in Offenbach am Main hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Strafrecht in Offenbach am Main unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Berufung - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Berufung...


Hinweis: Haben Sie ein anderes Offenbach mit Berufung gemeint, klicken Sie bitte hier.

Anwälte für Berufung in Offenbach am Main

Sprendlinger Landstraße 5
63069 Offenbach am Main
Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Berufung erhalten Sie bei Arno Fusser aus Offenbach am Main
Kaiserstraße 59
63065 Offenbach am Main
Ass. jur. Ioannis Minas: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Berufung
Tulpenhofstraße 1
63067 Offenbach am Main
Peter Koch, Offenbach am Main: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Berufung
Tulpenhofstraße 1
63067 Offenbach am Main
Andreas Schatz aus Offenbach am Main berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Berufung
Langener Straße 84
63073 Offenbach am Main
Thilo Göbel, Offenbach am Main - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Berufung
Kaiserstraße 29
63065 Offenbach am Main
Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Berufung erhalten Sie bei Alois Simrock, Offenbach am Main
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach am Main (Zweigniederlassung)
Fabian Sachse: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Berufung

Strafrechtsanwälte zum Thema Berufung in Offenbach am Main

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Offenbach am Main Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Berufung. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Berufung (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Offenbach am Mainer Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Strafrecht in Offenbach am Main auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Berufung
Eine Berufung ist ein Rechtsmittel des deutschen Prozessrechts. Dieses Rechtsmittel kommt sowohl im Zivilrecht als auch im Strafrecht zur Anwendung. Die Berufung wird bei der nächsthöheren Gerichtsinstanz eingelegt. Mit ihr kann das Urteil der ersten Instanz auf formelle und sachliche Fehler überprüft werden. mehr...

Rechtstipps zum Thema Berufung

2015-08-23, Autor Alexander Betz (1697 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Für Verurteilte bringt die Berufung eine zweite Chance. Auch ein Wechsel des Anwalts ist zu diesem Zeitpunkt kein Problem. Verurteilt das Amtsgericht in einer Strafsache und ist der Verurteilte damit nicht einverstanden, kann er es mit dem ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (159 Bewertungen)
2014-01-13, Autor Alexandra Braun (752 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Dieser Artikel beantwortet einige Fragen zum Thema "Berufung". 1) Wann ist Berufung möglich? Gegen Urteile des Amtsgerichts ist sowohl Berufung als auch Revision zulässig, gegen Urteile des Landgericht nur das Rechtsmittel der Revision. Zu ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (20 Bewertungen)
2009-04-22, Autor Wolfgang Raithel (2965 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Das VG München hatte das sog. "besondere pädagogische Interesse" bejaht und die Regierung von Oberbayern verpflichtet, den Antrag unter Berücksichtigung der Rechtsaufassung des Gerichts erneut zu verbescheiden. Die hiergegen gerichtete Berufung hat ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (8 Bewertungen)
Autor: RA Mark Bittner, Hamburg
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 05/2014
Rubrik: Miet- / WEG-Recht

Sehen die vom Vermieter gestellten Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein fristloses Kündigungsrecht nur nach vorheriger Mahnung vor, so kann sich der Mieter auf das Fehlen der Mahnung auch dann berufen, wenn die AGB unwirksam sind, weil sie den Mieter...

2015-03-05, Autor Mathias Nittel (190 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Helaba Dublin nimmt Berufung vor dem OLG Koblenz zurück 05.03.2015 - Eine weitere empfindliche Schlappe hat die Helaba Dublin vor dem OLG Koblenz erlitten. In einem um die Zulässigkeit des Widerrufs eines zur Finanzierung einer Beteiligung am ...

2011-07-25, OLG Oldenburg (13 U 17/11). (76 mal gelesen)
Rubrik: Medizinrecht

Die Verjährung eines Anspruchs auf Schmerzensgeld beginnt mit Kenntnis vom Schaden und der Person des Ersatzpflichtigen. Hat ein Tatopfer das Tatgeschehen aufgrund einer psychischen Traumatisierung verdrängt, beginnt die Verjährungsfrist erst mit...

2008-05-19, Landgericht Koblenz Aktenzeichen: 12 S 39/08 (64 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Nicht jeder Sturz mit Verletzungsfolgen auf einem Einkaufsparkplatz, der seine Ursache in einer unregelmäßigen Pflasterung hat, begründet einen Anspruch auf Schmerzensgeld. Das hat das Landgericht Koblenz entschieden.

Die Klägerin mit Wohnsitz in...

2008-03-19, Autor Hartmut Göddecke (3048 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Wie bereits an anderer Stelle auf dieser Internetseite berichtet wurde, hatte das Amtsgericht Neukölln Michael Turgut im Juli 2007 zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt. Turgut legte Berufung beim Landgericht Berlin ein, die nun grandios ...

2016-12-15, Autor Joachim Cäsar-Preller (157 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Die Kanzlei Cäsar-Preller hat einen weiteren Widerruf eines Immobiliendarlehens vor Gericht durchsetzen können. Zwar musste auch diesmal mit dem OLG Frankfurt ein Berufungsgericht aufgerufen werden, aber am Ende musste mit der Sparkasse Oberhessen ...

2014-04-02, Autor Thomas Schulze (338 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Können Schriftformheilungsklauseln die fehlende Schriftform retten und zur Unwirksamkeit einer ordentlichen Kündigung führen? Gerade im Gewerbemietrecht ist es üblich, auf der Grundlage eines befristeten Mietvertrages die Mietzeit zu bestimmen. ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK