Ihren Anwalt für Nachlassinsolvenz in Rosenfeld hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Erbrecht in Rosenfeld unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Nachlassinsolvenz - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Nachlassinsolvenz...

Anwälte für Nachlassinsolvenz in Rosenfeld

Weiherhof 1
72348 Rosenfeld
Holger Hafer: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Nachlassinsolvenz vor Ort in Rosenfeld

Nachlassinsolvenz in Rosenfeld

Ein Nachlass besteht nicht nur aus Vermögen, sondern unter Umständen auch aus Schulden. Wer sein Erbe antritt, muss im Zweifelsfall auch die Verbindlichkeiten übernehmen und dafür mit seinem eigenen Privatvermögen gerade stehen. Das lässt sich durch die Nachlassinsolvenz auf den Nachlass beschränken. Wie bei der normalen Insolvenz kann es auch bei der Nachlassinsolvenz zu einer verspäteten Anmeldung kommen. Dann haftet der Erbe oder Testamentsvollstrecker unter Umständen dennoch mit dem eigenen Vermögen. Weitere Auskünfte und individuelle Rechtsberatung bei Anwälte für Erbrecht in Rosenfeld. Gleich hier Anwalt auswählen und unverbindlich kontaktieren.

Nachlassinsolvenz 23.05.2017
Als Erbe haftet man grundsätzlich vollständig mit dem eigenen Privatvermögen für die zum Nachlass gehörigen Verbindlichkeiten. Die Haftung kann aber auf den Nachlass beschränkt werden, wenn man entweder Nachlassverwaltung oder Nachlassinsolvenz beantragt. mehr...

Rechtstipps zum Thema Nachlassinsolvenz

2010-07-13, Autor Andreas Jäger (3246 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Immer wieder stellt sich das Problem, dass im Falle einer Erbschaft lange nicht geklärt werden kann, woraus der Nachlass eigentlich besteht. [...] Immer wieder stellt sich das Problem, dass im Falle einer Erbschaft lange nicht geklärt werden kann, ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (11 Bewertungen)
2007-11-20, Autor Heinrich Hübner (3299 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

In den Erbschaftsteuerrichtlinien hat der Richtliniengeber mehrfach Restriktionen für die Gewährung der Begünstigungen der §§ 13a, 19a ErbStG vorgesehen, die im Hinblick auf das Bereicherungsprinzip des ErbStG fragwürdig sind. Der nachfolgende ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (24 Bewertungen)
2008-01-22, Autor Heinrich Hübner (2884 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Nach der Entscheidung des BVerfG vom 7. 11. 2006 steht das Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht vor einer Reform, die die gravierendsten Auswirkungen seit dem Bestehen dieser Steuer erwarten lässt. Die Verlautbarungen der Politik vermitteln den ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (12 Bewertungen)
2015-02-23, Autor Hermann Kulzer (886 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Ein Geschäftsführer verunglückt tödlich. Er hinterlässt Vermögen aber auch Schulden. Was ist zu tun? Wie kann man die Haftung auf den Nachlass begrenzen ohne persönliches Haftungsrisiko? Wenn ein Mensch stirbt, tritt ein "Erbfall" ein. Der ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (51 Bewertungen)
Erbengemeinschaft: Tipps für Erben © fairith - Fotolia.com
2015-02-16, Redaktion Anwalt-Suchservice (1069 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Erben mehrere Personen einen Nachlass gemeinsam, entsteht eine Erbengemeinschaft. Schnell entsteht Streit: Soll ein Haus verkauft oder vermietet werden, wer bekommt wertvolle Erinnerungsstücke? Oft bestehen Erbengemeinschaften über Jahre und...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (47 Bewertungen)
2017-09-05, Autor Anton Bernhard Hilbert (43 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Wer glaubt, kein Testament zu brauchen, muss das gesetzliche Erbrecht sehr genau kennen. Denn danach richtet sich in diesem Fall die Erbfolge. Vonselbsterwerb Das Vermögen desjenigen, der stirbt, geht automatisch auf dessen Erben über. ...

sternsternsternsternstern  4,9/5 (9 Bewertungen)
2017-08-01, Autor Barbara Brauck-Hunger (48 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Sie möchten ein Kind in Pflege nehmen oder adoptieren? Wie wirkt sich dies auf das Erb- und Pflichtteilsrecht und die Unterhaltsansprüche aus - gegenüber dem adoptierenden und dem leiblichen Elternteil. ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (5 Bewertungen)
2011-01-06, Autor Lars Jaeschke (2800 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Erstklassiger Markenschutz muss daher Ihrem Unternehmen, Ihren Bedürfnissen und Marktaktivitäten angepasst werden wie ein Maßanzug. Die Eingrenzung des notwendigen Markenschutzes und die professionelle Erstellung der Verzeichnisse zu schützender ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (11 Bewertungen)
Ferienwohnungen in Berlin: Als Zweitwohnung erlaubt? © Tiberius Gracchus - Fotolia.com
2016-10-13 00:07:46.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (203 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

In Berlin verhindern Landesgesetze, dass Wohnungen ohne Sondergenehmigung an Feriengäste vermietet werden. Das Verwaltungsgericht hat sich nun mit der Frage befasst, ob eine Zweitwohnung, die der Inhaber sowieso nur zeitweise benötigt, für den Rest...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (18 Bewertungen)
Verspätete Gehaltszahlung durch Arbeitgeber: Was tun? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-08-16, Redaktion Anwalt-Suchservice (72 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Für Arbeitnehmer ist es ein besonderes Ärgernis, wenn der Chef nicht pünktlich das Gehalt überweist. Denn auch der Arbeitnehmer muss seine Miete etc. pünktlich zahlen....

sternsternsternsternstern  4,4/5 (5 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Erbrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Erbrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK