Anwalt Jugendhilfe Plaidt

Ihr Anwalt für Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht in Plaidt unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Jugendhilfe - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Jugendhilfe...

Anwälte für Jugendhilfe in Plaidt

Hauptstraße 3 a
56637 Plaidt
Anka Maurer aus Plaidt: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Jugendhilfe

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sozialrecht und Sozialversicherungsrechtsanwälte zum Thema Jugendhilfe in Plaidt

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Plaidt Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Jugendhilfe. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Jugendhilfe (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Plaidter Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht in Plaidt auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Rechtstipps zum Thema Jugendhilfe

2013-01-20, Autor Marcus Richter (2273 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz für unter Dreijährige ab dem 01.08.2013? Anspruch auf Verschaffung eines Platzes? Anspruch auf Erstattung der Folgekosten einer privaten Einrichtung? Gegenwärtig hat jedes Kind vom vollendeten dritten ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (35 Bewertungen)
2014-04-30, Autor Holger Hesterberg (580 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Seit dem 01.08.2013 haben Eltern einen gesetzlichen Anspruch auf die Betreuung ihres Kindes bis zum Schuleintritt in einer Betreuungseinrichtung. Die faktischen Voraussetzungen aber fehlen. Es besteht eine erhebliche Unterversorgung an Plätzen, die ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (20 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht